Siegen-Wittgenstein - raus aus dem Rummel und rein in die Ruhe

Jedes Jahr kommen zahlreiche Naturbegeisterte in die Region, um auf dem 154 km langen Rothaarsteig zu wandern - Siegen-Wittgenstein - raus aus dem Rummel und rein in die Ruhe

Möchten Sie endlich mal Baumwipfel flüstern hören und das Rascheln der Tiere im Wald? Abseits von Stress und Lärm das sanfte Rauschen der Blätterdächer genießen, leise murmelnde Bäche und fröhlich singende Vögel bewusst wahrnehmen? Dann nichts wie raus aus dem Rummel und rein in die Ruhe der waldreichsten Region Deutschlands: Siegen-Wittgenstein.

Vielerorts sind die schier unendlichen Wälder in Siegerland und Wittgenstein noch fast unberührt. Die ursprüngliche Natur lockt mit knorrigen Bäumen und verwunschenen Tälern, malerischen Graslandschaften mit Weidetieren, rauen Bergzügen und sanften Hügeln. Malerische kleine Ortschaften mit denkmalgeschützten Fachwerkhäusern, beschauliche Dörfer oder imposante Schlösser, teilweise sogar noch bewohnt, laden zum Entdecken ein.

Jedes Jahr kommen zahlreiche Naturbegeisterte in die Region, um auf dem 154 km langen Rothaarsteig zu wandern. Der beliebte Fernwanderweg feiert in diesem Jahr schon seinen 20. Geburtstag und gehört zu den „Top Trails of Germany“. Der Rothaarsteig führt durch drei Bundesländer, sechs Landkreise und 26 Kommunen – von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland, das Siegerland und den Westerwald bis Dillenburg in Hessen.

Schon bei seiner Eröffnung im Mai 2001 war er ein besonderer Fernwanderweg und eine Innovation, ein Gesamterlebnis für Körper, Geist und Seele: Bäume, Sträucher und ganz viel Landschaft, Wege, Aussichten und ein liegendes weißes R auf tiefrotem Grund, das kennzeichnet den „Weg der Sinne“. Oben rauschende Baumwipfel, unter den Wanderschuhen grüne Wiesen und weich federndes Moos. Frische, würzige Waldluft und herrliche Natur, soweit das Auge reicht. Zudem gibt es auch noch 13 Rundwanderwege, die Rothaarsteig-Spuren – allein fünf davon befinden sich in Siegen-Wittgenstein.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
WaldReich - Outdoor-Magazin für Siegen-Wittgenstein

Siegen-Wittgenstein – WaldReich

Siegerland-Wittgenstein | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Siegen-Wittgenstein ist vielerorts noch ursprünglich und besticht durch knorrigen Charme und gelebte Traditionen. Hier bedeutet ein Handschlag noch etwas, hier wird das Wort noch gehalten. Lebendiges Brauchtum und Bodenständigkeit verbinden sich mit Kultur und aufregender Moderne. Diese Gegensätze in Kombination mit der wunderbaren Natur machen die Region so spannend. Hier gibt es viel zu entdecken - ganz abseits der Massen, ohne Hektik und Trubel. 

In der urwüchsigen Mittelgebirgslandschaft fühlen sich auch die majestätischen Wisente, die Könige der Wälder, wohl. Die größten Landsäugetiere Europas sind vom Aussterben bedroht. Frei lebende Wisente gibt es in ganz Westeuropa nur hier. Seit 2013 durchstreift die Herde die Natur rund um Bad Berleburg – ein faszinierendes Artenschutzprojekt. Da die Tiere scheu sind und in einem großen Territorium umherstreifen, bekommen Menschen sie kaum zu Gesicht. Dafür gibt es die „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ mit einer zweiten Herde auf rund 20 Hektar Fläche in ihrer natürlichen Umgebung. Kommen Sie den sanften Riesen ganz nah. In der „Wisent-Wildnis“ wandern Sie auf einem Rundweg, ein Teil davon auch barrierefrei, und bestaunen mit etwas Glück und Spürsinn die Tiere aus nächster Nähe. Wenn dann noch eines der Kälbchen um die Ecke lugt, ist der Tag perfekt. Auf dem Abenteuer- Spielplatz „Kleiner Wisent“ können die Kleinen nach Herzenslust spielen, matschen und toben. Die urige, gemütliche Wisent-Hütte daneben sorgt für einen vollen Magen und gute Laune.

Eine Wanderung auf der rund 13,5 km langen Rothaarsteig-Spur „Wisentpfad“ ergänzt den Ausflug bestens. Auch dieser Rundweg bietet abwechslungsreiche Etappen durch die schöne Umgebung rings um die Bad Berleburger Dörfer Aue und Wingeshausen. Die weichen Waldwege und schmalen Pfade werden Sie begeistern.

Im mystischen, urwüchsigen Quellgebiet von Eder, Sieg, Lahn und Ilse genießen Sie die stressfreie Abgeschiedenheit der Wälder. Verwunschen und rätselhaft wird es auf den Spuren des Kobolds Kleiner Rothaar rund um die geheimnisvolle, sagenumwobene Ilsequelle bei Heiligenborn. Auf dem Märchenwanderweg gibt es viel zu entdecken, vor allem für Kinder und Familien.

Einen wunderschönen Gegensatz zur Naturkulisse bietet der „Alte Flecken“, der historische Stadtkern von Freudenberg. Weltbekannt ist der Blick über die romantische historische Altstadt mit ihren rund 80 urigen schwarz-weißen Fachwerkhäusern.

Quelle: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V.

Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Innehalten im Wald in Neumarkt i.d. OPf. / Foto: © Günter Standl I Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.
03.06.2024

Entschleunigung und Achtsamkeit: Neuer Waldbaden-Parcours in Neumarkt in der Oberpfalz

Entdecken Sie den neuen Waldbaden-Parcours in Neumarkt/OPf., der Entspannung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise verbindet. Darüber hinaus bietet die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz viele weitere Veranstaltungen.
mehr erfahren
Caldera de Taburiente / Foto: © Tourismo de Islas Canarias
29.05.2024

Nachhaltiger Tourismus auf den Kanaren

Die Natur der Kanarischen Inseln ist weltweit einzigartig: wild, unberührt, überraschend. Fünf der insgesamt acht Hauptinseln sind offizielle UNESCO-Biosphärenreservate - ganz oder teilweise.
mehr erfahren
Gemeinde Schömberg eröffnete Kur- und Heilwald, dieser bietet einen gesundheitlichen Mehrwert für Gäste und Bevölkerung / Foto: © Gemeinde Schömberg
29.05.2024

Meilenstein in heilklimatischer Naturerlebnisgemeinde Schömberg

Natur erleben, Gesundheit stärken und Heilklima genießen - das sind die herausragenden Attribute des Kur- und Heilwaldes, den die Gemeinde Schömberg am letzten Aprilwochenende 2024 eröffnet hat.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren