Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Oleftalsperre bei Hellenthal - Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die neuen EifelRadSchleifen werden offiziell vorgestellt. Gemeinsam mit der Gesellschaft für Wirtschaft, Tourismus, Veranstaltungen mbH Schleiden, den Gemeinden Hellenthal, Nettersheim und Kall sowie dem Kreis Euskirchen lädt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) am Sonntag, 28. April 2024, große und kleine Pedalritter zum Raderlebnistag „Radeln nach Zahlen“ ein. Exemplarisch für die 16 neuen Rundtouren dreht sich an diesem Tag alles um die EifelRadSchleife “Urft und Olef“. Den Startschuss geben um 11.00 Uhr „Am Markt“ in Schleiden der Allgemeine Vertreter des Landrates Achim Blindert und Bürgermeister Ingo Pfennings. Landrat Markus Ramers nimmt um 12.30 Uhr an einer geführten Radtour auf der EifelRadSchleife teil.

Entlang der Strecke wartet in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr an vier Erlebnisstationen in den Orten Schleiden, Hellenthal-Blumenthal, Nettersheim und Kall ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Besucherinnen und Besucher . Ebenso informieren dort die Kolleginnen und Kollegen der Touristinformationen über das touristische Angebot. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Für kleinere Zwischenfälle ist auch Erste Hilfe vor Ort. Ebenso stehen überall Toiletten zur Verfügung.

In Schleiden werden neben dem Unterhaltungsprogramm rund um das Fahrrad unter anderem geführte Touren mit einem Fahrradparcours für Kinder, eine Kreativwerkstatt mit Basteln und Malen rund um das Thema Fahrrad und ein Workshop „Pannenhilfe für unterwegs“ angeboten. Außerdem haben die Geschäfte in der Schleidener Innenstadt von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten bestehen in Schleiden auf den Parkplätzen Driesch, Poensgenstraße und Schulzentrum.

In Hellenthal-Blumenthal erwartet die Radlerinnen und Radler auf dem Parkplatz der Firma Gölz/ Holtec eine Hüpfburg für Kinder und eine Präsentation der Eifel e-Bikes. In Nettersheim haben das Naturzentrum Eifel mit der Tourist-Information und das Fossilienhaus geöffnet.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Die Gäste können sich auf eine Mitmachaktion für Kinder freuen und das Team von „projekt.bike inklusiv“ steht mit dem Bikerescue-Servicemobil für Service und Reparaturen sowie einer Fahrradwaschstation bereit. Für das leibliche Wohl sorgt das Deutsche Rote Kreuz am Sportplatz in Kall.

Wer an diesem Tag fleißig in die Pedale tritt, wird mit etwas Glück belohnt. An den vier Erlebnisstationen in Schleiden, Hellenthal-Blumenthal, Nettersheim und Kall können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils einen Aufkleber sammeln. Wer mindestens drei Aufkleber aus dem offiziellen Tagesflyer sammelt und an den Stationen oder bei der Nordeifel Tourismus GmbH abgibt, kann an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Gutscheine zum Einkehren, Einkaufen und für eine SternenFührung für zwei Personen.

Das gesamte Programm des Raderlebnistages ist in einem Flyer zusammengefasst, der ab sofort bei der Nordeifel Tourismus GmbH und den Tourist-Informationen erhältlich ist. Weitere Informationen finden Interessierte auch unter www.nordeifel-tourismus.de sowie unter www.eifelradschleifen.de.

Der Raderlebnistag „Radeln nach Zahlen“ ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Nordeifel Tourismus GmbH, des Kreises Euskirchen, der GfW Gesellschaft für Wirtschaft, Tourismus, Veranstaltungen mbH Schleiden, der Gemeinde Hellenthal, der Eifelgemeinde Nettersheim sowie der Gemeinde Kall. Finanziell unterstützt wird der Tag von der e-regio GmbH & Co. KG und der AOK Rheinland/Hamburg.

Archäologischer Landschaftspark bei Nettersheim

Raderlebnis Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Die Radwege führen entlang von Flüssen wie Erft, Olef und Urft, zu Seen wie in Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie in Satzvey und Flamersheim. Gipfelstürmerinnen und Gipfelstürmer können am Weißen Stein den höchsten Punkt der Nordeifel erklimmen.

Da die Topographie von einer typischen Mittelgebirgslandschaft im Süden in eine flache Bördelandschaft im Norden übergeht, bietet die Nordeifel sowohl familienfreundliche Touren als auch knackige Etappen für Wadenbeißer.

Die brandneuen EifelRadSchleifen erweitern nun die Möglichkeiten, die Nordeifel mit dem Fahrrad zu erkunden.

Die 16 EifelRadSchleifen im Überblick

  • Schätze der Eifel (Blankenheim, Nettersheim)
  • Bad Münstereifeler Panorama (Bad Münstereifel)
  • Wo Bäume flüstern (Dahlem)
  • Urft und Olef (Schleiden, Hellenthal, Nettersheim, Kall)
  • Kronenburger See (Dahlem)
  • Mittelalter und Malerei (Dahlem) 
  • Wo Ritter Feste feiern (Mechernich)
  • Römerzeit und Mittelalter (Euskirchen, Mechernich, Bad Münstereifel)
  • Bruder-Klaus-Kapelle (Mechernich, Euskirchen)
  • Wasserburgen der Nordeifel (Weilerswist)
  • Auf Tuchfühlung (Euskirchen, Weilerswist)
  • Wo Römer baden (Zülpich)
  • Zülpicher Riviera (Zülpich)
  • Nationalpark Eifel (Schleiden)
  • Zum Gipfel des Rheinlands (Hellenthal)
  • Grenzenloses Radvergnügen (Hellenthal)

Alle der 20 bis 50 Kilometer langen 16 EifelRadSchleifen verlaufen auf dem neuen Radknotenpunktsystem im Kreis Euskirchen. Damit ist verfahren praktisch ausgeschlossen. Radfahrende müssen sich nur die einzelnen Knotenpunkte auf der jeweiligen EifelRadSchleife merken. Als Ausgangs- und Endpunkt ist ein Rad- und Wanderbahnhof Nordeifel zu empfehlen.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Gästemagazin Nordeifel

Gästemagazin Nordeifel

Eifel | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Das Magazin, das Inspiration für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub in die Nordeifel bietet, besteht aus einem Imageteil und einem Gastgeberverzeichnis.

Neue Radbroschüre „Raderlebnis Nordeifel“

Die EifelRadSchleifen werden mit allen wichtigen Informationen wie einer Kartenübersicht, Höhenprofil und den Radknotenpunkten ausführlich in der neuen 36-seitigen Broschüre „Raderlebnis Nordeifel“ vorgestellt. Alle 16 Routen werden in Kürze auch online im Tourenplaner Outdooractive unter www.eifelradschleifen.de präsentiert.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren
BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren