Offizieller Startschuss für das Bike-Abenteuer für die ganze Familie

Einweihung BLOCKLINE am Start Zielportal - Offizieller Startschuss für das Bike-Abenteuer für die ganze Familie

Mit der Einweihungs-Veranstaltung am 09.07.2021 in Holzhau startete das neue Bike-Abenteuer für die gesamte Familie – die BLOCKLINE – auf insgesamt 140 km und drei spannenden Runden (Loops) durch das Osterzgebirge.

Nach drei Jahren intensiver Projektarbeit zwischen neun Kommunen, drei Landkreisen, der LAG „Silbernes Erzgebirge“, den Forstämtern Marienberg und Bärenfels und dem Tourismusverband Erzgebirge e.V. wurde heute der Auftakt der ersten BLOCKLINE-Saison offiziell vollzogen.

Gemeinsam mit Barbara Klepsch, Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Ines Hanisch-Lupaschko, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. sowie allen beteiligten Bürgermeistern und der LAG „Silbernes Erzgebirge“ wurde das Start-/Zielportal in Holzhau, eines von insgesamt neun Portalen, feierlich eingeweiht.

„Aktiv- und Outdoortourismus sind für die touristische Entwicklung von großer Bedeutung. In der Zukunft wird es zunehmend auf Ganzjahresangebote ankommen, die die sächsischen Wintersportangebote ergänzen. Der Freistaat bietet mit seinen wunderschönen und abwechslungsreichen Panoramen perfekte Bedingungen für den Mountainbike-Tourismus. Mit der BLOCKLINE verbinde ich die Hoffnung, dass wir mit diesem hervorragenden Angebot für das Erzgebirge und damit für Sachsen viele neue Gäste gewinnen können“, sagte die Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch.

Der Freistaat Sachsen fördert das Projekt mit rund 87.000 Euro über die Förderrichtlinie Tourismus sowie mit Fördermitteln aus dem Programm LEADER in Höhe von 165.000 Euro. LEADER ist eine Initiative der Europäischen Union zur Entwicklung der ländlichen Räume unter maßgeblicher Mitarbeit der Bevölkerung.

"Das Gemeinschaftsprojekt BLOCKLINE war für uns neun teilnehmenden Kommunen, dem Tourismusverband Erzgebirge e.V. und die Leader-Region Silbernes Erzgebirge eine echte Herausforderung. Nur durch einen starken Willen und den Glauben an die Einzigartigkeit des Projektes konnten wir dieses gemeinsam zum Erfolg führen. Wir sind uns sicher, dass diese Mountainbike-Strecke ein Highlight für die Region wird. Mit den Portalen, den Meilensteinen, Infotafeln und vor allem den herrlichen Ausblicken auf unsere wunderschöne Erzgebirgslandschaft werden wir unsere Region weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt und beliebt machen.", so Peter Haustein, Bürgermeister der Gemeinde Neuhausen.

Der Ausbau des touristischen Netzwerkes rund um die BLOCKLINE wurde in den letzten Monaten stark forciert. So konnten insgesamt zwölf Logispartner (BLOCKLINE-Inns) gewonnen werden, die sich auf die individuellen Bedürfnisse von Familien und Radfahrern eingestellt haben.

Der Service eines Gepäcktransfers ist optional verfügbar. Shuttle-Leistungen sollen das Angebot zukünftig noch ergänzen.

„Was lange währt, wird gut – die BLOCKLINE ist ein absolutes Herzensprojekt! Der Weg von der Idee bis zur Umsetzung war lang und teilweise steinig. Umso mehr freue ich mich, dass die BLOCKLINE jetzt feierlich eröffnet wird. Das Berghotel Talblick ist gut vorbereitet und alle Mitarbeiter sind fit für begeisterte Mountainbike-Familien!“, sagte Iris Gläser, Inhaberin des Berghotel Talblick und eines von insgesamt zwölf BLOCKLINE-Inn-Partnern.

Das einzigartige Konzept der BLOCKLINE ringsum die echte, ursprüngliche Natur macht die Strecke so charakteristisch. Das Holz als zentrales Element steht für die unendlichen Wälder, für Freiheit, Sehnsucht und Abenteuer.

Die hochwertig gestalteten Informationstafeln erzählen spannende Details und Geschichten zur einheimischen Flora und Fauna. Mit dem dazugehörigen Starterpaket inkl. liebevoll illustriertem Abenteuer-Handbuch gibt es einige Rätsel entlang der Strecke zu lösen.

Die Starterpakete sind ab sofort online bestellbar (ab 33 EUR inkl. Versand) unter: www.blockline.bike

„Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir heute ein einzigartiges Produkterlebnis für die gesamte Familie um. Die BLOCKLINE ist ein bedeutendes Leuchtturmprojekt und wird als Leitprodukt in der Kategorie Aktiv- und Natururlaub in der Vermarktung über die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen GmbH (TMGS) besondere Aufmerksamkeit erhalten und für die Region wichtige Impulse setzen.“, ergänzte Ines Hanisch-Lupaschko, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V.

Hintergrundinformation

 Auf insgesamt 140 Kilometern erwartet Biker das große Gefühl von unendlicher Freiheit: Drei spannende Runden locken kleine und große Abenteurer auf eine Expedition in die wunderschöne, unberührte Natur des Osterzgebirges. Atemberaubende Holzportale weisen den Weg der BLOCKLINE. In kurzen Etappen führt die Tour durch immer neue Landschaft – beeindruckende Panoramen, enge Täler, tiefe Wälder und viel Wasser machen sie zu einem echten Highlight. ​​

  • Loop 1: Altenberg – Hermsdorf, 53 km
  • Loop 2: Frauenstein – Blockhausen, 52 km
  • Loop 3: Sayda – Kurort Seiffen, 66 km

Aktuell sind zwölf Unterkünfte (BLOCKLINE-Inns) auf bikende Familien und Abenteurer eingestellt – von Hotels über Pensionen und Jugendherbergen ist alles dabei.

Quelle: Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren