Saale-Unstrut feiert 1000 Jahre Merseburger Domweihe

Der Merseburger Dom liegt malerisch auf einem Hügel oberhalb der Saale. - Saale-Unstrut feiert 1000 Jahre Merseburger Domweihe

In nur sechs Jahren Bauzeit entstand einer der bedeutendsten Kathedralbauten Deutschlands: der Merseburger Kaiserdom. Zur feierlichen Domweihe im Jahr 1021 kamen auch Kaiser Heinrich II. und seine Frau Kunigunde. Heute gehört der Merseburger Dom, malerisch gelegen auf einem Hügel oberhalb der Saale, zu den Glanzlichtern in der hochmittelalterlich geprägten Kulturlandschaft Saale-Unstrut zwischen Leipzig und Weimar.

Unter dem Motto „Geweiht für die Ewigkeit“ erinnert Merseburg bereits seit Anfang des Jahres an die Domweihe vor 1000 Jahren. Höhepunkt des Jubiläums ist das Weihefest vom 1. bis 3. Oktober. Darüber hinaus zeigen die Vereinigten Domstifter bis Ende Oktober die Merseburger Zaubersprüche, die sonst im Archiv lagern, im Original. Sonderführungen im Oktober bieten seltene Einblicke in die Geschichte. Zwei Sonderausstellungen mit kostbaren Leihgaben und Objekten aus dem Domschatz begleiten das Jubiläum.

Weihefest: Merseburg reist zurück in die Zeit des Mittelalters

Wie vor 1000 Jahren zieht zum Auftakt des Weihefestes am Freitag, dem 1. Oktober 2021, eine Prozession durch die Straßen. Die festlichen Gewänder der Teilnehmer stammen aus der Merseburger Hofschneiderei. Kinder aus der Region laufen als Bischöfe mit selbstgemachten Bischofsmützen mit. Höhepunkt des Umzugs ist die Weihe einer anlässlich des Jubiläums gegossenen Glocke auf dem Domplatz. Sie wird nach dem Weihefest das historische Glockengeläut des Doms erweitern.

Auf den Bühnen der Stadt wird von Freitag bis Sonntag Musik von Jazz bis Rock’n’Roll zu hören sein. Familien können sich auf ein Zauberfest mit Tanzshow und Zauberer im Südpark freuen. Im historischen Schlossgarten ist ein Mittelalterspektakel mit buntem Markttreiben, Rittern, Gauklern und Bühnenshow zu erleben. Höhepunkt ist der Auftritt der Mittelalter-Rock-Band Saltatio Mortis. Im Hof der Hochschule legen international gebuchte DJs auf, und auf der Swing- und Kleinkunstbühne auf dem Marktplatz sind Lili Dahab, das Orchester der Swinging Hermlins sowie June Coco zu Gast.

Im Dom selbst wird die berühmte Ladegastorgel am Sonnabend zum Festkonzert „Klänge aus 1000 Jahren“ ertönen. Zudem sind ein Festgottesdienst am Freitag sowie ein Pilgergottesdienst am Sonnabend geplant. Zum Abschluss des Weihefests spielt am Sonntag die Gaechinger Cantorey Stuttgart unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann Händels „Messias“. Die Besichtigung des Doms ist am Festwochenende auch zu ungewöhnlichen Zeiten möglich. Am Freitag und Sonnabend ist er bis eine Stunde nach Mitternacht geöffnet.

Merseburger Zaubersprüche im Original zu sehen

Nur selten erhalten Besucher die Chance, einen Blick auf die Originalhandschrift der berühmten Merseburger Zaubersprüche zu werfen. Sie werden normalerweise geschützt vor äußeren Einflüssen im Domstiftsarchiv aufbewahrt. Vom 2. bis 31. Oktober können die über 1000 Jahre alten Beschwörungsformeln im Original im Dom besichtigt werden. Sie gelten als das älteste Schriftzeugnis heidnischen Ursprungs in althochdeutscher Sprache. Einst wurden die Verse gesprochen, um Gefangene aus ihren Fesseln zu befreien und einen verletzten Pferdefuß zu heilen.

Um die Bedeutung der Merseburger Zaubersprüche zu verstehen, bieten die Vereinigten Domstifter bis Ende Oktober regelmäßig die Sonderführung „Wahrer Zauber“ an. Dabei werden die Zaubersprüche gezeigt, erklärt und die Verse in althochdeutscher Sprache vorgetragen. Auch Turm- und Glockenführungen stehen auf dem Programm.

Sonderausstellungen präsentieren Objekte aus dem Merseburger Domschatz

Noch bis Ende Oktober sind im Dom die beiden Sonderausstellungen „Jahr1000Schätze“ und „Die Rückkehr des Merseburger Domschatzes“ zu sehen. Sonst nicht zugängliche Objekte aus 1000 Jahren Domgeschichte aus dem Domstiftsarchiv sowie kostbare Leihgaben aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die einst zum Merseburger Domschatz gehörten, werden präsentiert. Dazu gehören eine Urkunde Heinrichs II. zur Domweihe sowie die Mitra des Merseburger Bischofs Friedrich II. von Hoym.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Vereinigten Domstifter liefert die Website zum Weihejubiläum www.merseburger-domweihe.de. Das Programm zum Weihefest in der Stadt ist unter www.weihefest2021.de ersichtlich.

1000 Jahre Weihe Merseburger Dom

Weihefest

  • 1. bis 3. Oktober 2021 mit feierlicher Prozession und Glockenweihe auf dem Domplatz, sowie onderführungen und Konzerte im Dom Programm auf vier Bühnen in der Stadt mit Mittelalterspektakel, Zauberfest, Fahrgeschäfte.

Merseburger Zaubersprüche im Original

  • 2. bis 31. Oktober 2021 im Merseburger Dom mit Sonderführungen am 2.-3., 8.-9., 15. -16., 22.-23. und 30. Oktober.

Sonderausstellungen im Dom

  • „Jahr1000Schätze im Merseburger Dom“ bis 31. Oktober 2021
  • „Die Rückkehr des Merseburger Domschatzes“ bis 31. Oktober 2021

Kataloge für Deinen nächsten Urlaub in der Region Saale-Unstrut alle ansehen

Naumburg an der Saale - Naumburg-Magazin und Gastgeberverzeichnis

Naumburg an der Saale - Naumburg-Magazin und Gastgeberverzeichnis

Saale und Unstrut

Infopaket Erlebnis Saaleradweg

Infopaket Erlebnis Saaleradweg

Saale und Unstrut

Infopaket Unstrutradweg

Infopaket Unstrutradweg

Saale und Unstrut

Quelle: Saale-Unstrut-Tourismus e.V. c/o THIEL Public Relations e. K.

Luftbild Marienberg / Foto: © TVE, Uwe Meinhold
25.05.2022

Bergbau Erlebnistag am 5. Juni 2022 in Marienberg

Traditionell am ersten Juni-Wochenende findet der Bergbau Erlebnistag aus Anlass des deutschlandweiten UNESCO-Welterbetags und 2022 findet dieser in Marienberg statt.
mehr erfahren
Entspannter Treffpunkt - Food- und Getränkestände sorgen am Radolfzeller Abendmarkt für Genussmomente. / Foto: © Kuhnle + Knödler
25.05.2022

Radolfzeller Abendmarkt 2022 wieder am Start

Der Radolfzeller Abendmarkt gehört seit vielen Jahren zum Sommergefühl am westlichen Bodensee und nach zwei Jahre Pause findet er vom 7. Juli bis 8. September 2022 immer donnerstags von 16 bis 21 Uhr statt.
mehr erfahren
Ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album. / Foto: © Stadt Naumburg | Annett Einicke
25.05.2022

300 Jahre Steinernes Bilderbuch vor den Toren Naumburgs

Vor den Toren Naumburgs, im wunderschönen Blütengrund, gibt es ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album.
mehr erfahren
Goethe Chocolaterie - Schaufenster mit Schokoladen-Skyline / Foto: © Andreas Schmidt
24.05.2022

Origineller Beitrag zur Stärkung der regionalen Produkte in Leipzig

Die regionale Schaumanufaktur Goethe Chocolaterie hat in Kooperation mit der LTM GmbH in ihrer Filiale Markt 11 ein neues Schaufenster mit dem Projekt „Leipzig liebt Regionales“ gestaltet.
mehr erfahren
Mit dem Bike entlang der Oberschwäbischen Barockstraße / Foto: © TMBW / Raatz
23.05.2022

Pracht, Prunk und Putten in Oberschwaben

Große Kunstschätze und eine Genusskultur, die Spaß macht: Das erlebt man bei einer Radtour an der Oberschwäbischen Barockstraße in Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren
APX Führung in der Werft / Foto: © Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
18.05.2022

Die Via Romana wird 30 – Gefeiert 2022 wurde mit einem großen Festakt im APX

Einen ganz besonderen Geburtstag feierten zahlreiche Gäste am vergangenen Dienstag im LVR-Archäologischen Park Xanten. Vor 30 Jahren wurde das grenzüberschreitende Euregio-Projekt Via Romana eingeweiht.
mehr erfahren