Sankt Englmar - ein Genussort zwischen fünf Gipfeln

Nach der Bergtour schmeckt die Brotzeit mit regionalen Spezialitäten umso besser. - Sankt Englmar - ein Genussort zwischen fünf Gipfeln

Der Luftkurort Sankt Englmar feiert eine neue Auszeichnung: "Mia samma Genussort!" Im höchstgelegenen Pfarrdorf im Bayerischen Wald kommen Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber auch als Feinschmecker voll auf ihre Kosten. Und nach einer zünftigen Bergtour schmecken die regionalen Spezialitäten umso besser, ob in der urigen Berghütte oder im Spitzenrestaurant eines der Vier-Sterne-Hotels. Überall bringen die Köche viel Frisches und Einheimisches auf den Tisch, entdecken die traditionellen Produkte für sich und interpretieren sie neu. Zu den kulinarischen Höhepunkten gehören etwa ein Filetsteak von der Englmarer Weidekalbin und die Graved Lachsforelle aus Grünmühl: "Das ist Surf and Turf auf Niederbayerisch", sagt Astrid Piermeier von der Tourist-Info Sankt Englmar.

Goldsteigwanderungen und Rundwege

Als Etappenort am Goldsteig, einem der schönsten Wanderwege Deutschlands, lädt Sankt Englmar zu knackigen Bergtouren über Stock und Stein ein. Wer die steilen Anstiege meistert, wird anschließend mit einem atemberaubenden Panorama belohnt. Es gibt aber auch zahlreiche leichte Rundwege zwischen wilden Wäldern, sanften Hügeln und den fünf Tausendern Pröller, Predigtstuhl, Hochberg, Knogl und Hirschenstein. Wer gerne in Gesellschaft wandert, kann sich in der Sommersaison den wöchentlichen geführten Wanderungen anschließen: Neun verschiedene Goldsteigtouren für geübte Wanderer werden im Wechsel angeboten. Und beim leichten Englmarer Kräuterspaziergang erfahren die Wanderer viel Interessantes über Heil- und Küchenkräuter aus der Natur. Ein besonderes Schmankerl ist die Englmarer Hüttenwanderung: Vom Aperitif bis zum Dessert genießt man bei verschiedenen Gastgebern fünf köstliche Gänge. Alle Termine sowie Tourenvorschläge für Wanderer und Radler sind unter www.urlaubsregion-sankt-englmar.de zu finden.

Per Mountainbike oder E-Bike auf die Berge

Sankt Englmar ist zudem Etappenort an der neuen Premium-Mountainbike-Route Trans-Bayerwald, hat das umfangreichste Mountainbike-Netz des Bayerischen Waldes und liegt in einer der größten E-Bike-Regionen Europas. So kommen sowohl sportliche Könner wie auch erholungssuchende Freizeitradler in den Genuss der höchsten Gipfelerlebnisse. Von oben reicht der Ausblick über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes und das Donautal bis zu den Alpen. In der gesunden Höhenluft fällt es leicht, Abstand vom Alltag zu gewinnen. Und nach der aktiven Erholung tut ein Kontrastprogramm in den Wellnesshotels im Tal sein Übriges: Dampfende Bäder, wohltuende Massagen und entspannende Saunagänge werden im romantischen Gutshof wie auch im stilvollen Designhotel angeboten.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Quelle: Urlaubsregion St. Englmar c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren