SpessartGebabbel – Tourismus-Podcast für Spessart und Mainviereck

Mit dem „SpessartGebabbel“ präsentiert der Tourismusverband Spessart-Mainland ein neues Podcast-Angebot.

Mit regelmäßigen Interviews rund um Tourismus, Freizeit, Natur, Kultur und Genuss möchte der Tourismusverband Einheimische und Gäste für die Region begeistern. Gesprächspartner sind dabei immer Menschen, die im Spessart und am Main leben, arbeiten und dabei in Kontakt zu Gästen stehen. Es handelt sich um Personen, die, indem sie mit Leidenschaft das tun, was sie tun, ihre Begeisterung für die verschiedenen Facetten der Heimat an die Gäste weitergeben.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Urlaubskatalog für das Spessart-Mainland

Urlaubskatalog für das Spessart-Mainland

Spessart-Mainland | Bayern | Deutschland

Auf zahlreichen Seiten präsentiert das Urlaubsmagazin neben touristischen Höhepunkten die Unterkunftsbetriebe in der Ferienregion Spessart-Mainland und die Mitgliedsgemeinden des Verbands. Die Region erstreckt sich von Aschaffenburg, über Alzenau und Bad Orb bis nach Lohr a. Main, Wertheim und Miltenberg. Die Bandbreite der Gastgeber reicht von Ferienwohnungen über Hotels und Gasthäuser bis hin zu Jugendherbergen und Angeboten zu Ferien auf dem Bauernhof.

Alle drei Wochen stellt „SpessartGebabbel“ neue Persönlichkeiten vor, die von ihren Begegnungen mit Touristen und ihrem Wirken für den Spessart und das Mainviereck berichten. Die ersten sechs Folgen sind bereits terminiert. Den Beginn machte am 15. Juli 2021 ein Ranger des Naturpark Spessart. Es folgen das Lohrer Schneewittchen, die Geschäftsführerin des Spessartbunds, ein echter Spessarträuber, Ritter Roland und eine Gästeführerin aus Miltenberg am Main.

Ziel des Projekts ist es zum einen, die einheimische Bevölkerung für die Heimat, die Landschaft und die Freizeitangebote im Spessart und Mainviereck zu begeistern und damit das Tourismusbewusstsein zu fördern. Zum anderen sollen potenzielle Gäste durch dieses gleichermaßen informative wie unterhaltsame Format zu einem Besuch der Region inspiriert werden.

Alle Folgen sind kostenlos über die gängigen Podcast-Portale und auch unter www.spessart-mainland.de/podcast abrufbar.

Quelle: Tourismusverband Spessart-Mainland e.V.