Radeln, treten, biken

Die Rennstrecken der UCI Rad WM 2018 können schon vorab entdeckt werden. - Radeln, treten, biken

Ob passionierte Radenthusiasten oder genussorientierte E-Biker: In der Region Hall-Wattens, im Herzen Tirols, findet man mit rund 150 Kilometern ausgewiesenen Mountainbike-Strecken, gut ausgebauten Radwegen und beliebten Fernradstrecken sein ganz persönliches Fahrrad-Glück. Ein Höhepunkt für Radfans ist die UCI Rad WM 2018.

Wer die Crème de la Crème des internationalen Radsports live erleben will, kommt von 22. – 30. September nach Tirol. Dann nämlich fahren die Profis bei insgesamt zwölf Entscheidungen um den jeweiligen Weltmeistertitel – für Action ist an den herausfordernden Strecken gesorgt. Die Region Hall-Wattens ist eine der vier Startorte der WM und präsentiert den vielleicht schönsten Startpunkt: die berühmten Swarovski Kristallwelten.

Mit oder ohne Motor: Bikegenuss im Karwendel und den Tuxer Alpen

Selbst in die Pedale treten kann man in der Region natürlich auch: Im Norden bietet der Naturpark Karwendel abwechslungsreiche alpine Routen, bei denen sich die Schönheit dieses imposanten Bergmassivs erschließt. Im Süden warten die Tuxer Alpen mit malerischen Strecken, stets umgeben von duftenden Alpenkräutern und beeindruckenden Ausblicken. Bequemer in die Berge geht es mit ein bisschen Unterstützung: Man leiht sich ein E-Bike und schnuppert damit in die Welt der Mountainbiker. Bei der Naturgenießer-Pauschale zum Beispiel ist ein Tag E-Bike-Verleih schon mit inkludiert. Aber Achtung: einmal ausprobiert, will man gar nicht mehr absteigen…

Eine der interessantesten Etappen des Innradwegs führt durch die Region Hall-Wattens.

Der Innradweg: Ein Klassiker unter den Fernradwegen

Drei Länder, bekannte Städte und eindrucksvolle Landschaften verbindet der Innradweg auf seinem über 500 km langen Verlauf vom Malojapass bis zur Drei-Flüsse-Stadt Passau – und eine Etappe führt durch die Region Hall-Wattens.

Dank der leichten Streckenführung ohne wesentliche Anstiege ist der Inntalradweg sehr familienfreundlich und einfach zu bewältigen. Interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, wie die berühmten Swarovski Kristallwelten oder die Karlskirche in Volders, laden zu spannenden Entdeckungstouren nahe der Route ein.

München-Venezia: Von der Weißwurstmetropole ins Dolce Vita

Trekkingbiker kommen beim internationalen Fernradweg „München-Venezia“ voll auf ihre Kosten. In der Landeshauptstadt Bayerns beginnend, führt der Fernradweg über den Achensee ins Inntal, wo er nach Rattenberg und Schwaz schließlich durch Wattens und Hall in Tirol führt.

Hall ist ideal für eine längere Pause, schließlich gibt es in der größten Altstadt Westösterreichs viel zu entdecken. Eine kostenlose Radservicestation sowie Fahrradboxen, in der die Räder sicher verstaut werden können, garantieren einen angenehmen Aufenthalt. Die radfreundlichen Betriebe der Region bieten komfortable Zimmer und Ferienwohnungen und geben gerne Tipps rund ums Radeln, aber auch für nahe gelegene Ausflüge und Kulinarisches.

E-Bike fahren mit der Naturgenießer-Pauschale

Inkludiert sind

  • Zwei Übernachtungen in der Region Hall-Wattens in der gewünschten Kategorie
  • Natur – Erlebnistag: Ein Tag mit dem E-Bike oder eine geführte Wanderung
  • Wander- und Outdoorkarte der Region Hall-Wattens
  • Überraschungsgeschenk aus der Natur für Zuhause

Ab nur € 73.- pro Person und Aufenthalt buchbar unter: www.hall-wattens.at/naturgenuss

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.hall-wattens.at

Quelle: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik statt. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
17.08.2022

Bad Bocklet lädt zum 12. Rhöner Wandertag für alle Generationen

Der 12. Rhöner Wandertag findet vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet statt und das abwechslungsreiche Programm steht unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik.
mehr erfahren
Der Bodanrück wird zum Wanderrevier - Vier neue Wanderwege werden im Herbst am westlichen Bodensee unter dem Namen Radolfzeller Runden eröffnet. / Foto: © TSR GmbH / Kuhnle+Knödler
16.08.2022

Radolfzell - Paradies für Wanderer am Bodensee

Eine herrliche Naturlandschaft umgibt Radolfzell am Bodensee. Die historische Stadt schmiegt sich ans Ufer des Untersees, etwas dahinter ragt der Bodanrück auf.
mehr erfahren
Wandern in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz / Foto: © Christof Weber www.cwphoto.lu; Luxemburgische Jugendherbergen VoG
10.08.2022

Quer durch den Geopark Mëllerdall wandern

Vom 24. bis 25. September 2022 steht die Carlo Hemmer-Wanderung in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz auf dem Programm.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren
Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren
Ob per Bike, zu Fuß oder in Kombination – nicht viele Urlauber wissen, wie weitläufig, hochalpin und dabei unberührt die Tiroler Region St. Anton am Arlberg ist. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
25.07.2022

Mehr vom Berg dank (E-)Bike & Hike

Ob Anfänger, Hobby- oder Profiathlet: St. Anton am Arlberg in Tirol ist international bekannt für seinen sportlichen Charakter mit Aktivitäten und Routen für jeden Anspruch.
mehr erfahren