Spannende neue Erlebnisrouten für E-Bike-Fahrer im Naturpark Haßberge

Wasserschloss Kleinbardorf - Spannende neue Erlebnisrouten für E-Bike-Fahrer im Naturpark Haßberge

Wissen Sie, warum der Adel in den Haßbergen seine Burgen verließ? Weshalb eine Königin verzweifelt in Bad Königshofen ihren Ring suchte und wie aus Franken Thüringen wurde?

Das und noch viel mehr unterhaltsames Wissen vermitteln 23 neue Themenrouten für E-Bike-Fahrer durch die Haßberge. Alle Strecken sind als Rundtouren im Halb- oder Tagesformat angelegt und führen über gut ausgeschilderte sowie landschaftlich reizvolle Wege. Das Radwegenetz reicht vom nördlichen Steigerwald bis in den fränkischen Grabfeldgau.

Passend zum neuen Radwegenetz gibt es auch eine neue Radkarte im praktischen Faltkartenformat, die Sie unter www.hassberge-tourismus.de/prospekte bequem bestellen können.

Übrigens: Alle wichtigen Informationen rund um die 23 Routen, wie etwa Höhenprofil, Einkehrmöglichkeiten oder Anreise mit dem ÖPNV sind auf den einzelnen Tourenbeschreibungen unter www.hassberge-tourismus.de/radfahren ausführlich dargestellt. Auch die GPX-Tracks der Touren stehen dort zum Download bereit. Außerdem sind die Radstrecken auch in der Navigations-App Komoot auf dem Profil von Haßberge Tourismus aufgeführt und können dort ausgewählt und nachgefahren werden.

Mit dem Fahrrad eine Zeitreise ins Mittelalter antreten – geht nicht? Doch: Auf 23 neuen Themenrouten können (E-)Bikefahrer die Region in den Haßbergen auf spannende Art erfahren. Die neuen Strecken führen nicht nur über bestens ausgeschilderte und landschaftlich reizvolle Wege, sie haben auch einen inhaltlichen Schwerpunkt: Im Deutschen Burgenwinkel mit seinen Burgen und Schlössern lebt das Mittelalter wieder auf. Auf Thementouren wie „Als der Adel seine Burg verließ“ warten spannende Fakten über das Leben von Rittern und Adeligen. Die Routen sind allesamt als Rundtouren im Halb- oder Tagesformat angelegt. Passend zum neuen Touren-Netz hat der Haßberge Tourismus e.V. eine druckfrische Übersichtskarte im praktischen Faltkartenformat parat, die die gesammelten Strecken vom Steigerwald bis ins Grabfeld abbildet und die verschiedenen Themenrouten in einer kurzen Übersicht beschreibt. Die Karte liegt ab sofort kostenfrei in den Tourist-Informationen der Region aus und kann auf der Website von Haßberge Tourismus bestellt werden. Alle Touren sind außerdem in der Navigations-App „komoot“ auf dem Profil von Haßberge Tourismus zu finden. 

Quelle: Haßberge Tourismus e.V. im Naturpark Haßberge

Der Fünf-Flüsse-Radweg im Bayerischen Jura gehört zu den zehn beliebtesten Radrouten in Deutschland. / Foto: © djd/Tourismusverband Ostbayern/Florian Trykowski
16.01.2023

Treidelpfade, Tropfsteinhöhle und Tatzlwurm auf dem Fünf-Flüsse-Radweg entdecken

Eine reizvolle Alternative zum üblichen Von-der-Quelle-zur-Mündung bietet der 300 km lange Fünf-Flüsse-Radweg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Prospektfamilie 2023 von Ostfriesland Tourismus / Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH
16.01.2023

Neue Urlaubskataloge geben Inspirationen für einen Urlaub in Ostfriesland 2023

Die Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) hat ihre neuen Urlaubsmagazine für 2023 veröffentlicht und die Magazine enthalten Tipps und Empfehlungen für Ausflüge in Ostfriesland.
mehr erfahren
Fahrrad-Camper i-woody aus Holz / Foto: © Erich Zeller & Naid Deliu
12.01.2023

Camping kann grün, bunt und spannend sein

i-woody ist der Name eines Campers aus Holz in einem fast noch unbekannten Markt: Der Fahrrad-Camper, oder auch Fahrrad-Wohnwagen.
mehr erfahren
Mit der Kraft heißer Thermen und entspanntem Flussradeln im Bayerischen Golf- und Thermenland / Foto: © dae jeung kim auf Pixabay
10.01.2023

Willkommen lieber Frühling 2023 beim Flussradeln im Bayerischen Golf- und Thermenland

Das Bayerische Golf- und Thermenland hüllt sich in sein schönstes Frühlingsgewand im Frühling 2023 und lädt ein, die Landschaft per Rad zu entdecken.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Radfahrer unterwegs am DonauTäler / Foto: © Heiko Grandel
15.12.2022

DonAUwald-Wanderweg und DonauTäler Radweg 2022 erneut als Premiumwege ausgezeichnet

Im Sommer und Herbst 2022 wurden die beiden Premiumweg in der Region Schwäbiwsche Donautal – der DonAUwald-Wanderweg und der DonauTäler Radweg – erfolgreich als Premiumweg rezertifiziert.
mehr erfahren
Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone / Foto: © VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V.
09.11.2022

Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone in Nordhorn möglich

Der VVV startet Pilotphase seines digitalen Fahrradverleihs in Nordhorn mit der stadtbekannten App Chayns.
mehr erfahren
Den Unstrutradweg mit dem Smartphone erkunden / Foto: © Unstrutradweg e.V.
09.11.2022

Unstrutradweg mit neuer Webseite

Die Webseite www.radweg-unstrut.de kommt ab sofort mit einem frischen Layout und einigen Funktionserweiterungen daher für den Unstrutradweg.
mehr erfahren
Hohenwarte Stausee / Foto: © Willfried Wende auf Pixabay
17.10.2022

Saaleradweg - über 403 Kilometer Natur, Kultur und Genuss

Die Broschüre Erlebnis Saaleradweg in der 5. Auflage erschienen und der Saaleradweg e.V. verstärkt sich weiter.
mehr erfahren
Titelbild der neuen Radbroschüre: Radfahrer unterwegs / Foto: © Schwäbische Alb Tourismus, Foto: Gregor Lengler
05.10.2022

Die schönsten Radtouren auf der Mittleren Schwäbischen Alb zusammengefasst in einer neuen Broschüre - 14 Auflage erschienen

Die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb veröffentlichte ihre neue Radbroschüre im Herbst 2022 mit vielen abwechslungsreichen Touren für einen Radurlaub.
mehr erfahren