Radlerfreuden und Gartenglück 2023 am westlichen Bodensee

Eine weitläufige Gartenwelt umgibt das Napoleonschloss auf dem Arenenberg - Radlerfreuden und Gartenglück 2023 am westlichen  Bodensee

Farbenprächtige Blütenpracht, romantische Bauerngärten und weitläufige Parkanlagen: Wie kostbare Perlen liegen die Gärten am westlichen Bodensee zwischen dem See und den alten Vulkankegeln des Hegaus. Und das Beste: Beim Grenzenlosen GartenRendezvous öffnen sie ihre Pforten für Besucher. Landschaft und Gärten lassen sich am besten mit dem Fahrrad erkunden. Zum 40-jährigen Jubiläum des Bodensee-Radwegs laden sechs wunderschöne Etappen zum Gartenhopping per Pedale ein. Die neue GartenRendezvous-Broschüre stellt alle teilnehmenden Gärten, Radrouten und so manch unerwarteten Rastplatz in Bildern vor.

In Gärten Freu(n)de finden

Christine Wilhelm und ihr Mann Johannes sind mit ihrem herrlichen Seeblickgarten Teil des GartenRendezvous - In Gärten Freu(n)de finden

Vom privaten Rosengarten direkt am See auf der Insel Reichenau über prächtige Stadtgärten und Parks bis hin zu Künstlergärten wie dem von Hermann Hesse: Beim GartenRendezvous öffnen 70 grüne Refugien ihre Pforten für Naturliebhaber, Hobbygärtner und Entdecker. Auf deutscher wie auf Schweizer Seite der Grenze warten üppige Bauerngärten, Rosen- und Kräutergärten, originelle Kunstgärten oder opulente Schloss- und Inselanlagen. Die Gastgeber sind Privatleute, Schaugärtnereien, öffentliche Einrichtungen - die Zusammensetzung ist jedes Jahr ein wenig anders.

Die Besucher können sich inspirieren lassen, beim einen oder anderen Plausch mit Gleichgesinnten fachsimpeln oder einfach nur auf einem Bänkchen das satte Leben auf sich wirken lassen. Rund um das GartenRendezvous feiern vielfältige Veranstaltungen die Schönheit der Pflanzenwelt: von der Mondscheinführung im Duftgarten über die Kräutertage unterm Vulkan bis zum gräflichen Schlossfest auf der Insel Mainau.

Gartenhopping per Pedal

Kräutergarten Pfiffikuss auf der Insel Reichenau - Gartenhopping per Pedal

Warum nicht den Gartenbesuch mit einer Radtour verbinden? Der Bodensee-Radweg wird 40 und die speziell für Gartenliebhaber konzipierten „Gartentouren per Pedale“ sind eine besondere Attraktion. Sechs malerische Radrouten führen durch Streuobstwiesen, Weinberge und lichte Wälder, über Inseln und durch Naturschutzgebiete. Und natürlich: zu den Gärten des Grenzenlosen GartenRendezvous. Die Touren sind zwischen 23 und 60 Kilometer lang, für jede Kondition ist etwas dabei.

Ganz leicht und voller botanischer Höhepunkte ist zum Beispiel die Rundtour Radolfzell und Aachried. Die Route von der Insel Reichenau über Radolfzell und den Bodanrück kombiniert Rad und Schiff - der kreative Kräutergarten Pfiffikuss ist ein Muss. Auch über die Halbinsel Höri und den Thurgauer Seerücken führen gut ausgebaute Radwege zu Kostbarkeiten wie dem Klostergarten der Kartause Ittingen, der Arenenberger Gartenwelt oder dem Künstlergarten von Adolf Dietrich. Detaillierte Routenbeschreibungen mit Höhenprofil, skalierbarer Karte und Sehenswürdigkeiten sind online verfügbar - inklusive Anbindung an die Touren-App Outdooractive.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Bodensee-Oberschwaben | Baden-Württemberg | Deutschland

Gastgeberverzeichnis mit Urlaubsideen, Übernachtungsangeboten und Wissenswertem rund um die deutsch-schweizerische Ferienregion am westlichen Bodensee. Premiumwanderwege führen zu imposanten Burgen und entlang rauschender Bäche. Den See vor Augen radelt man auf dem Bodensee-Radweg. 

Zwischen Rosen schlummern: SinnesImpulse pur

Wer vor lauter Gartenfreuden nicht nach Hause will, bleibt einfach über Nacht. So mancher Garten macht das sinnliche Erlebnis mit einer besonderen Übernachtungsmöglichkeit perfekt. Unvergesslich ist sicher eine Nacht im Schlafstrandkorb im Rosengarten Kohler in Mammern. Bei Grillenzirpen und Rosenduft können die Gäste nach Sternschnuppen am funkelnden Firmament Ausschau halten. Himmlische Ruhe findet man auch in der ehemaligen Michaelskapelle in Schienen. Vor dem sonnigen, kalkverputzten Gemäuer summen die Bienen über dem liebevoll angelegten Kapellengarten mit seinen Duft- und Räucherkräutern. Wer sich vom Gastgarten des Verwöhnhotels Hirschen in Horn nicht trennen möchte, übernachtet in einer der naturnahen Wellness-Suiten mit Seeblick - oder im romantischen Gartenhaus für Freigeister.

In der Broschüre „Grenzenloses GartenRendezvous am westlichen Bodensee“ sind die Gärten mit Übernachtungsmöglichkeit entsprechend gekennzeichnet. Den blumigen Reiseführer mit allen Informationen gibt es unter www.bodenseewest.eu.

Quelle: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. c/o PR2 Petra Reinmöller Kommunikation GmbH

Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren