Schladming-Dachstein ermöglicht virtuellen 360-Grad-Rundflug durch die Region

Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein hat ein außergewöhnliches Projekt im Bereich Digitalisierung umgesetzt. Künftig kann die komplette Destination in einem 360-Grad-Rundflug virtuell erkundet werden. Die hochaufgelösten Aufnahmen zeigen die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft in zahlreichen Luftbildern. Diese wurden in den vergangenen Wochen und Monaten von speziellen Kamera-Drohnen aufgenommen. Die spektakuläre Erkundungstour durch die “Region von oben” startet online auf vonoben.schladming-dachstein.at.

“Über das virtuelle Landschaftsportal können Gäste von zu Hause aus über unsere wunderschöne Region fliegen und neue Einblicke gewinnen”, freut sich Mathias Schattleitner, Tourismuschef in Schladming-Dachstein. Damit soll die Urlaubsplanung für die Gäste noch mehr erleichtert werden, hat man doch aus der Vogelperspektive den besten Überblick über die Region.

Geeignet für die “Virtual Reality”

Und für alle Interessierten mit besonderer Affinität zu High-Tech-Lösungen am Puls der Zeit haben die Macher rund um die verantwortliche Agentur Heimat-HD ein spezielles Zuckerl parat: Die aufgenommenen Bilder sind nämlich auch für die “Virtual Reality (VR)” geeignet. Mittels einer VR-Brille in Verbindung mit einem Tablet oder Smartphone können Nutzer den 360-Grad-Flug durch die Region Schladming-Dachstein so nahezu realistisch erleben. Navigiert wird per Kopfbewegung - oder zu Neudeutsch: Headtracking.

Region gilt international als IT-Pionier im Tourismus

Schladming-Dachstein gilt längst als digitaler Pionier und hat sich international als Benchmark für touristische Innovationen im IT-Bereich etabliert. So wurde die Urlaubsregion schon vor Jahren als erste Destination Europas flächendeckend mit WLAN ausgestattet, die weltweit Aufsehen erregende Daten-Skibrille “Smart Ski Goggles” samt Pisten-Navigationssystem wurde hier mitentwickelt und seit dem Vorjahr stehen Sommergästen sämtliche Wander- und Bikerouten als interaktive 3D-Karte mit nützlichen Infos zu allen Touren zur Verfügung.

Gemeinsames Projekt der regionalen Gemeinden und Tourismusverbänden:

“Über das virtuelle Landschaftsportal können wir die detailreichen Bilder der Region weltweit als emotionalen Werbeträger nutzen”, freut sich Mathias Schattleitner, Tourismuschef in Schladming-Dachstein. “Wir haben das Projekt gemeinsam mit den regionalen Gemeinden und Tourismusverbänden entwickelt. Das Besondere: Jeder einzelne Betrieb - ob Hotel, Hüttenwirt, Sportgeschäft, Schule oder sonstiger Dienstleister - kann sich in das Portal einbinden.” Dies funktioniert über einen individuellen Pin-Punkt, der als Link auf die eigene Homepage gesetzt oder per E-Mail versendet werden kann. Auch der Einbau der Plattform mittels Frame-Lösung auf Webpages ist möglich.

Blick auf die gemeinsame Lebenswelt für Einheimische

Durch den digitalen Zugang auf Tourismusseiten, aber auch durch die Nutzungsmöglichkeiten des normalen Bildmaterials durch die Betriebe kann die Schönheit der Region Schladming-Dachstein gemeinsam noch stärker nach außen transportiert werden. Das Projekt “Region von oben” soll aber nicht nur als starkes Marketinginstrument verwendet werden. “Mit dem LEADER-Projekt „Schladming-Dachstein VON OBEN“ möchten wir als Projektträger gemeinsam mit den Gemeinden und Partnern der einheimischen Bevölkerung einen neuen Blick auf unsere wunderschöne, gemeinsame Lebenswelt ermöglichen und so einen Überblick über die gesamte Region geben“, betont Schattleitner. LEADER wird über das neue Regionalressort des Landes Steiermark als landesverantwortliche Stelle mit dem ressortverantwortlichen Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer abgewickelt.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.schladming-dachstein.at

Quelle: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren
Sieben Hütten gibt es am Sattel vor dem Roß- und Buchstein. / Foto: © Lenggries Tourismus, Adrian Greiter
29.04.2024

Geführte Almwanderungen und Kulinarische Vielfalt: Der Sommer 2024 in Lenggries

Bei den geführten Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm ist dies vom 19. Juni bis 11. September 2024 jeden Mittwoch in Lenggries im Tölzer Land möglich.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland im Frühling / Foto: © TVE I Dirk Rückschloss
24.04.2024

Kammweg Erzgebirge-Vogtland: Offizielle Saisoneröffnung und Anwandern am 1. Mai 2024

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland gilt als einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands und traditionell wird am 1. Mai an verschiedenen Orten im Erzgebirge das Anwandern am Kammweg gefeiert.
mehr erfahren
Die Verantwortlichen der Qualitätswanderregion präsentieren die neue Wanderbroschüre am Aussichtspunkt Fünfseenblick in Edertal-Bringhausen und Kellerwald-Juwel Daudenberg-Route. / Foto: © Edersee Marketing GmbH
23.04.2024

Kellerwald-Juwelen in der Qualitätswanderregion Edersee

Die Qualitätswanderregion Edersee entwickelt sich weiter: 16 Kellerwald-Kleinodien bieten ein besonderes Wandererlebnis und eine neue Wanderbroschüre ist erschienen.
mehr erfahren