Radtour mit Ausblick und Einkehr

Auf einer Radtour durch den Rupertiwinkel öffnen sich immer wieder weite Panoramablicke über den Waginger See. - Radtour mit Ausblick und Einkehr

Mit dem E-Bike zu den schönsten Plätzen rund um den Waginger See

Bergblicke und Badepausen, Kraftplätze in der Natur und Kulinarik am Wegesrand – in Bilderbuchlandschaften wie der oberbayerischen Region rund um den Waginger See warten vielseitige Eindrücke und abwechslungsreiche Erlebnisse. Besonders nah kommt man Land und Leuten, wenn man die Gegend per Rad erkundet. Durch die sanft-hügelige Landschaft mit ihren vielen schmucken Orten führen zahlreiche Themen-Radtouren wie die Chiemgauer Schmankerltour oder die Brauerei-Erlebnistour. Gerade auf den weiteren Strecken wie der 50 Kilometer langen Runde durch den Rupertiwinkel lohnt es sich jedoch, aufs E-Bike zu steigen. Damit lassen sich die schönsten Plätze der Region genussvoll an einem Tag entdecken.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Waginger See – Die Region und ihre Gastgeber

Waginger See – Die Region und ihre Gastgeber

Chiemgau | Bayern | Deutschland

Entdecken Sie die Urlaubsregion Waginger See für sich. Auf den Imageseiten bekommen Sie richtig Lust auf einen Urlaub in der Ferienregion - zusätzlich stellen sich alle Ferienorte vor. Im Gastgeberteil erhalten Sie einen Überblick der Hotels, Campingplätze, Ferienwohnungen, Pensionen, Gasthöfe und Gästehäuser. Auch die Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof sind darin enthalten.

Naschmarkt und Methusalem-Linde

Start- und Endpunkt der Rupertiwinkel-Tour ist Waging am See, wo es auch zwei Verleihstationen für E-Bikes gibt. Zunächst geht es für die Radler über die Brücke, wo sich Waginger und Tachinger See treffen. Oberhalb des östlichen Ufers fahren sie Richtung Tengling, wo sie sich im Strandbad mit Ausblick auf die Bergkulisse der Chiemgauer Alpen erfrischen können. Als kulinarischer Stopp bietet sich Steinbergers Naschmarkt in Fridolfing an, ein Geheimtipp in Sachen Kuchen und Torten. Unter www.waginger-see.de gibt es neben ausführlichen Informationen zur Region auch umfangreiches Prospektmaterial zum Bestellen oder Online-Durchblättern. Eine ausführliche Beschreibung der E-Bike-Tour durch den Rupertiwinkel kann man zum Beispiel im Prospekt „Die Region und ihre Gastgeber 2022“ nachlesen und erfahren, was es mit der Lourdesgrotte, der Methusalem-Linde oder der Bücherhütte vom Knallerhof auf sich hat.

Biergärten, Bräustüberl und andere traditionsreiche Lokale laden auf der Rupertiwinkel-Radtour zur Einkehr ein.

 

Vom Biergarten zur Wallfahrtskirche

Anhalten lohnt sich auch an dem Platz oberhalb der Götzinger Ache, wo sogenannte Totenbretter aufgereiht nebeneinanderstehen. Diese wurden im Chiemgau einst zur Aufbahrung Verstorbener verwendet, anschließend mit Inschriften versehen und als Andenken am Wegesrand aufgestellt. Ein Hauch von Skandinavien weht dagegen über der Moorlandschaft Schönramer Filz. Zwischen Birken, Kiefern und Heidekraut wachsen auf einer eigens angelegten Plantage Aroniabeeren und Cranberries zum Selberpflücken. Bevor es am westlichen Ufer des Waginger Sees zurück zum Ausgangspunkt geht, bietet sich der Biergarten der Brauerei Schönram für eine weitere kulinarische Pause. Krönender Abschluss der erlebnisreichen Radtour ist der Waginger Mühlberg mit seiner spätbarocken Wallfahrtskirche. Dieser bei Einheimischen und Gästen beliebte Ort der inneren Einkehr ermöglicht weite Panoramablicke über den See und darüber hinaus. Von hier können die Radler die gefahrene Strecke noch einmal überblicken.

Quelle: Tourist-Information Waginger See c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone / Foto: © VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V.
09.11.2022

Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone in Nordhorn möglich

Der VVV startet Pilotphase seines digitalen Fahrradverleihs in Nordhorn mit der stadtbekannten App Chayns.
mehr erfahren
Den Unstrutradweg mit dem Smartphone erkunden / Foto: © Unstrutradweg e.V.
09.11.2022

Unstrutradweg mit neuer Webseite

Die Webseite www.radweg-unstrut.de kommt ab sofort mit einem frischen Layout und einigen Funktionserweiterungen daher für den Unstrutradweg.
mehr erfahren
Hohenwarte Stausee / Foto: © Willfried Wende auf Pixabay
17.10.2022

Saaleradweg - über 403 Kilometer Natur, Kultur und Genuss

Die Broschüre Erlebnis Saaleradweg in der 5. Auflage erschienen und der Saaleradweg e.V. verstärkt sich weiter.
mehr erfahren
Titelbild der neuen Radbroschüre: Radfahrer unterwegs / Foto: © Schwäbische Alb Tourismus, Foto: Gregor Lengler
05.10.2022

Die schönsten Radtouren auf der Mittleren Schwäbischen Alb zusammengefasst in einer neuen Broschüre

Die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb veröffentlichte ihre neue Radbroschüre im Herbst 2022 mit vielen abwechslungsreichen Touren für einen Radurlaub.
mehr erfahren
Foto: © www.badurina.de, KölnTourismus GmbH
14.09.2022

Herbstliche Fahrrad-Strecke 2022 für Hobbyfotografen

Auf einer rund 25 Kilometer langen Fahrradstrecke entdecken Hobbyfotografen die Domstadt samt einiger der schönsten Stadtmotive von seiner Schokoladenseite.
mehr erfahren
Mit dem E-Bike unterwegs rund um Bayreuth / Foto: © Tourismuszentrale Fichtelgebirge, Florian Trykowski
13.09.2022

Herbstradeln 2022 in und um das Herz Frankens: 10 Jahre Radring Bayreuth

Seit 10 Jahren führt der Radring Bayreuth zu den Attraktionen der Stadt, aber auch zu sehenswerten Markgrafenkirchen im Umland.
mehr erfahren
Wasserschloss Kleinbardorf / Foto: © Ralf Schanze, Haßberge Tourismus e.V. im Naturpark Haßberge
08.09.2022

Spannende neue Erlebnisrouten für E-Bike-Fahrer im Naturpark Haßberge

23 neue Themenrouten für E-Bike-Fahrer vermitteln unterhaltsames Wissen über die Haßberge und das Radwegenetz reicht vom nördlichen Steigerwald bis in den fränkischen Grabfeldgau.
mehr erfahren
Draisinen-Mitarbeiterin Birgit Kampert und Geschäftsführer Gerd Scholten auf der Draisine zwischen Schafen / Foto: © Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
06.09.2022

Schafe pflegen die Draisinenstrecke der Grenzland-Draisine

Rund 300 Schafe sorgen seit diesem Jahr dafür, dass die Draisinenstrecke zwischen Kleve und Groesbeek frei von Unkräutern und Sträuchern bleibt und für Fahrrad- und Clubdraisinen problemlos befahrbar ist.
mehr erfahren
An der Brikettfabrik Herrmannschacht in Zeitz beginnt der Recarbo Kohle-Radweg. / Foto: © Transmedial
05.09.2022

Herbstradeln zur Industriekultur in der Region Saale-Unstrut

Zwei Touren-Tipps für Radfahren im Herbst 2022 in der Region Saale-Unstrut: Das ist nicht nur Wein, Mittelalter, Kurwesen und eine Landschaft mit toskanischem Flair.
mehr erfahren
Donautal-Radelspaß am 10. und 11.9.2022 / Foto: © Guido Köninger erdgas schwaben
05.09.2022

Donautal-Radelspaß am 10. und 11. September 2022

An dem Donautal-Radelspaß am 10. und 11. September 2022 steht Wertingen und Umgebung ganz im Zeichen des Radfahrens.
mehr erfahren