Nordeifel - Kultur bei Nacht 2017

Nordeifel - Kultur bei Nacht 2017 - Nordeifel - Kultur bei Nacht 2017

Historische Orte, Museen und unentdeckte Kleinode der Nordeifel öffnen im Herbst 2017 zum vierten Mal ihre Tore bis in die Nacht und laden an spannenden Orten zu acht kulturellen Abendveranstaltungen im Rahmen von „Nordeifel – Kultur bei Nacht“ ein. Neu ist, dass die Veranstaltungsreihe erstmals unter dem Leitthema „Wasser“, dem prägenden Element der Eifel, steht.

Vorhang auf

Nordeifel – Kultur bei Nacht 2017“ startet am 1. September 2017 mit einer Literatur-Tanz-Performance an der Steinbachtalsperre in Euskirchen-Kirchheim. Der Eifeler Krimiautor Ralf Kramp gibt mörderische „Wasser-Einblicke“. Am 9. September 2017 lädt das KunstForumEifel im Rahmen von „Kunst im Fluss“ zu einem „wasserreichen“ Abendspaziergang entlang der Urft in Gemünd ein. „Ortsverführung“ heißt es am 16. September in der zuweilen stinkenden und lärmenden Kläranlage Zülpich-Bessenich. Mit der Schauspielerin Caroline Keufen geht es auf eine abenteuerliche und poetische Ortsbegehung. Am 13. und 14. Oktober 2017 können die Besucher bei der Eifeler „Wasser-Nacht“ in der Grube Wohlfahrt in Hellenthal-Rescheid eine andere Welt eintauchen. Im Seepark Zülpich heißt es am 28. Oktober 2017 sich von der Geschichtenerzählerin Regina Sommer bei Storywalks in die Tiefen der Welt des Wassers entführen zu lassen und den stimmungsvollen Klängen des „Hangs“ zu lauschen.

Panta rhei – alles fließt

An drei Abenden lädt der Freundeskreis Römerkanal-Wanderweg mit den Kommunen Blankenheim, Nettersheim und Mechernich unter dem Motto „Panta rhei – alles fließt“ die Besucher ein, gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Grewe in die Wassertechnik längst vergangener Zeiten einzutauchen.

Am 23. September 2017 erwartet die Besucher in der illuminierten Brunnenstube „Klausbrunnen“ in Mechernich-Kallmuth ein fachkundiger Vortrag zur Technik der römischen Wasserversorgung. Am zweiten Abend, dem 7. Oktober 2017, geht es, begleitet von Legionären, auf eine kleine abendliche Wanderung auf der Trasse des Römerkanal-Wanderwegs zum „Grünen Pütz“ nach Nettersheim. Zum Abschluss heißt es die Wasserleitung der Grafen von Blankenheim von 1468 zu erkunden.

Informationen und Programme

Das Programmheft von „Nordeifel – Kultur bei Nacht 2017“ liegt ab sofort in allen Tourist-Informationen und bei allen Partnern aus. Alle Informationen können Interessierte auch unter www.nordeifel-tourismus.de abrufen. Die Eintrittspreise liegen je nach Veranstaltung für Erwachsene zwischen 6,- Euro und 19,50 Euro. Tickets können ab sofort bei den jeweiligen Veranstaltern erworben werden.

Partner und Sponsoren

Realisiert wird die Veranstaltungsreihe durch das gemeinsame Engagement der Nordeifel Tourismus GmbH, dem Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“, dem Förderverein Maler der Eifel e.V., dem Freundeskreis Römerkanal e.V. in Kooperation mit den Gemeinden Blankenheim und Nettersheim sowie der Stadt Mechernich, dem Seepark Zülpich, der Stadt Zülpich und dem Stadtbetrieb Kultureinrichtungen Euskirchen in Kooperation mit dem Verein der Freunde und Förderer des Waldfreibades Steinbachtalsperre Euskirchen e.V. sowie den Sponsoren e-regio GmbH & Co. KG, Kreissparkasse Euskirchen, Regionalverkehr Köln GmbH und der VR-Bank Nordeifel sowie dem „Rheinischen Kultursommer“. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt „Nordeifel – Kultur bei Nacht 2017“ finanziell.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.nordeifel-tourismus.de

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren