Sieben auf einen Streich - Sieben Heilbäder im Teutoburger Wald

In den Heilbädern des Teutoburger Waldes entspannen und den Akku wieder aufladen

Den Akku aufladen: Kaum irgendwo gelingt das besser als in den sieben Heilbädern des Teutoburger Waldes. Hier setzt man auf die Heilkraft der natürlichen Heilmittel von Sole, Moor, Thermal-Mineralwasser und reiner Luft. Die Broschüre „Wellness- & Gesundheitsurlaub“ kann kostenlos unter 0521-9673-325 oder unter www.teutoburgerwald.de bestellt werden.

Bad Lippspringe

Die Stadt Bad Lippspringe verdankt ihr Heilklima vor allem den bewaldeten Kämmen von Teuto und Egge. Den Heilwald - der erste in Nordrhein-Westfalen - kann man auf Rad- und Wanderwegen oder bei geführten Achtsamkeitsspaziergängen entdecken. Wohlige Hitze bietet die neue Waldgartensauna der Westfalen-Therme.

Bad Driburg

Bad Driburg

Auch in der Driburg Therme relaxt man in staatlich anerkanntem Heilwasser von Bad Driburg. Bekannt ist das Gräfliche Privatheilbad im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge vor allem für sein entspannendes Moor. Ein Moorbad aktiviert die Selbstheilung, stärkt Gelenke und Rücken und verbessert das Hautbild.

Bad Oeynhausen

Mittelpunkt des mondänen Sole-Heilbads von Bad Oeynhausen ist der Kurpark. Die Gesundheitstradition der Stadt an der Weser gründet auf Solequellen. Ihre Wirkung kann man bei einem Solebad in den historischen Badehäusern und in der modernen Bali-Therme genießen.

Bad Salzuflen

Wer im Erlebnis-Gradierwerk inmitten der Fachwerk-Altstadt von Bad Salzuflen tief einatmet, gönnt seinen Atemwegen einen vitalisierenden Mineralienmix, der befreit und belebt. - Bad Salzuflen

Neben der Vitasol-Therme findet man in Bad Salzuflen ein großes Erlebnis-Gradierwerk inmitten der Fachwerk-Altstadt. Wer hier tief einatmet, gönnt seinen Atemwegen einen vitalisierenden Mineralienmix, der befreit und belebt. Beim Aquafloating lässt sich die Sole noch ganz anders kennenlernen. Im hochmineralisierten Thermalwasser fühlt man sich wie schwerelos, findet bei Kerzenschein und sanfter Musik zu innerer Balance.

Bad Wünnenberg

Im Kneipp-Heilbad in Bad Wünnenberg kann man sich am besten barfuß durch die Natur bewegen. Durchs Aatal führt der ein Kilometer lange Barfußpfad über Rindenmulch und Sand, über Waldboden und durchs Wasser des Baches Aa. Das wirkt wie eine Fuß-Reflexzonenmassage, man fühlt sich herrlich belebt.

Kostenlose Urlaubskataloge aus dem Teutoburger Wald alle ansehen

Gesundheit, Urlaub & Natur - Gastgeberverzeichnis Stadt Preußisch Oldendorf

Gesundheit, Urlaub & Natur - Gastgeberverzeichnis Stadt Preußisch Oldendorf

Teutoburger Wald

Reisemagazin Aktiv Horn-Bad Meinberg

Reisemagazin Aktiv Horn-Bad Meinberg

Teutoburger Wald

Minden-Lübbecke – Unsere schönsten Ausflugsziele

Minden-Lübbecke – Unsere schönsten Ausflugsziele

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Preussisch Oldendorf – Gesundheit, Urlaub & Natur

Preussisch Oldendorf – Gesundheit, Urlaub & Natur

Teutoburger Wald

Bad Holzhausen

Am Rande des Wiehengebirges in Bad Holzhausen bereichern vier Wege der VitalWanderWelt das Gehen mit einem besonderen Erlebnis für die Gesundheit. Ein Weg hilft, den Hörsinn zu schärfen. Konzipiert wurde er, um Tinnitus-Patienten dabei zu unterstützen, ihr Ohrgeräusch zu überhören, indem sie sich auf die Klänge der Natur konzentrieren.

Horn-Bad Meinberg

Yoga vor den Externsteinen in Horn-Bad-Meinberg: Sie gelten als mystischer Kraftort. - Horn-Bad Meinberg

Das Heilbad Horn-Bad Meinberg hat neben einer mineralreichen Heilquelle auch wirkkräftiges Moor zu bieten. Bekannt ist der Ort aber vor allem wegen des Yoga-Vidya, des größten Yoga-Zentrums Europas. Ein beliebter Ort für Yoga-Übungen sind die Externsteine, die als mystischer Kraftort gelten. Ob das stimmt? Auf jeden Fall vermitteln die markanten Felsen einen starken Eindruck von der Kraft der Natur.

Quelle: OstWestfalenLippe GmbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren
Ein Wochenende im Moor zur inneren Balance / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG, Andreas Jacob
10.04.2024

Gesund und voller Energie: Ganzheitliche Gesundheitsprogramme im Bayerischen Voralpenland

Gesundheit wird in Bad Aibling groß geschrieben. Der malerische Kurort hat sich auf Gesundheitsprogramme spezialisiert, die helfen, das Wohlbefinden zu steigern.
mehr erfahren
Biken im Tölzer Land / Foto: © Tölzer Land Tourismus, Bernd Ritschel
04.04.2024

Neue Energie tanken zwischen Moorsee, Höhenweg und Flowerpower im Tölzer Land

Die grüne Kraft der Kräuter entdecken, mit dem Rad oder zu Fuß durch die Voralpenlandschaft streifen - Angebote und Tipps zum Entschlacken und Krafttanken im Frühling 2024.
mehr erfahren
Start der Glücksmomente-Aktion in Bad Gögging / Foto: © Reiter
22.03.2024

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl in Bad Gögging

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl: Bad Gögging 2024 lädt mit einem großen Gewinnspiel zum Glücksmomente sammeln ein.
mehr erfahren
Zimmeransicht des Nouri Hotel / Foto: © Nouri Hotel I Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
21.03.2024

Neues Nouri Hotel in Bad Krozingen gut angelaufen

Seit Anfang Dezember 2023 ist das Nouri Hotel neben der „Vita Classica“ in Bad Krozingen eröffnet und der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg.
mehr erfahren
In etwa der Hälfte der rund 100 Pools lassen sich die ersten Frühlingssonnenstrahlen im wohlig-warmen Wasser unter freiem Himmel genießen. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
20.03.2024

Frühlingserwachen 2024 in Bad Füssing

Wohltuende Entspannungs- und Aktiv-Auszeit in können Erholungssuchende Deutschlands beliebtestem Gesundheitsreiseziel Bad Füssing im Frühling 2024 genießen.
mehr erfahren
Innehalten-Woche Burgruine Wolfstein / Foto: © Dietmar Denger
29.02.2024

In der Ruhe liegt die Kraft: Innehalten in Neumarkt

Neumarkt und Umgebung ist Innehalten-Region und daher findet man im Landkreis Neumark bewusst ein Gegenangebot zum allgegenwärtigen Eventtourismus.
mehr erfahren
Die Thermenwelt ist mit einer Wasserfläche von rund 12.000 Quadratmetern eine der Attraktionen Bad Füssings. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
27.02.2024

Bad Füssing 2023 unter den Top 3 im Tourismusland Bayern

Deutschlands meistbesuchter Kurort Bad Füssing in Niederbayern gehörte 2023 zu den drei größten Gästemagneten Bayerns.
mehr erfahren
An der Siedepfanne verdeutlichen die Westfälischen Salzwelten, wie einst Salz aus der Sole gesotten wurde. In verschiedenen Workshops wird das gesiedete Salz dann verarbeitet, zum Beispiel zu Badesalz und Gewürzsalz. / Foto: © Westfälische Salzwelten / Delia Jaekel
21.02.2024

Druckfrisch liegt das Jahresprogramm der Westfälischen Salzwelten zur Abholung bereit.

Dass es rund um das Thema Salz noch viel mehr zu entdecken gibt, beweist das Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf das ganze Jahr über.
mehr erfahren