Nordostschweizer Kulturroute

12 kulturhistorische Zeitzeugen locken Gäste die neue thematische Fahrradtour zu entdecken. Auf rund 100 Kilometern stehen Burgen, Schlösser und Klöster im Zentrum. Verbunden wird die mittelalterliche Geschichte der Region durch Highlights wie Schloss Kyburg, Kartause Ittingen, Burg Hohenklingen, Munot und Schloss Laufen am Rheinfall. Radfahren ist aber auch Genuss und so stehen E-Bikes zur bequemen Fortbewegung bereit und lokale Erzeugnisse wie Spargel, Hopfen und Wein laden zur Schlemmertour. Angeboten wird die neue 3-Tages-Tour inklusive zwei Übernachtungen, Gepäcktransport und 20%-Rabatt auf Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab CHF 262.00 pro Person.

Wo Gerichtsherren bauten und Kyburger thronten
Stand und Adel erlaubten früher den Bau von Gerichtsherrensitzen in der Region zwischen Frauenfeld, Schaffhausen und Winterthur. Und um das Land zu verwalten wurden Vogteien in Burgen eingerichtet - noch heute zeugen viele originale Bauten von dieser Zeit. Im Schloss Kyburg, der grössten Feudalburg der Ostschweiz, thronten einst die Kyburger, später gelangte das Schloss an die Habsburger und wurde im 15. Jahrhundert an die Stadt Zürich verkauft, die daraufhin die Vogtei in der Kyburg einrichtete.

Eine andere Funktion verkörpert der Schaffhauser Munot. Ursprünglich als Teil der Stadtbefestigung gebaut, sollte damit auch ein eindrückliches, repräsentatives Bauwerk geschaffen werden. Heute ist der Munot das Wahrzeichen Schaffhausens und lockt mit seinen Nachtwächtern Besucher an.

Früher Verwaltung, heute Kultur und Gaststätte
Als Verwaltungsgebäude des Kantons Thurgau diente das Schloss Frauenfeld ab dem 15. Jahrhundert. Seit 50 Jahren beherbergt es das Historische Museum Thurgau und bietet die perfekte Kulisse für ritterliche, bürgerliche und kirchliche Kulturgeschichte. Mit der Burg Diessenhofen und der Burg Hohenklingen wie auch das Schloss Schwandegg stehen mittelalterliche Bauten heute als Restaurant und Tagungsorte zur Verfügung.

Mittelaltermärkte und historische Feste beleben die Mauern von beispielsweise Schloss Laufen am Rheinfall und Schloss Kyburg. Oder die Schlossgärten und –höfe dienen als Kulisse von klassischen Konzerten und Kammermusikfestivals. In einem der bedeutendsten Sakralbauten der Schweiz, der barocken Klosterkirche Rheinau, finden regelmässig unvergleichliche Orgelkonzerte und Klosterkonzerte statt. Bereits seit vielen Jahren führt die Kartause Ittingen die Ittinger Pfingstkonzerte durch. Das Kammermusikfestival verspricht an diesem idyllischen Ort sowohl Kennern wie auch Liebhabern musikalischen Genuss auf höchstem interpretatorischem Niveau.

Zwischendurch Bier, Wein und Wasser
Die neue, thematische Fahrradtour „Auf den Spuren von Burgen, Schlössern und Klöstern“ führt zudem an Orte, die aufgrund der kulinarischen Besonderheiten zum Verweilen einladen. Der früheren Tradition der klösterlichen Selbstversorgung wird heute mit einem der grössten Gutsbetriebe des Kantons Thurgau nachgelebt: Die Kartause Ittingen bewirtschaftet und verarbeitet. Aus der eigenen Milch, den Reben und dem Hopfen entstehen lokale Gaumenkitzler wie Käse, Wein und Edelbrand sowie Bier.

Neben Weinreben, die in dieser Region besonders häufig angebaut werden, begegnen Velotouristen Hopfen, Spargel, Äpfel, Erdbeeren, Melonen und Kürbis auffällig oft. Je nach Saison stehen frische Produkte zum Kosten bereit. In Begegnungen mit den Produzenten erfahren Interessierte mehr über die Kultivierung und Verarbeitung der Pflanzen. Die Nordostschweizer Kulturroute führt nicht nur zu kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und genussreichen Produkten, sie offenbart zudem eine sanfte Landschaft. Die Drei-Seen- Gegend um den Nussbaumersee sowie die Thur, die Rheinlandschaft samt Rheinfall und die Töss bieten Erholung und Erfrischung.

Von Budget-Unterkunft bis 4*-Hotel
Für die rund 100 Kilometer lange Gesamtstrecke werden drei Reisetage empfohlen. Um dem Gast die Fahrradtour so genussreich wie möglich zu machen, wird die Buchung von Hotel und Gepäcktransport über eine Kontaktstelle organisiert. Swiss Trails, der Schweizer Spezialist für Aktivreisen, übernimmt auf Wunsch den Gepäcktransport und ermöglicht so ein balastfreies Reisen von Ort zu Ort. In Zusammenarbeit mit Swiss Trails und Ostschweiz Tourismus wurde ein Netz von qualitativ einwandfreien Unterkünften aufgebaut. Die Angebote reichen von einfachen Zimmern bis zu Hotelkomfort im 4-Sterne-Bereich.

Das Fahrrad wird entweder selber mitgebracht oder es kann von einer Palette von verschiedenen Mietmodellen ausgewählt werden. Die moderne Art der Fahrradreise wird heute mit einem Elektrofahrrad unternommen, zahlreiche Akkuwechselstationen unterwegs garantieren sorgenfreies Reisen.

Drei Länder – eine Reise
In enger Zusammenarbeit zwischen den drei offiziellen Tourismusorganisationen von Frauenfeld, Schaffhausen und Winterthur entstand das neue Angebot „Nordostschweizer Kulturroute“. Ohne kantonale Barrieren und mit dem einzigen Ziel ein für den Gast erlebnisreiches und kulturhistorisch interessantes, buchbares Angebot zu kreieren, wurde während sechs Monaten über drei Kantone hinweg in einer Projektgruppe gearbeitet. Auf Initiative von Winterthur Tourismus und dank der ideellen und finanziellen Unterstützung des Club Efforce werden damit die touristische Wertschöpfung in der Region und hauptsächlich der Wochenend- und Freizeittourismus gestärkt.

Quelle: Winterthur Tourismus

Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Passionsspiele Bad Soden-Salmünster / Foto: © Passionsspiele Salmünster e.V.
15.02.2024

Franken ist Vielfalt - 7 kulturelle Highlights im Frühling 2024

Sieben Veranstaltungshighlights im Frühjahr 2024 in der Urlaubsregion Franken stellt die Redaktion von Tambiente vor.
mehr erfahren