Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. - Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von Inszenierungen wie zu Goethes Zeiten bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist in diesem Sommer ein Mekka für Theaterfreunde. Am 10. Mai 2024 beginnt der Theatersommer mit den Straßentheatertagen in Naumburg. Ebenfalls im Mai feiert das Liebhabertheater Schloss Kochberg 20 Jahre Theatersommer". Ein Höhepunkt ist die „Lauchstädter Tetralogie“ im Goethe-Theater Bad Lauchstädt im August anlässlich des 275.

Open-Air-Festival: Straßentheatertage Naumburg

Straßentheatertage Naumburg - Open-Air-Festival: Straßentheatertage Naumburg

Staunen, Lachen, Nachdenken: Dazu laden die Naumburger Straßentheatertage ein. Vom 10. bis 12. Mai sind sie bereits zum zwölften Mal in der historischen Innenstadt von Naumburg mit dem berühmten UNESCO-Welterbe Naumburger Dom zu erleben. Es ist ein weltoffenes, lebendiges Festival mit rund 60 Einzelveranstaltungen. 22 internationale Künstler, Schauspieler, Musiker und Performer gestalten auf dem Markt, dem Marienplatz und im Stadtpark ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Musik, Improvisationstheater, Jonglage, Akrobatik und vielem mehr. Auch lokale Schultheatergruppen zeigen ihre Inszenierungen. Höhepunkt ist am Samstagabend die Aufführung des Stücks Upside Down - Die Welt steht Kopf" der Theatergruppe Titanick aus Leipzig und Münster. Dabei wird eine sieben Meter hohe Metallkugel zur Weltbühne. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Naumburger Straßentheatertage
10. bis 12. Mai 2024
www.naumburger-strassentheatertage.de

Goethe auf der Bühne: Theatersommer Bad Lauchstädt

Theatersommer Bad Lauchstädt - Goethe auf der Bühne: Theatersommer Bad Lauchstädt

Ebenfalls im Mai beginnt in Bad Lauchstädt der Theatersommer mit Schauspiel, Lesung, Operette und Konzert. Schon der Spielort ist bemerkenswert: Es ist das einzige original erhaltene Theater aus der Goethezeit, erbaut 1802 nach den Ideen des Dichters und Denkers, der damals Oberintendant des Weimarer Hoftheaters war. Die historische Bühnentechnik mit hölzernen Wellen- und Seilzügen funktioniert noch heute.

Höhepunkt des diesjährigen Bad Lauchstädter Theatersommers ist der 275. Geburtstag Johann Wolfgang von Goethes im August. Anlässlich des Jubiläums wird das traditionelle Goethefest des Hauses besonders aufwendig gestaltet. So bringen die Schauspieler die gesamte "Lauchstädter Tetralogie", Goethes berühmteste Werke in einer Bearbeitung für das Bad Lauchstädter Theater, an einem Wochenende auf die Bühne: Am 24. und 25. August 2024 werden die Dramen Iphigenie auf Tauris" von Torquato Tasso sowie beide Teile des Faust aufgeführt. Außerdem lädt das Theater zu einer Podiumsdiskussion über das Wirken des Dramatikers in unserer Zeit ein, zu der unter anderem der Entertainer Harald Schmidt erwartet wird. Weitere Höhepunkte des Theatersommers sind die Landesschülertheatertage vom 28. Mai bis 6. Juni, das Brunnenfest vom 16. bis 19. August und das Festival der deutschen Sprache vom 28. September bis 20. Oktober 2024.

Theatersommer Bad Lauchstädt
4. Mai bis 26. Oktober 2024
www.goethe-theater.com

Passende kostenlose Urlaubskataloge alle ansehen

Domstadt Naumburg – Infobroschüre

Domstadt Naumburg – Infobroschüre

Saale und Unstrut

Infopaket Unstrutradweg

Infopaket Unstrutradweg

Saale und Unstrut

Infopaket Erlebnis Saaleradweg

Infopaket Erlebnis Saaleradweg

Saale und Unstrut

Zeitreise ins 18. Jahrhundert: Liebhabertheater Schloss Kochberg

Liebhabertheater Schloss Kochberg - Zeitreise ins 18. Jahrhundert: Liebhabertheater Schloss Kochberg

Um Goethe geht es auch südlich von Weimar im Liebhabertheater auf Schloss Kochberg, dem ehemaligen Landsitz von Goethes Liebe Charlotte von Stein. Charlottes Sohn Carl von Stein baute das Anwesen um 1800 zu einem Musenhof nach Weimarer Vorbild aus. Der Theatersommer im festlich geschmückten, weltweit einzigartigen Privattheater lädt von Mai bis September zu einer Zeitreise ins 18. und frühe 19. Oper, Schauspiel und Konzerte werden in historischer Aufführungspraxis dargeboten.

Anlässlich von Goethes 275. Geburtstag widmet sich der Theatersommer dem Aufbruch, der im späten 18. Jahrhundert sowohl die Gesellschaft als auch Kunst und Musik bewegte. Neu im Programm ist das erste deutsche Melodram "Ariadne auf Naxos" von Georg Anton Benda, das 1775 uraufgeführt wurde. Goethes Lieblingsopera-buffa „Die Theatralischen Abentheuer oder Der Theaterdirektor in Nöthen“ von Domenico Cimarosa wirft einen Blick hinter die Kulissen des Theateralltags im 18. Jahrhundert. Das Opern-Pasticcio „Auf der Suche nach der besten Welt“ betrachtet musiktheatralisch die Aufbruchszeit um 1800 mit all ihren Höhen und Tiefen inklusive Krieg, Klimakatastrophe und Finanzkrisen. Goethes Lustspiel „Die Mitschuldigen“ zeigt augenzwinkernd menschliche Abgründe. Vier hochkarätige Konzerte auf historischen Instrumenten widmen sich der Musik des Aufbruchs in ein bürgerliches Zeitalter. Mitwirkende sind u.a. die Lautten Compagney Berlin und das Thüringer Bach Collegium.

Theatersommer Liebhabertheater Schloss Kochberg
4. Mai bis 28. September
www.liebhabertheater.com

Frühromantik trifft Pop: Jenaer Sommertheater

Auf dem Theatervorplatz findet das Sommertheater Jena statt. - Frühromantik trifft Pop: Jenaer Sommertheater

Auch die Theaterarnea Jena entführt ihre Besucher ins 18. Im Mittelpunkt steht die fast vergessene Schriftstellerin und Übersetzerin Caroline Schlegel-Schelling. Sie hat den Kreis der „Jenaer Frühromantiker“ um die Brüder August Wilhelm und Friedrich Schlegel mit ihren Ideen maßgeblich beeinflusst. Ihre Aufsätze und Übersetzungen verfasste sie jedoch unter dem Namen ihres Mannes oder anonym. Darunter sind auch die bis heute bekannten Shakespeare-Übersetzungen. Mit „Carol. Shakespeare in Jena“ eröffnet das Theaterhaus Jena am 3. Juli 2024 das beliebte Sommertheater auf dem Theatervorplatz. Geboten wird eine Mischung aus Schauspiel und Popmusik. Die Aufführungen sind Teil der Kulturarena Jena, einem siebenwöchigen Open-Air-Festival mit Musik, Theater und Film.

Sommertheater zum Auftakt der Kulturarena Jena
3. bis 7. Juli 2024
www.kulturarena.de/programm/carol.html

Diese und weitere Spielstätten sowie Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf dem Tourismusportal der Region Saale-Unstrut unter www.saale-unstrut-tourismus.de.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Saale-Unstrut Tourismus GmbH c/o THIEL Public Relations e. K.

17.05.2024

17 Millionen Gäste in den Swarovski Kristallwelten und Re-Zertifizierung als Green Museum

Der 17-millionste Besucher seit der Eröffnung im Oktober 1995 wurde am 16. Mai 2024 in den Swarovski Kristallwelten begrüßt.
mehr erfahren
Schloss Sanssouci in Potsdam / Foto: © neufal54 auf Pixabay
16.05.2024

Wolle, Wein, Visionen – eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

Wer Potsdam besucht, begibt sich auf eine Reise durch Europa. Die Schlösser und Gärten erzählen von der Sehnsucht ihrer Erbauer – nach italienischer Leichtigkeit, französischer Eleganz und englischer Erhabenheit.
mehr erfahren
Die Rottalbahn fährt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen. / Foto: © Siemens AG
16.05.2024

Rottalbahn mit modernen Zügen

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 fährt die Rottalbahn barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen.
mehr erfahren
Das Rathaus der oberschwäbischen Stadt Memmingen ist ein mehrstöckiger Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert. / Foto: © Hans auf Pixabay
16.05.2024

Memmingen im Allgäu - Stadt der Freiheitsrechte

Auf zwei sehr gut beschilderten Rundwegen kann man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Memmingen entdecken.
mehr erfahren
Familie Forstnig / Foto: © Hotel GUT Trattlerhof & Chalets**** I Gert Perauer
16.05.2024

Hotel GUT Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen feiert 140 Jahre Gastlichkeit

Der Trattlerhof, ein historisches Juwel im UNESCO-Biosphärenpark Kärntner Nockberge, feiert heuer sein beeindruckendes 140-jähriges Gastgeberjubiläum.
mehr erfahren
Nostalgiezug mit der legendären Kult-Lokomotive Krokodil Ge 6/6 414/415 aus dem Jahr 1929 bei Davos / Foto: © Rhätische Bahn
16.05.2024

Auf den Spuren der Bahnpioniere zwischen Davos Platz und Filisur

Auf eine Zeitreise in die 1920er-Jahre entführt die Rhätische Bahn ihre Fahrgäste vom 11. Mai bis 27. Oktober 2024 in historischen Zugkompositionen von Davos Platz nach Filisur.
mehr erfahren
Einbecker Instawalks / Foto: © Einbeck Tourismus
16.05.2024

InstaWalk 2024 von Einbeck Tourismus - Jetzt bewerben

In jeder Stadt gibt es Ecken und Plätze, die als besonders typisch gelten. Um diese geht es beim diesjährigen InstaWalk, einem Fotospaziergang in 17 niedersächsischen Städten und auch Einbeck ist 2024 dabei.
mehr erfahren
Festspielbesucher in der Hofstallgasse in Salzburg während der Salzburger Festspiele / Foto: © Tourismus Salzburg GmbH I B. Reinhart
14.05.2024

Salzburg feiert seine Geschichte und das Erbe seiner Fürsterzbischöfe

Mit attraktiven Angeboten und Programmen feiern die Salzburger Museen im Sommer 2024 ihre Jubiläen. Dazu kommen bemerkenswerte museale Entwicklungen und neue Inszenierungen der Salzburger Festspiele.
mehr erfahren
Fischerei Dittmar in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360° I F. Trykowski
14.05.2024

Öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360 ° im Juni 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im Juni 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Führungen ein.
mehr erfahren
Rothenburg ob der Tauber - Mittelalterstadt im Grünen / Foto: © Manuel auf Pixabay
14.05.2024

Rothenburg ob der Tauber - Mittelalter im Grünen erleben

Romantiker wie Mittelalterfans kommen in Rothenburg ob der Tauber in der Ferienregion Liebliches Taubertal ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Natur.
mehr erfahren