Radurlaub für Kurzentschlossene

Heute buchen, morgen radeln - Radfahrer können in Ostfriesland ganz spontan nach Wetterlage Ihren Radurlaub buchen. Das Radserviceteam um die 4 Ostfrieslandtouren organisiert auch für kurzentschlossene Gäste schnell und unkompliziert den Radurlaub in Ostfriesland. Die Ostfrieslandtouren erschließen die gesamte ostfriesische Halbinsel nach den Themen „Seeräuber & Häuptlinge“, „Alte & neue Häfen“, Gärten & Schlösser“ und „Wasser & Weite“.

Buchungsanfragen unter Tel. 04 91 / 91 96 96 66 oder per Email an ostfrieslandtour@ostfriesland.de. Infos zu den Touren auf www.ostfriesland.de.

Die Radtouren im Überblick

  • Die Ostfrieslandtour "Wasser und Weite" erschließt den Landstrich östlich des Dollarts mit den Flüssen Ems, Leda und Jümme (Dreistromland). Die Tour ist geprägt von der typisch ostfriesischen Fehnlandschaft mit seinen schnurgeraden Kanälen und weißen Klappbrücken. Highlights entlang der Tour sind die Überfahrt mit der Pünte (älteste hangezogene Fähre Nordeuropas), der Museumshafen, die historische Altstadt und das Teemuseum in Leer sowie das Fischerdorf Ditzum, die Fahrt mit der Fähre über die Ems und das Emssperrwerk in Gandersum. Detaillierte Infos: www.ostfriesland.de/mein-ostfriesland/radurlaub/unsere-ostfrieslandtouren/wasser-und-weite.html
  • Ein besonderer Menschenschlag hat auch immer besondere Geschichten – auf der Ostfrieslandtour „Seeräuber & Häuptlinge“ geht man genau diesen Geschichten auf den Grund. Auf der Tour werden geschichtsträchtige Burgen, Schlösser und Kirchen im Nordwesten Ostfrieslands angeradelt. Highlights entlang der Tour sind der geheimnisvolle Störtebekerturm im „Piratennest“ Marienhafe, das Zisterzienserkloster in Ihlow, Greetsiel, die Seehafenstadt Emden mit der Rüstkammer im Ostfriesischen Landesmuseum und das Wasserschloss in Dornum. Detaillierte Infos: www.ostfriesland.de/mein-ostfriesland/radurlaub/unsere-ostfrieslandtouren/seeraeuber-und-haeuptlinge.html
  • Die landschaftlich vielfältige Ostfrieslandtour „Gärten & Schlösser“ verläuft durch den Südosten Ostfrieslands. Kennzeichnend ist die Ammerländer Parklandschaft, die insbesondere zur Rhododendronblüte von Mai-Juni ein Höhepunkt ist. Neben den Schlössern und großen Schlossparks, sind besonders die kleinen Bauerngärten einen Besuch wert. Highlights entlang der Tour sind der Park der Gärten in Bad Zwischenahn, der Rhodopark Hobbie in Linswege, das Blumenreich in Wiesmoor, die Schlossparks in Jever, Rastede und Gödens sowie ein Blick hinter die Gartenpforten von kleinen Bauerngärten (z.B. Anke zu Jeddeloh). Detaillierte Infos: www.ostfriesland.de/mein-ostfriesland/radurlaub/unsere-ostfrieslandtouren/gaerten-und-schloesser.html
  • Die Ostfrieslandtour „Alte & neue Häfen“ verläuft durch den Nordwesten Ostfrieslands. Nordseeluft, Seemannsgarn und jede Menge Hafenromantik sind hier garantiert. Neben den historischen Sielhäfen in Carolinensiel, Hooksiel und Neuharlingersiel wird auf der Tour auch der Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort in Wilhelmshaven angeradelt. Weitere Highlight auf der Tour sind die Stadt Jever mit Blaudruckerei und dem Friesischen Brauhaus, ein Besuch am Südstrand in Wilhelmshaven sowie der Vareler Hafen. Detaillierte Infos: www.ostfriesland.de/mein-ostfriesland/radurlaub/unsere-ostfrieslandtouren/alte-und-neue-haefen.html

Hinter den Ostfrieslandtouren steht ein kompetentes Radserviceteam, das die Gäste kostenlos von der Planung, über die Buchung der Unterkunft bis hin zum Gepäcktransport unterstützt. Kontakt: Tel. 04 91 / 91 96 96 66, Email: ostfrieslandtour@ostfriesland.de. Infos zu den Touren auf www.ostfriesland.de in der Rubrik „Radurlaub“. Die Radtouren sind komplett ausgeschildert, dazu gibt es eine kostenlose Radkarte sowie einen Radtourenführer, der Einkehrtipps, Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes bündelt. Kostenlos zu bestellen unter folgendem Link: www.ostfriesland.de/service/prospekte-bestellen.html oder unter Tel. 04 91 - 91 96 96 - 60

Eine ganz besondere Tour ist auch der Norseeküstenradweg (North Sea Cycle Route). Auf knapp 6000 km kann man entlang der Nordseeküste von Großbritannien über die Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden bis nach Norwegen radeln. Der deutsche Abschnitt des Nordseeküstenradweges ist etwas über 900 km lang und führt durch die einzigartige Naturlandschaft des UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeeres. Den ostfriesischen Abschnitt radelt man als Rundkurs am besten in den Etappen: Von Emden nach Greetsiel, von Greetsiel nach Norden, von Norden nach Bensersiel, von Bensersiel nach Jever, von Jever nach Wilhelmshaven, von Wilhelmshaven nach Aurich und von Aurich nach Emden zurück. Wer anstelle des Rundkurses weiter Richtung Osten radeln möchte, der radelt von Wilhelmshaven weiter am Jadebusen entlang. Ein möglicher Tourenvorschlag ist unter folgendem Link zu finden: www.ostfriesland.de/buchen/urlaubsangebote/radangebote/angebot/ostfriesland-nordseekuestenradweg.html. Auch hinter dieser Tour steht das Radserviceteam der Ostfriesland Tourismus GmbH. Kontakt: Tel. 04 91 / 91 96 96 66, Email: ostfrieslandtour@ostfriesland.de.

Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH

Die kleinen, gemütlichen Camping- und Reisemobilplätze sind von wilder Natur umgeben. / Foto: © djd/Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
22.05.2024

Naturnaher Urlaub nur einen Katzensprung entfernt

Reisemobilisten, Wohnmobilfreunde und Camper, die ihren Urlaub abseits der Massen verbringen wollen, finden in der ostbayerischen Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald genau das Richtige.
mehr erfahren
Die über 1000 m lange Höllentalklamm bildet den Abschluss des Höllentals. / Foto: © Sebastian W auf Pixabay
22.05.2024

Frische Fluchten der Zugspitz Region

Wild wie die Isar, tosend wie die Höllentalklamm oder ruhig und kristallklar wie der Badersee - die Wasserwelten der Zugspitz Region haben viele Gesichter.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren