Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum

Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140'000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschlossen, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch zu verewigen. Wie der Titel "Signs Signs Signs - Eine Weltreise durch das Schilder-Universum" schon verrät, geht es um besondere, skurrile, seltene, schräge, aber auch lustige Schilder, Verbote, Warnungen, Hinweise, Wandbeschriftungen und Speisekartentexte. Mit kurzen, witzigen Texten und gelegentlichen Hintergrundinformationen ist das Buch alles andere als langweilig.

"Angefangen hat alles mit einem Foto auf dem Weg zum Wasserfall "El Pailón del Diablo" (Teufelsschlucht) in Ecuador", beginnt Stefan Kämpfen zu erzählen. "Vor einer alten, wackeligen Hängebrücke aus morschen Holzlatten, die über eine tiefe Schlucht führt, stand ein Schild, das darauf hinwies, dass sich auf der wackeligen Brücke nicht mehr als fünf Personen gleichzeitig bewegen dürfen und das Schaukeln und Springen verboten ist. Diese Warnung hat in mir eine Leidenschaft geweckt, die mich seither nicht mehr losgelassen hat." Das Interesse an besonderen, skurrilen, seltenen, schrägen, aber auch witzigen Schildern war bei Stefan Kämpfen von da an nachhaltig geweckt und er sollte bei seinen zahlreichen Ausflügen in den deutschsprachigen Raum und auf seinen Reisen in alle Kontinente dieser Erde noch oft die Gelegenheit haben, an ganz seltene Exemplare zu gelangen, die Otto Normalverbraucher nie zu Gesicht bekommen würde.

Von Hai-Warnungen über Texte auf Speisekarten bis hin zu Toilettenhinweisen

Die besten Reise- und Ausflugsfotos haben jetzt den Weg in das Buch "Signs Signs Signs - Eine Weltreise durch das Schilder-Universum" gefunden. Ob skurrile Verkehrsschilder, verrückte Plakate, infantile Wandbeschriftungen, lächerliche Poster, sinnloses Geschreibsel von Privatpersonen, irreführende Wegweiser, absurde Vorschriften, kunstvolle Haiwarnungen, unsinnige Hinweise, hirnrissige Regeln auf Toiletten, klamaukige Hotelnamen, Anti-Werbung, Selfmade-Verbote, skurrile »Vorsicht vor«-Schilder, gefälschte Gebrauchsanweisungen, hieroglyphisches Kauderwelsch, lustige Lebensmitteletiketten, in die Hose gegangene Crowdfunding-Aktionen, witzige Verpackungen oder groteske Menükartentexte - nichts war vor der Kameralinse von Stefan Kämpfen sicher. Die 246 Farbfotos sind mit gelegentlichen Hintergrundinformationen zum Land und zur Situation des abgebildeten Etiketts sowie mit vielen witzigen Kommentaren versehen.

Schilder zu fotografieren ist Stefan Kämpfens Leidenschaft.

Stopp- und Halteverbotsschilder kann schließlich jeder

Das Besondere an "Schilder Schilder Schilder - Eine Weltreise durch die Welt der Schilder" ist seine Einzigartigkeit. Dieser Bildband ist ein Unikat, das es so auf dem deutschsprachigen Markt noch nicht gibt. Bisher gibt es nur vereinzelte Exemplare in Kleinbuchform, die sich vor allem Verkehrszeichen aus Deutschland widmen - meist entstanden aus Aufrufen an die Bevölkerung, dem Verlag möglichst lustige Fotos zu schicken. Im Gegensatz zu seinen wenigen Konkurrenten enthält dieser Bildband nicht nur Fotos aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, sondern aus allen Kontinenten dieser Erde. Alle Bilder stammen ausnahmslos vom Buchautor selbst - es handelt sich also nicht um ein Sammelsurium verschiedener (Hobby-)Fotografen. Auch vom Umfang her gibt es derzeit auf dem Markt kein vergleichbares Buch dieser Art.

Taschenbuch: 232 Seiten
Genre: Bildband mit 246 Farbfotos (Reisen, Schilder, Hintergrundinfos)
Verlag: edition ost (Eulenspiegel Verlagsgruppe)
E-Mail: info@eulenspiegelverlag.de
Web.: www.eulenspiegel.com/verlage/verlag-am-park/titel/2570-signs-signs-signs.html
ISBN-Nr.: 978-3897933637

Das Cover verdeutlicht schon ein wenig, um was es im Buch geht: Na dann, gute Reise! (Warnschild auf dem Aussichtspunkt "mirador es colomer" auf Mallorca)

Quelle: Stefan Kämpfen

17.05.2024

17 Millionen Gäste in den Swarovski Kristallwelten und Re-Zertifizierung als Green Museum

Der 17-millionste Besucher seit der Eröffnung im Oktober 1995 wurde am 16. Mai 2024 in den Swarovski Kristallwelten begrüßt.
mehr erfahren
Schloss Sanssouci in Potsdam / Foto: © neufal54 auf Pixabay
16.05.2024

Wolle, Wein, Visionen – eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

Wer Potsdam besucht, begibt sich auf eine Reise durch Europa. Die Schlösser und Gärten erzählen von der Sehnsucht ihrer Erbauer – nach italienischer Leichtigkeit, französischer Eleganz und englischer Erhabenheit.
mehr erfahren
Die Rottalbahn fährt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen. / Foto: © Siemens AG
16.05.2024

Rottalbahn mit modernen Zügen

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 fährt die Rottalbahn barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen.
mehr erfahren
Das Rathaus der oberschwäbischen Stadt Memmingen ist ein mehrstöckiger Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert. / Foto: © Hans auf Pixabay
16.05.2024

Memmingen im Allgäu - Stadt der Freiheitsrechte

Auf zwei sehr gut beschilderten Rundwegen kann man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Memmingen entdecken.
mehr erfahren
Familie Forstnig / Foto: © Hotel GUT Trattlerhof & Chalets**** I Gert Perauer
16.05.2024

Hotel GUT Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen feiert 140 Jahre Gastlichkeit

Der Trattlerhof, ein historisches Juwel im UNESCO-Biosphärenpark Kärntner Nockberge, feiert heuer sein beeindruckendes 140-jähriges Gastgeberjubiläum.
mehr erfahren
Nostalgiezug mit der legendären Kult-Lokomotive Krokodil Ge 6/6 414/415 aus dem Jahr 1929 bei Davos / Foto: © Rhätische Bahn
16.05.2024

Auf den Spuren der Bahnpioniere zwischen Davos Platz und Filisur

Auf eine Zeitreise in die 1920er-Jahre entführt die Rhätische Bahn ihre Fahrgäste vom 11. Mai bis 27. Oktober 2024 in historischen Zugkompositionen von Davos Platz nach Filisur.
mehr erfahren
Einbecker Instawalks / Foto: © Einbeck Tourismus
16.05.2024

InstaWalk 2024 von Einbeck Tourismus - Jetzt bewerben

In jeder Stadt gibt es Ecken und Plätze, die als besonders typisch gelten. Um diese geht es beim diesjährigen InstaWalk, einem Fotospaziergang in 17 niedersächsischen Städten und auch Einbeck ist 2024 dabei.
mehr erfahren
Festspielbesucher in der Hofstallgasse in Salzburg während der Salzburger Festspiele / Foto: © Tourismus Salzburg GmbH I B. Reinhart
14.05.2024

Salzburg feiert seine Geschichte und das Erbe seiner Fürsterzbischöfe

Mit attraktiven Angeboten und Programmen feiern die Salzburger Museen im Sommer 2024 ihre Jubiläen. Dazu kommen bemerkenswerte museale Entwicklungen und neue Inszenierungen der Salzburger Festspiele.
mehr erfahren
Fischerei Dittmar in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360° I F. Trykowski
14.05.2024

Öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360 ° im Juni 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im Juni 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Führungen ein.
mehr erfahren
Rothenburg ob der Tauber - Mittelalterstadt im Grünen / Foto: © Manuel auf Pixabay
14.05.2024

Rothenburg ob der Tauber - Mittelalter im Grünen erleben

Romantiker wie Mittelalterfans kommen in Rothenburg ob der Tauber in der Ferienregion Liebliches Taubertal ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Natur.
mehr erfahren