Saarland-Entdecker-Kalender für April 2012

Gelebtes Mittelalter
Bei der „Ars et Cultura“, der 3. Internationalen Mittelalter-Messe, können die Besucher das Mittelalter im saarländischen Bexbach hautnah erleben. Dieses Jahr steht das Leben der Ritter und Reiter im Mittelpunkt: Am 14. und 15. April laden ab 11 Uhr unter anderem ein Markt mit 100 Aussteller aller Gewerke sowie ein Unterhaltungs-Programm zur Zeitreise ein. “Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Familien und Fans des Mittelalters zu begeistern”, so die Veranstalter. Turniere, Ritter und Reiterspiele, mittelalterliche Musik ohne Verstärker, Gaukler und Musikanten, Händler, Handwerk, Tavernen – das einfache Leben des Mittelalters mit all seinen Facetten will Gäste in den Bann früherer Zeiten ziehen. Preise: Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder bis 16 Jahre drei Euro, gewandete Besucher zahlen nur zwei Euro. Mehr Infos erhalten Sie unter www.ars-et-cultura.de; Tel.: +49 (0) 6867/460.

Saarbrücken im Stengel-Jahr
Die Ludwigskirche, das Saarbrücker Schloss, der St. Johanner Markt – diese Bauwerke prägen das Bild von Saarbrücken. Geschaffen hat sie Friedrich Joachim Stengel (1694 – 1787). Damit hat der Stadtplaner und Architekt Glanzleistungen des Barock in Deutschland errichtet. Wie kein anderer hat er das historische und städtebauliche Gesicht der saarländischen Hauptstadt geprägt. Der große Baumeister des Barocks hat auch den Lauf der Saar begradigen lassen und die Schlossmauer errichten lassen.

In diesem Jahr begeht Saarbrücken sowohl den 225. Todestag des Baumeisters als auch das 250-jährige Jubiläum der Ludwigskirche. In einem gemeinsamen Themenjahr würdigen die Landeshauptstadt Saarbrücken, der Regionalverband Saarbrücken, der Verein Geographie ohne Grenzen sowie die BarockStraße SaarPfalz den Baumeister Stengel mit einem abwechslungsreichen Programm. So beleuchten die Lichtprojektionen der Künstler Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher die Ludwigskirche nach Einbruch der Dunkelheit von 16. bis 22. April. Programm zum Stengel-Jahr: www.saarbruecken.de.

Eintauchen in die Blütezeit des Barocks ist möglich mit dem Arrangement „Tour Barock“: Das Angebot führt über drei Tage l Prachtbauten, Gärten und Kleinoden und verspricht Gaumenfreuden auf der BarockStraße SaarPfalz. Dazu gehört drei Übernachtungen, ein geführter Stadtrundgang durch das barocke Saarbrücken sowie ein barockes Vier-Gang-Menü ab 192 Euro pro Person. Buchung bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tel. +49(0)681/92720-0, E-Mail: info@tz-s.de, Internet: www.tourismus.saarland.de

Kässchmier essen am Karfreitag
Ostern rückt näher, und damit auch der Karfreitag. An diesem Tag ist der kleine Ort Oberlimberg hoch über Wallerfangen Treffpunkt für Pilger aus dem Saarland und dem benachbarten Lothringen, dieses Jahr am 6. April. Ursprünglich wanderten früher Menschen aus dem Saartal zum Gedenken an die Leidensstationen von Jesus Christus den Kreuzweg zur Kapelle hoch. Dort angekommen stärkten sich die Pilger mit einem einfachen Essen. Wegen der Fastenzeit gab es lediglich ein mit Quark bestrichenes Brot, auf moselfränkisch "Kässchmier" genannt. Neben Joghurt, Quark, Schnittlauch und Petersilie enthält der Belag auch Senf, nach Belieben auch weitere Kräuter wie Zitronenmelisse, Basilikum oder Majoran alternativ auch Frühlingszwiebeln oder frischer Knoblauch. 1827 wurde der heutige Kreuzweg mit seinen 14 Stationen und der Grabkapelle von Louis Villeroy errichtet. Den beschwerlichen Weg vom Fuße des Limbergs bis zur Grabkapelle auf der Höhe gehen heute betend nur noch wenige Gläubige, aber das „Kässchmier“-Essen hat sich gehalten. Organisiert wird das Kässchmier-Essen vom Ortsinteressenverein Oberlimberg. Weitere Ostermine im Saarland unter: www.tourismus.sarland.de

Größter Freizeitsee im Südwesten: Bostalsee Saisonbeginn am Karfreitag
Für die Wassersportler hat die Saison am Bostalsee im nördlichen Saarland bereits Mitte März begonnen. Der Startschuss für weitere Aktivitäten fällt am Karfreitag. Traditionell ist dann der größte Freizeitsee Südwestdeutschlands mit 120 ha Wasserfläche startklar für die Saison. Tretboote können wieder gemietet werden, bei schönem Wetter bereits ab Palmsonntag. Zudem ist die Tourist-Information wieder täglich geöffnet. Genießer freuen sich auf dem Biergarten. Damit die kleinen Gäste in den Osterferien viel Spaß haben, bietet der Campingplatz Kinderanimation an, auch für Kinder, die nicht dort beherbergt sind. Infos und Kontakt: Freizeitzentrum Bostalsee, Am Seehafen, Nohfelden-Bosen, Tel. +49 (0)6852-9010-0, E-Mail: info@bostalsee.de und www.bostalsee.de.

Mit Esel und Lamas auf Wandertour
Tolle Aussicht, unberührte Wälder, Kilometer schrubben, Höhenmeter schaffen? Den Kindern ist es egal – im Gegenteil: das alles ist kein Grund, um stundenlang zu marschieren. In Gesellschaft von Tieren fällt den Kindern hingegen das Wandern leichter: Vierbeinige Begleiter garantieren einen Ausflug ohne Gemecker, zum Beispiel Lamas. Was in Südamerika funktioniert, geht auch im Saarland in der Nähe von Saarbrücken. Hier bieten Christiane Groß und Rainer Frenkel geführte Touren mit Lamas und Alpakas. Samstags um 11 Uhr geht es für circa eine Stunde durch den Stiftswald beispielsweise mit Zoe, Viviane oder Mateus, die sich von den Kindern gerne führen lassen. Sonntags um 14 Uhr dauert die „Grand Tour“ mit einem Abstecher ins benachbarte Lothringen 2,5 bis drei Stunden. „Wenn die sanftmütigen Tiere am Wegesrand etwas zum Essen entdecken, ist die Gruppe etwas länger unterwegs“, so Christiane Groß. Auch bei den Esel-Wanderungen bestimmen die Tiere das Tempo, berichtet Hannes Ballhorn vom Hof Sonnenbogen im UNESCO-Biosphärenreservat. Am 15. April führt der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer die nächste „Jahreszeitwanderung“ durch den Bliegsau“ zu Wundern des Frühlings, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse von Familien. Spannend für die Kinder: Sie dürfen Annabelle, Lizzy und Anton Esel führen oder sogar reiten, je nach Geländebeschaffenheit.
Infos und Anmeldungen: Saar Alpaka GbR, Erbeldinger Hof, 66119 Saarbrücken, Tel.: +49 (0) 681 680 98 17 oder unter info@saar-alpaka.de. Eselwanderungen: Hannes Ballhorn, Tel +49 (0) 6842 / 7083320, hannes-ballhorn@web.de, Internet: hof-sonnenbogen-jimdo.com

Quelle: Tourismus Zentrale Saarland GmbH

In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren