Rad Total im Donautal am 22. April 2018 mit dem 20-jährigen Jubiläum

Freuen sich auf die 20. Auflage von Rad Total im Donautal: Oberbürgermeister Dupper (Mitte), Landrat Meyer (rechts) und Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich - Rad Total im Donautal am 22. April 2018 mit dem 20-jährigen Jubiläum

Am 22. April 2018 wird an der bayerisch-oberösterreichischen Donau von der Drei_Flüsse_Stadt Passau bis zum Naturwunder Schlögener Donauschlinge wieder kräftig in die Pedale getreten und das bereits zum 20. Mal. Der autofreie Sonntag am Donauradweg hat sich mittlerweile als Pflichttermin etabliert, an dem sich traditionell 12 Donaugemeinden von Passau bis Schlögen (4 bayerische und 8 oberösterreichische Gemeinden), mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm, beteiligen. Zwischen 9:00 und 18:00 Uhr wird dafür die gesamte Radstrecke auf der B 130 zwischen Passau und Schlögen, auf der B 388 zwischen Passau/Grubweg und Obernzell sowie auf der Kreisstraße zwischen Obernzell und Jochenstein für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ab 10.00 Uhr beginnt der autofreie Tag mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm in allen Gemeinden. Die Zufahrt zu allen Veranstaltungsorten ist mit dem PKW möglich.

Wissenswertes zu 20 Jahre Rad Total

Vor mehr als 30 Jahren wurde entlang der Donau, an den Flussufern zwischen Passau, Linz und Wien, der erste Fernradweg Europas ausgewiesen. Um damals auf den Ausbau der Radstrecke aufmerksam zu machen und ein dichteres Wegenetz zu forcieren wurde vor 20 Jahren die Großveranstaltung Rad Total im Donautal initiiert – mit Erfolg, denn der gut ausgebaute Donauradweg steht heute bei vielen Radreisenden ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Und auch heute noch wird fleißig an dem Leitgedanken, den Radfahrern eine verbesserte Infrastruktur zu bieten, gearbeitet.

Alles rund um Rad Total

Rad Total im Donautal wird für das internationale Volkssportabzeichen gewertet (Infostand in Wesenufer). Alle Radler bekommen einen kostenlosen Stempelpass, gegen dessen Vorlage folgende Preise in allen Veranstaltungsorten abgeholt werden können:

  • Bei 3 Jahren Teilnahme: 1 Rad Total Radsattel-Überzug
  • Bei 5 Jahren Teilnahme: 1 Rad Total Kapperl
  • Bei 10 Jahren Teilnahme: 1 exklusiver Donau-Regenponcho

In allen Veranstaltungsorten gibt es ab 10 Uhr ein abwechslungsreiches Programm: Live-Musik, Hüpfburgen, Spielplätze, Kinderschminken, E-Bike Testcenter, E-Bike sowie Fahrradverleih und vieles mehr. Um 10 Uhr findet bei der Nixenstatue „Isa“ zudem der Start der bayerischen VIP-Radtour statt. Dort verspricht auch ein altersgerechtes Programm jede Menge Spaß für Kinder. Unter anderem bietet die Wasserwacht wieder Bootsfahrten auf der Donau an.

Die gesamte Radstrecke wird vom ÖAMTC-Pannenmotorrad begleitet, um die Radler bei kleineren Reparaturen an ihren Fahrrädern zu unterstützen. Beim ÖAMTC-Eventtrailer in Wesenufer mit Radhelm-Verkauf können Fahrräder auf einem Simulator getestet werden. In Wesenufer können Radler

20 Jahre Rad Total

In der Gemeinde Engelhartszell ist ein Show-Truck von KTM vor Ort, an dem es viele Informationen zu den Produkten von KTM gibt und Interessierte sogar E-Bikes testen können. Ab 11 Uhr beginnt in Engelhartszell zudem ein Kinderprogramm mit „Helmi“. Das Maskottchen des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) ist seit fast 40 Jahren in TV und Internet zu sehen und fungiert als Vorbild für Kinder in Sachen Sicherheit. Bis 15 Uhr haben Kinder die Möglichkeit „Helmi“ bei Rad Total im Donautal hautnah zu erleben, ihm die Hand zu schütteln und ein gemeinsames Foto zu machen. An drei verschiedenen Stationen bringt er den Jüngsten auf spielerische Art und Weise bei, wie sie ohne Angst und sicher mit ihrem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen können. Livemusik wird auf den Bühnen des BTV in Engelhartszell und Wesenufer geboten.

Das detaillierte Rahmenprogramm finden Sie im Rad Total Flyer oder kann unter www.radtotal.at abgerufen werden.

Auf den Spuren der Römer mit Helmen für Groß und Klein

Auf Fans des Imperium Romanum wartet ein besonderes Highlight, denn die hinterlassenen Schätze der Römer entlang des Donaulimes wurden für die diesjährige OÖ. Landesausstellung freigelegt und dürfen vorab besichtigt werden. Beim Naturwunder Schlögener Donauschlinge gibt ein Rundweg im Römerpark Einblicke in die Geschichte einer längst vergangenen Zeit und beim Besuch des Römer-Bades kann man die baulichen Finessen der antiken Baukunst bewundern. Neben dem Besuch der Archäologischen Funde können Veranstaltungsteilnehmer auch optisch in die römische Epoche eintauchen. Um sich einmal wie ein richtiger römischer Offizier zu fühlen, wurde für die Rad Total Veranstaltung ein besonderes Gimmick angefertigt – ein Römerhelm für Groß und Klein.

An- und Weiterreise

Für eine bequeme Anreise mit der Bahn bieten sich am 22. April die REX 1774, REX 5923 und REX 1785 Züge der ÖBB zwischen Linz und Passau und die Südostbayernbahn zwischen Mühldorf und Passau an. Die Fahrradmitnahme in diesen Zügen ist an diesem Tag kostenlos. All jene, die lieber am Wasser als am Fahrrad ihre Runden drehen, können an Bord eines Donauschiffes von Wurm & Noé zwischen Passau und Kasten den Tag auf der Donau ganz oder teilweise genießen. Oder runden Sie den Radausflug mit einer entspannten Rückreise per Schiff ab. Der Fahrradtransport am Schiff ist am 22. April kostenlos. Die Radfähren in Obernzell, Engelhartszell und Schlögen bieten an diesem Tag einen Sonderpreis von 1 € pro Person an. Alle Veranstaltungsorte können auch mit dem PKW erreicht werden.

Kurzurlaub zu Rad Total im Donautal

Auch zahlreiche Kurzurlaubspakete werden von den Betrieben entlang der Strecke von Rad Total im Donautal angeboten. Wer die Veranstaltung ganz ohne stressige An- und Abreise genießen möchte, kann einen 3-tägigen Kurzurlaub mit Rad Total verbinden und so die Donauregion erleben. Kurzurlaubsangebote gibt es im Hotel Spitzberg (Passau), Hotel Atrium (Passau), Hotel Passauer Wolf (Passau), Andrea’s Apartments (Passau), Donau(T)Raum Ahoi (Engelhartszell), Gasthof-Pension Luger (Wesenufer), Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau (Wesenufer) und im Hotel Donauschlinge (Schlögen).

Mehr Informationen zu Rad Total

Alle weiteren Informationen zu Rad Total im Donautal finden Sie im Infoflyer, der kostenlos unter www.donauregion.at/kataloge angefordert werden kann oder auf der Eventseite www.radtotal.at.

Quelle: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Foto: © Pexels auf Pixabay
13.02.2024

Traumpfade und Traumpfädchen locken 2024 mit geführten Touren

Wer die beliebten Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz schon immer einmal bei Sonnenaufgang oder Mondschein erwandern wollte, findet im neuen Touren-Flyer zahlreiche geführte Wanderungen für 2024.
mehr erfahren
Michael Aufmhof nimmt die Urkunde zur Rezertifizierung in Empfang / Foto: © Deutscher Wanderverband / H.Ulrich
08.02.2024

Frisch ausgezeichnet auf der CMT 2024 - der Medebacher Bergweg

Die Mehrtagestour Medebacher Bergweg wurde bereits zum sechsten Mal mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.
mehr erfahren