Täler, Teiche, Himmelsleiter im Oberpfälzer Wald entdecken

Im Oberpfälzer Wald führen Radwege durch Flusstäler, Teichlandschaften und zur Himmelsleiter. - Täler, Teiche, Himmelsleiter im Oberpfälzer Wald entdecken

Im Oberpfälzer Wald geht es mit dem Rad durch ursprüngliche Wasserwelten

Abwechslungsreich, naturnah und umweltfreundlich - Radfahren im Urlaub liegt im Trend. Laut Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) entschieden sich im Jahr 2022 4,6 Millionen Menschen (2020: 3,5 Millionen) für eine Reise auf zwei Rädern. Dabei bevorzugen über 70 Prozent der Befragten Streckentouren mit wechselnden Übernachtungsorten. Eine große Auswahl an Tages- und Mehrtagestouren sowie herzliche und bodenständige Gastgeber bieten Mittelgebirgslandschaften wie der Oberpfälzer Wald. In der Region an der bayerisch-tschechischen Grenze laden Wälder, Wiesen und Wasserwelten zum naturnahen Aktivurlaub ein. Historische Städtchen, mittelalterliche Burgen, Teiche und das Oberpfälzer Seenland liegen auf dem rund 500 Kilometer langen und in acht Etappen gegliederten Rundkurs "Oberpfälzer Radl-Welt".

Badehose und Bikini in der Radltasche

Füße kühlen, Badepausen einlegen, Kulinarik genießen – im Oberpfälzer Wald findet jeder Radler den passenden Rastplatz. - Badehose und Bikini in der Radltasche

Trekking-, Gravel- und E-Biker, die es etwas gemütlicher angehen wollen, können die sechs Erlebniswelten des Oberpfälzer Waldes auch auf Teilstrecken zwischen 85 und 155 Kilometern erkunden. Auf zweitägigen Touren geht es zum Beispiel durch "Wald und Täler" im Fichtelnaabtal und im Naturpark Steinwald oder durch die "Wasserwelten" im Naabtal und im Oberpfälzer Seenland. Bei dieser Tour ab Schwandorf mit Übernachtung in Nittenau gehören Badehose und Bikini unbedingt in die Gepäcktasche. Denn die gemächlich dahinfließenden Flüsse Naab, Regen und Schwarzach sowie zahlreiche kleinere und größere Seen bieten den Radlern nicht nur lauschige Rastplätze, sondern auch erfrischende Badepausen. Wasserratten jeden Alters können sich auf die "Sandoase Sulzbach" oder den kostenlosen "Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur" am Murner See freuen.

Unter www.oberpfaelzerwald.de gibt es detaillierte Tourenbeschreibungen mit GPS-Daten, Informationen zu Sehenswürdigkeiten und fahrradfreundlichen Betrieben und - für alle, die sich ganz aufs Radeln und Genießen konzentrieren wollen - alle Mehrtagestouren als buchbare Pauschalangebote.

Durchs Land der 1.000 Teiche

Drei Tage sollte man für die Tour durch die Erlebniswelt "Zoigl und Fisch" einplanen. Die 147 Kilometer lange Rundtour beginnt in Neustadt an der Waldnaab und führt durch das Tirschenreuther Becken. Die 20 Meter hohe "Himmelsleiter" mit ihren treppenförmig angeordneten Stahlstützen ist nicht nur ein architektonisches Highlight, sondern bietet auch weite Ausblicke über das "Land der 1.000 Teiche". In dieser spektakulären Wasserlandschaft werden seit Jahrhunderten Karpfen gezüchtet. Diese Tradition prägt natürlich auch die Speisekarten der Wirtshäuser, in denen das einheimische Zoigl-Bier - und damit Teil des immateriellen Kulturerbes Bayerns - ausgeschenkt wird.

Quelle: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren