Noch mehr Anläufe - Warnemünde bleibt Deutschlands Kreuzfahrthafen Nr. 1

Mehr Schiffsanläufe als je zuvor: Mit 181 angemeldeten Anläufen von 40 Hochseekreuzfahrtschiffen steuert der Passagierhafen Rostock-Warnemünde in der kommenden Saison erneut auf ein Rekordjahr zu. Damit bleibt Warnemünde Kreuzfahrthafen Nummer eins in Deutschland. 24 internationale Reedereien haben den beliebten Kreuzfahrthafen in der südlichen Ostsee in die Routenplanung aufgenommen, um den Seereisenden Ausflüge in die Hansestadt, das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern und in die deutsche Hauptstadt Berlin zu ermöglichen. Die Kreuzfahrtsaison 2012 wird in Warnemünde am 23. April mit dem Anlauf von "AIDAsol" beginnen und voraussichtlich am 25. November mit dem Auslaufen des englischen Passagierschiffes "Black Watch" enden. Im letzten Jahr konnte der Hafen 158 Anläufe von 34 Schiffen verzeichnen. Drei Vierfachanläufe und zwölf Dreifachanläufe stehen Kalender dieses Jahres.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.rostock-port.de

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.