Radlspaß mit viel Kultur und Natur in Karlsruhe

Auf einer Rundtour von nur zehn Radkilometern kann man die Kultur-Highlights der Stadt entdecken. - Radlspaß mit viel Kultur und Natur in Karlsruhe

Gemütlich entlang des Rheins radeln oder sportlich im Pfälzer Wald unterwegs sein? Die französischen Vogesen entdecken oder lieber den Schwarzwald erkunden? Wer im nächsten Urlaub in Karlsruhe weilt, hat die Wahl. Die badische Fächerstadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Radausflüge in einige landschaftlich besonders schöne Regionen. Als Kulturstadt bietet sie daneben zahlreiche Highlights, die sich ebenso bestens mit dem Rad entdecken lassen.

Rundtour zu Pyramiden und Sauriern

Nur zehn Kilometer lang, dafür aber gespickt mit Attraktionen, ist beispielsweise die KulturRadTour, die an der Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe startet. Dort bekommen die Radler das neueste Kartenmaterial sowie jede Menge Insidertipps rund um Kultur, Essen und Shopping, bevor es zu den ersten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt geht: etwa zum Karlsruher Wahrzeichen, der großen Pyramide aus rotem Sandstein auf dem Marktplatz und dem Rathaus mit seinem Glockenspiel. Die Tour führt zum Staatlichen Museum für Naturkunde, wo man Riffhaie, Flugsaurier und vieles mehr bestaunen kann – und zum ZKM | Zentrum für Kunst und Medien mit seinen spektakulären Ausstellungen. Zwischen den Museumshighlights laden die vielen Restaurants, Bars und Cafés am Ludwigsplatz zu einer Pause ein. Die Ausflügler radeln auf der Rundstrecke durch schöne Grünanlagen und kommen am Karlsruher Zoo vorbei, der Eisbären, Elefanten, Erdmännchen und viele andere Tiere beherbergt. Zu den weiteren Routenhighlights gehört das Barockschloss. Ganz nach Lust und Laune kann man dort im Badischen Landesmuseum 50.000 Jahre Kulturgeschichte entdecken – oder im Schlosspark das gute Wetter genießen und mit der Schlossgartenbahn eine Runde durch den prächtigen Landschaftspark drehen. Eine genaue Beschreibung dieser und anderer spannender Radtouren gibt es unter www.karlsruhe-erleben.de/freizeit/radfahren.

Durch die verlängerte Wegführung des Stromberg-Murrtal-Radwegs bieten sich weitere Highlights entlang des Weges wie das Naturschutzzentrum Rappenwört.

Direkt in den Stromberg-Murrtal-Radweg einsteigen

Wer Lust auf weitere Ausflüge hat, kann in verschiedene Radfernwege einsteigen: Da wären der Schwarzwaldweg, der Badische Weinradweg oder der EuroVelo 15 (Rheinradweg). An der Karlsruher Rheinbrücke beginnt seit Kurzem auch die Ausschilderung für den Stromberg-Murrtal-Radweg, der durchgängig von der Fächerstadt einmal quer durchs Ländle verläuft. Durch die verlängerte Wegführung bieten sich den Radlern weitere Highlights entlang des Weges - wie das Naturschutzzentrum Rappenwört mitten auf der Rheininsel. Eine moderne Dauerausstellung gibt dort Einblicke in die Natur der Rheinaue. Eine Abkühlung an warmen Tagen finden die Radler hingegen im nahe gelegenen Rheinstrandbad, das idyllisch zwischen Rheinufer und urwüchsigem Rheinwald liegt.

Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren