Pilze suchen, Kräuter genießen und Falken fliegen lassen

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr finden die "Wilden Wochen" im Fichtelgebirge erneut vom 27. September bis zum 2. November 2014 statt. Mit dem abwechslungsreichen Programm kosten Besucher nicht nur die vielseitigen Kräuter-Kreationen der Wildkräuter-Köche des "Essbaren Fichtelgebirges", sondern erleben auch die ursprüngliche Mittelgebirgslandschaft aktiv und hautnah. So entdecken sie etwa im Naturpark Fichtelgebirge die herbstlichen Schätze des Waldes und gehen im neuen Wildgehege oder Greifvogelpark der Region mit den Tieren auf direkte Tuchfühlung.

Im Naturpark Fichtelgebirge erfahren die Teilnehmer auf speziellen Experten-Touren zum Beispiel wie man aus Wurzeln verschiedene Tinkturen und Beinwellbalsam herstellt oder was es bei der Pilzsuche Wichtiges zu beachten gilt. Unterschiedliche Themenworkshops vermitteln zudem alte Naturkunde und erklären etwa die richtige Verwendung heimischer Räucherpflanzen für eine heilende und entspannende Wirkung. Unterwegs mit dem Wildtierhüter ermöglicht der Hochpfad über dem Luchs- und Wildschweinareal im neuen Wildgehege des Waldhaus Mehlmeisels einen speziellen Einblick in das Leben der Tiere. Aufmerksame erspähen beispielsweise von den eigens angelegten Aussichtsplattformen den Revierkampf zweier Eber oder entdecken die scheue Raubkatze bei einer Klettertour. Im Greifvogelpark Katharinenberg staunen Besucher bei den täglichen Flugshows über die beeindruckenden "Könige der Lüfte". Gemeinsam mit den Falknern besteht für Greifvogelfans hier die Möglichkeit einen Tag lang hinter den Kulissen bei der Reinigung und Fütterung der Tiere mitzuhelfen sowie Habicht, Adler und Co. im Training zu erleben.

Bis zum Hubertustag - dem Tag des Schutzpatrons der Jagd - am 3. November 2014 verwöhnen die Wildkräuter-Köche ihre Gäste täglich mit vielfältigen Wild- und Fisch-Menüs aus wilden Kräutervarianten wie Giersch, Knoblauchsrauke oder Dost. Neben den 13 IHK-zertifizierten Wildkräuter-Köchen zählen inzwischen ein Wildkräuter-Bäcker, -Metzger und -Destillateur zur Initiative "Essbares Fichtelgebirge". Neu in diesem Jahr sind auch die Wildkräuter-Koch-Workshops. An verschiedenen Themenabenden wie "Wiesn und Weiher" kochen die Wildkräuter-Köche gemeinsam mit den Teilnehmern eines ihrer Lieblingsrezepte. Nachwuchs-Köche erfahren so das Wichtigste von über 1.000 Kräuter- und Beeren-Arten und zur kreativen Zubereitung.

Das "Wilde Wochen"-Wochenende-Spezial enthält zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Wildkräuter-Menü, eine Führung im Waldhaus Mehlmeisel mit dem Förster und Gebietsbetreuer oder dem Greifvogelexperten, einen Gang über die Wiesen mit Wildkräuterkoch und -pädagoge oder Schwammerl-Experten sowie zahlreiche Wildkräuterrezepte und ist ab 99 Euro im Gasthaus und ab 119 Euro im 3*-Hotel pro Person im Doppelzimmer bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. buchbar.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49-(0)9272-96903-0 oder auf www.tz-fichtelgebirge.de.

Quelle: piroth.kommunikation GmbH & Co. KG

Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Foto: © Pexels auf Pixabay
13.02.2024

Traumpfade und Traumpfädchen locken 2024 mit geführten Touren

Wer die beliebten Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz schon immer einmal bei Sonnenaufgang oder Mondschein erwandern wollte, findet im neuen Touren-Flyer zahlreiche geführte Wanderungen für 2024.
mehr erfahren
Michael Aufmhof nimmt die Urkunde zur Rezertifizierung in Empfang / Foto: © Deutscher Wanderverband / H.Ulrich
08.02.2024

Frisch ausgezeichnet auf der CMT 2024 - der Medebacher Bergweg

Die Mehrtagestour Medebacher Bergweg wurde bereits zum sechsten Mal mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.
mehr erfahren