phæno sucht Robben, Eiskristalle und kleine Pinguine

Wie wird aus einem kleinen Blatt Papier ein Pinguin? Besucher können dies gemeinsam mit dem renommierten Origami-Künstler Nick Robinson aus England am Origami-Erlebniswochenende am 25. und 26. Januar 2014 im phæno Wolfsburg herausfinden.

Robinson hat es sich zum Ziel gesetzt, eine 25 Quadratmeter große Fläche inmitten der Ausstellung innerhalb von nur zwei Tagen in eine große Winterlandschaft zu verwandeln, die nur aus Origami-Faltfiguren bestehen soll.

„Um die große Fläche in dieser kurzen Zeit in eine Winterlandschaft zu verwandeln, brauchen wir die Mithilfe der Besucher. Jeder kann mitmachen und vor Ort seine eigenen Pinguine, Robben oder Eiskristalle falten“, verspricht Dominik Essing, der Organisator des Origami-Erlebniswochenendes.

Robinson beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Origami, hat viele neue Modelle selbst erfunden und über 40 Bücher über Origami geschrieben. „Ich bin immer wieder von den geometrischen Möglichkeiten und der Schönheit, die in einem Blatt Papier schlummert, begeistert. Das Papier scheint nur darauf zu warten, dass die Hand eines geschulten Falters es zum Leben erweckt“, erklärt Robinson seine Jahrzehnte anhaltende Leidenschaft für Origami.

Pinguine, die auf die Winterlandschaft warten. Foto: phaeno gGmbH

Robinson, der sich in England auch als Origami-Lehrer betätigt, wird das ganze Wochenende vor Ort sein, große und kleine Kunstwerke falten und den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Krater werden dazu Material und Faltanleitungen bereitgestellt. Das Wachsen der Landschaft wird fotografiert und im Internet unter www.facebook.de/phaeno präsentiert.

Robinson wird sich zeitgleich auch an ein großes Kunstwerk wagen. „Was das genau sein wird, ist noch sein Geheimnis. Es wird aber definitiv zur Winterlandschaft passen“, kündigt Essing an. Die Besucher sind am Wochenende live dabei, wenn dieses Kunstwerk inmitten der Ausstellung entsteht.

Zusätzlich zu der Winterlandschaft wird es auch mehrere Stationen im phæno geben, an denen kleine und große Besucher einen Film mit Origami-Kunstwerken drehen können. Dabei wird jede Veränderung mit einem Bild aufgenommen und am Computer zusammengesetzt. „Dieses Verfahren ist aus dem Fernsehen als sogenannte Stop-Motion-Technik bekannt und einfach umsetzbar. So kann man sich in kurzer Zeit über filmische Ergebnisse freuen“, sagt Essing.

Wer mag, kann sich auch schon einmal zu Hause auf das Origami-Wochenende vorbereiten. Unter www.phaeno.de/origami finden Interessierte eine einfache Faltanleitung für einen Pinguin. Die entstehenden Figuren dürfen gerne mitgebracht und in die Landschaft integriert werden.

Das Erlebniswochenende ist Teil der Sonderausstellung „Mathe x anders - die Magie der Formen und Muster“. „Origami hat viel mit Mathematik und Computertechnik zu tun. Da die Kunstwerke nur aus wenigen Falttechniken bestehen, werden neue Figuren am Computer vorberechnet und dann von Künstlern wie Robinson ausprobiert.“, erklärt Dominik Essing. Schulen und Universitäten haben mittlerweile ebenfalls Origami für sich entdeckt. Falten macht Schülerinnen wie Schülern Spaß, schult das räumliche Vorstellungsvermögen und man lernt ganz nebenbei viel über Symmetrien. Auch die Wirtschaft hat Origami als interessantes Hilfswerkszeug erkannt. Bei der Optimierung der Faltung eines Airbags arbeiten beispielsweise Origami-Experten mit.

Der Eintritt zum Origami-Erlebniswochenende ist im Tagesticket enthalten. Verschiedene Faltanleitungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden werden präsentiert. Ab 5 Jahre.

Mehr Informationen und die Pinguin-Faltanleitung finden Sie unter www.phaeno.de/origami

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.phaeno.de

Quelle: phaeno gGmbH

Für viele Urlaubsgäste der „Roter Hahn“-Bauernhöfe in Südtirol steht eine Bike-Tour ganz oben auf ihrer Wunschliste / Foto: © Roter Hahn, Christlumerhof/Andreas Unterfrauner
10.07.2022

Bauernhof-Urlaub mit dem Rad

Einige Domizile tragen die Zertifizierung „spezialisierter Radlerbauernhof“ und zeichnen sich durch ein attraktives Streckennetz, Trockenräume, eine Werkstatt, kostenlosen Radverleih sowie begleitete Erlebnistouren mit dem Bauern aus.
mehr erfahren
Die Rätseltour durch Waging am See ist knifflig und spannend und führt zu zahlreichen geschichtsträchtigen Orten. / Foto: © djd/Tourist-Info Waginger See/Axel Effner
20.06.2022

Rätseltouren und Zeitreisen 2022 am Waginger See

Oberbayerische Bilderbuchregionen wie der Chiemgau bieten ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub und rund um den Waginger See warten viele kleine Abenteuer.
mehr erfahren
Radfahren gilt als beliebte Freizeitmöglichkeit in und um Straubing. / Foto: © djd/Stadt Straubing/TV Ostbayern
07.06.2022

Fünf Tipps für den Familienurlaub 2022 in Niederbayern

Kinder wie Erwachsene freuen sich über kurze Anfahrtswege um an den Urlaubsort zu gelangen. In der niederbayerischen Stadt Straubing etwa gibt es viele familienfreundliche Attraktionen.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
In Brunnenbach ist eines der letzten Bachmuschelvorkommen in Bayern / Foto: © Leo Schaudi
01.06.2022

Fünf Quiztouren im Schwäbischen Donautal bieten Rätselspaß für die ganze Familie

Seit Kurzem gibt es im Dillinger Land eine neue Quiztour: die Bachmuschel-Quiztour in Finningen.
mehr erfahren
Luftaufnahme der Insel Mainau im Bodensee / Foto: © Insel Mainau/Peter Allgaier
24.05.2022

Insel Mainau für Kinder - 2022 hat der legendäre Mainau-Schatz ein neues Gesicht

Die Insel Mainau bietet eine große Menge Naturerlebnis, Spaß und Abwechslung für Kinder. Hier gibt es eines der größten Schmetterlingshäuser Deutschlands.
mehr erfahren
Knifflige Rätsel müssen auf der Suche nach Zwerg Borim im Schwarzwald-Wanderparadies Wolftal gelöst werden. / Foto: © Wolftal Tourismus
16.05.2022

Kinder suchen Zwerge im Wolftal in der Ferienreion Schwarzwald

Gemeinsam mit dem Schwarzwald-Maskottchen Anni können sich Familien im Wolftal auf ein spannendes Outdoor-Abenteuer einlassen.
mehr erfahren
Kletterspaß an der Stie-Alm auf dem Brauneck. / Foto: © Tourismus Lenggries, Adrian Greiter
12.05.2022

Ferienspaß in Lenggries: Angebote für Kinder und Familien

Ponyreiten, Almwanderungen, Badeausflüge, Stempel und Erlebnisse sammeln: In Lenggries und Umgebung gibt es den ganzen Sommer über viel zu entdecken.
mehr erfahren
Wiesenlandschaft Wiesmahdweg in den Ammergauer Alpen / Foto: © Ammergauer Alpen GmbH, Simon Bauer
05.05.2022

Von Facettenblick bis Schwänzeltanz

Der Lehrpfad Bienenweg führt in den Ammergauer Alpen von Bad Kohlgrub ins Reich der Bienen und vermittelt spielerisch, warum diese kleinen Wesen so wichtig für uns alle sind.
mehr erfahren
Die Burgruine Windeck auf dem Mäanderweg ist ein echter Abenteuerspielplatz / Foto: Winkit at the German-language Wikipedia [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
29.04.2022

Wandern mit Kindern im Siegtal

Familienwanderungen und interaktive Kindererlebniswege der Naturregion bieten neben dem Wandern auch Möglichkeiten zu Klettern, Burgen erobern, Waldtiere entdecken und auch selbst kreativ werden.
mehr erfahren