Rund um den Bodensee auf 260 Kilometern am Wasser entlang

Der Bodensee-Radweg bietet seit 40 Jahren naturnahes Radeln mit Alpenpanorama und Seeblick. - Rund um den Bodensee auf 260 Kilometern am Wasser entlang

Bodensee-Radweg: Seit 40 Jahren ein Magnet für Genussradlerinnen und -radler

Radtouren zwischen Hügeln, Blumeninseln und Badepausen - die Bodenseeregion gehört laut ADFC-Radreiseanalyse 2021 zu den drei beliebtesten Radreiseregionen in Deutschland. Der Bodenseeradweg, vom ADFC als Qualitätsradroute mit vier Sternen zertifiziert, bietet in diesem Jahr zum 40-jährigen Jubiläum reizvolle Dreiländererlebnisse mit Alpenpanorama und Seeblick sowie eine durch Qualitäts- und Netzmanagement stetig optimierte Infrastruktur. Wer nicht gleich die gesamten 260 Kilometer rund um Deutschlands größten See in Angriff nehmen möchte - je nach Genussbedürfnis sind fünf bis acht Etappen einzuplanen - kann die Hauptroute auch auf zahlreichen Tagestouren unterschiedlichen Charakters erkunden und mit Abstechern in die Umgebung bereichern.

Radtouren mit Aussicht

Auf dem Bodensee-Radweg warten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten mit Seeblick. - Radtouren mit Aussicht

Die Bodensee-Panoramarunde beispielsweise folgt zunächst dem Bodensee-Radweg von Lindau über Wasserburg nach Nonnenhorn und führt dann in einer großen Schleife durch das Hinterland mit seinen Obstgärten, Weinbergen und malerischen Dörfern zurück zum Ausgangspunkt. Sechs Aussichtspunkte entlang des Weges laden zur Rast und zum Picknick ein. Dort bieten bequeme Doppelliegen Entspannung für müde Beine und Videostationen spannendes Wissen für interessierte Radler. Unter www.echt-bodensee.de/radfahren gibt es weitere Tourentipps, Karten mit allen Fahrradverleih- und Ladestationen sowie Informationen zum Jubiläumsprogramm 40 Jahre Bodensee-Radweg.

Mit Rad und Schiff

Am Bodensee lassen sich viele Radtouren auch mit dem Schiff abkürzen. Gleich zwei Seeüberquerungen sind auf der rund 32 Kilometer langen Rundtour mit Start und Ziel in Uhldingen-Mühlhofen vorgesehen. Genussradler fahren zunächst auf dem Bodensee-Radweg und erreichen zwischen Seefelden und Nußdorf unter anderem die barocke Wallfahrtskirche Birnau, wo sich ein erster Stopp inklusive Weitblick und Kunstgenuss anbietet.

Von Überlingen aus bringt die "MS Seegold" Radler und Räder auf die andere Seeseite. Bei Litzelstetten lohnt sich ein Abstecher auf die Blumeninsel Mainau, bevor es mit der Fähre von Konstanz-Staad zurück ans Nordufer nach Meersburg geht, dem Städtchen mit den verwinkelten Gassen und der mittelalterlichen Burg.

Tipp: Das Biketour-Ticket für den Überlinger See schont den Geldbeutel. Und die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) transportieren Fahrräder an Montagen vor dem 3. Juli und nach dem 12. September 2023 sogar kostenlos. Die Nebensaison im Frühjahr und Herbst bietet übrigens neben günstigeren Übernachtungspreisen auch mehr Platz auf den Radwegen.

Die Bodensee-Schiffe transportieren auch Fahrräder - in der Nebensaison teilweise kostenlos. - Mit Rad und Schiff

Kostenlose Urlaubskataloge für Deinen Urlaub am Bodensee bestellen! alle ansehen

Insel Mainau (Bodensee) – Eine ganze Insel für Kinder

Insel Mainau (Bodensee) – Eine ganze Insel für Kinder

Bodensee-Oberschwaben

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Bodensee-Oberschwaben

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Bodensee-Oberschwaben

Ferienjournal - Gemeinde Sipplingen am Bodensee

Ferienjournal - Gemeinde Sipplingen am Bodensee

Bodensee-Oberschwaben

Wasserburg (Bodensee) - Urlaubsmagazin

Wasserburg (Bodensee) - Urlaubsmagazin

Bodensee-Oberschwaben

Quelle: Deutsche Bodensee Tourismus GmbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
Die Region rund um den Chiemsee ist ein wahres Paradies für Radfahrer / Foto: © Tom auf Pixabay
03.07.2024

Vier idyllische Radtouren an Bayerns Seen

Deutschland ist mit seiner landschaftlichen Vielfalt und seinen kulturellen Schätzen ein wahres Paradies für Radfahrer. Von den idyllischen Seen Bayerns bis zu den Alpen bietet jede Region unvergleichliche Erlebnisse auf Radwegen.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren