Potsdam feiert Karl Foersters 150. Geburtstag

Karl Foerster Garten in Potsdam - Potsdam feiert Karl Foersters 150. Geburtstag

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Am 9. März 2024 wäre der Potsdamer Gärtner Karl Foerster 150 Jahre alt geworden. Potsdam gedenkt des berühmten Staudenzüchters mit einer Reihe von Veranstaltungen und Ausstellungen.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Pünktlich zu seinem Geburtstag beginnt am 9. März 2024 die Ausstellung "Karl Foerster. Neue Wege - Neue Gärten“ im Potsdam Museum. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt für diese Ausstellung Exponate aus dem Karl-Foerster-Haus in Potsdam-Bornim zur Verfügung, die bisher noch nie gezeigt wurden. So kann ein noch besserer Einblick in die breite Schaffenswelt des Gartenkünstlers vermittelt werden.

Ganzjährig werden Führungen durch den Schaugarten Karl Foersters an seinem Wohnhaus in Potsdam-Bornim angeboten. Der Rundgang durch die verschiedenen Themengärten vermittelt viel Wissenswertes über die Anlage und ihren Schöpfer.

Ab Mai organisiert die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH geführte Radtouren durch das grüne Potsdam. Im Mittelpunkt stehen Potsdams bedeutende Gärtner, allen voran Karl Foerster. Die Tour führt durch den Park Babelsberg und die Russische Kolonie Alexandrowka nach Potsdam-Bornim zu Foersters Wohnhaus und Garten. Der Rückweg führt durch den Park Sanssouci zurück in die Innenstadt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie unter der Adresse www.potsdamtourismus.de/150-jahre-karl-foerster/

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Dein Potsdam-Reisemagazin

Potsdam – Dein Potsdam Reisemagazin

Havelland | Brandenburg | Deutschland

Tauchen Sie ein in Geschichte und Gegenwart der einstigen Residenz- und Garnisonsstadt mit ihren Schlössern, Gärten und historischen Stadtvierteln. Lassen Sie sich während einer Stadtführung oder einer Stadtrundfahrt von den berühmten Sehenswürdigkeiten des Unesco-Weltkulturerbes inspirieren. Potsdam bietet noch mehr: Vom Skaten im Volkspark, über Bootsfahren rund um die "Insel" Potsdam bis zum bekannten Filmpark Babelsberg reicht das Spektrum.

Von Karl Foerster geprägte Orte in Potsdam

Als Pionier der Gartengestaltung hinterließ Karl Foerster ein unschätzbares Erbe, das noch heute in Potsdam erlebbar ist: in seinem Wohnhaus und Garten im Potsdamer Stadtteil Bornim oder auf der Freundschaftsinsel in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs.

Im liebevoll gepflegten Karl-Foerster-Garten können Gartenfreunde sein Werk ganzjährig mit allen Sinnen erleben. Im Potsdamer Stadtteil Bornim, am Raubfang 6, liegt das berühmte Anwesen der Familie Foerster. Der Staudenzüchter Karl Foerster schuf hier Anfang des letzten Jahrhunderts einen zauberhaften Schau- und Versuchsgarten. Über 60 Jahre lang lebte, arbeitete und züchtete er rund um sein Wohnhaus winterharte Stauden und Gräser, die von der angrenzenden Gärtnerei in alle Welt verschickt wurden. In dieser Zeit entwickelten sich das Foerster-Haus und sein Garten zu einem Mekka für Gartenliebhaber. Bis heute erfreut sich der Garten großer Beliebtheit und zählt zu den meistbesuchten Privatgärten Deutschlands.

Auch auf der Freundschaftsinsel hat sich der große Gärtner verewigt. Hier wirkte er ab 1937 an der Gestaltung des Schau-, Lehr- und Sichtungsgartens mit. In den 1950er Jahren begleitete Foerster die Neugestaltung nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. Mit Springbrunnen, Pflanzbecken, Sumpf- und Uferzonen erblühte die Havelinsel wieder und lädt heute mit Kunst im Grünen, Ausstellungspavillon, Spielplatz, Bootsverleih und Café zum Verweilen ein. Nach seinem Tod wurde Foerster mit einem Denkmal auf der Freundschaftsinsel geehrt. Die Skulptur trägt auf der Innenseite ein Zitat des Gartenphilosophen: "Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere!

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Potsdam Marketing und Service GmbH

Kulinarische Abendstunden im Brauereigasthof Landwehr-Bräu in der Ferienregion Romantisches Franken / Foto: © FrankenTourismus/Holger Leue
01.03.2024

Genießerland Franken: Reise ins Land der Genüsse

Vom fränkisch-fernöstlichen Restaurant in Bamberg über die Trüffelplantage in Röttingen bis zur Rekord-Pizza in Fürth: Überall im Urlaubsland Franken finden sich köstliche Erlebnisse.
mehr erfahren
Inselspitze der Reichenau aus der Luft: Wir knüpfen ein Band ist das Motto des Jubiläumsjahres auf der Reichenau mit seinem Reigen an Festlichkeiten, Ausstellungen und Bürgerprojekten. / Foto: © Achim Mende
01.03.2024

Das Jubiläum der Welterbe-Insel Reichenau nimmt Fahrt auf

Unter dem Motto Wir knüpfen ein Band steht das Jubiläum 1300 Jahre Reichenau im Jahr 2024.
mehr erfahren
Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren