Tradition und frische Ideen

Vom 24. bis 27. August sowie vom 31. August bis zum 3. September 2017 findet er bereits zum 83. Mal statt und präsentiert erstmals 100 Winzer & Aussteller. Im einzigartigen Ambiente des Mainzer Stadtparks finden die Besucher sowohl Altbewährtes als auch neue Angebote in den Bereichen Kulinarik und Musik. - Tradition und frische Ideen

Der Mainzer Weinmarkt steht kurz bevor: Vom 24. bis 27. August sowie vom 31. August bis zum 3. September 2017 findet er bereits zum 83. Mal statt und präsentiert erstmals 100 Winzer & Aussteller. Im einzigartigen Ambiente des Mainzer Stadtparks finden die Besucher sowohl Altbewährtes als auch neue Angebote in den Bereichen Kulinarik und Musik.

Am letzten August sowie am ersten Septemberwochenende präsentiert der Weinmarkt eine Rekordzahl von 100 Winzern und Ausstellern aus der Region. Als diesjähriger Gast wird die australische Weinmetropole Adelaide einen besonderen Platz im Great Wine Capitals-Weindorf auf dem Festgelände einnehmen. Das australische Weingut Yalumba wird mit der Winzerin Heather Fraser vor Ort sein. Hier können die Weinmarkt-Besucher die Gelegenheit nutzen, neben den vielen lokalen Weingütern auch Weine von „Down Under“ zu kosten. Eine Blindverkostung der Weine wird an beiden Sonntagen angeboten. Australische Live-Musik im Weindorf rundet das besondere Erlebnis ab.

Auf der Bühne am Mainzer Platz sorgt RPR1. an allen Veranstaltungstagen mit einem Live-Programm verschiedener Bands für musikalische Unterhal-tung. Auf der Kinderwiese am Flamingo-Teich bieten Hüpfburg, Kinderschminken und das Lesezelt der Bücherei am Dom für viel Spaß bei den Kleinsten.

Eine Neuerung stellen in diesem Jahr die Klanginseln der Singer-Songwriter- Agentur Musikmaschine dar. Das Konzept beinhaltet die Installation zweier kleinen Bühnen auf dem Festgelände, auf denen verschiedene Künstler live ihre Singer-Songwriter-Musik zum Besten geben. Das neu geschaffene „After-Work-Event“ findet an beiden Weinmarkt-Donnerstagen ab 19 Uhr statt.

„Der Mainzer Weinmarkt ist als traditionelles Weinfest in Mainz und in der Region nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Mainzerinnen und Mainzer lieben den Weinmarkt, auch viele Gäste von Nah und Fern besuchen das größte Weinevent in Mainz“, freut sich Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent der Stadt Mainz und Aufsichtsratsvorsitzender der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

Bei der beliebten Schlenderweinprobe können die Gäste wieder über das Gelände schlendern und bei acht teilnehmenden Winzern ihre persönliche Weinselektion kosten. Tickets für die Schlenderweinprobe sind für 13 Euro (inklusive persönlichem Weinmarkt-Weinglas) an den jeweiligen Ständen der teilnehmenden Winzer, am Informationsstand vor Ort sowie im Vorverkauf im Tourist Service Center Mainz (www.mainz-tourismus.com) erhältlich.

Das Weingut Espenhof, das Weingut Werther-Windisch und die Sektmanufaktur Flik freuen sich, die Weinmarkt-Gäste auch in diesem Jahr während des Weinevents beim Sektfest im Rosengarten zu begrüßen. Als Ergänzung zu den klassischen Weingütern sind in diesem Jahr auch junge Mainzer Gastronomiebetriebe, u.a. Laurenz, Weinraumwohnung und neustadtfood, vertreten. Die harmonische Mischung aus Tradition und Moderne verspricht einige schöne Festtage im Rosengarten. Abgerundet wird das Sektfest durch ein ab-wechslungsreiches Musikprogramm mit Live-Musik. Königliche Unterstützung erhält der Weinmarkt durch die amtierende rheinhessische Weinkönigin Laura Lahm aus Ensheim, die mit ihrem Familienweingut Lahm vertreten ist.

Exklusiv für interessierte Studierende bringt der Great Wine Capitals-Weinexpress am 26. August 2017 um 13 Uhr den Teilnehmern die Liebe zum Wein bei einer Weinprobe und einer Führung über den Mainzer Weinmarkt näher. Treffpunkt ist der Mainzer Holzturm (Kreuzung Rheinstraße und Holzstraße). Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und kann unter www.campus-mainz.net/weinexpress zum Preis von 15 Euro vorgenommen werden.

Für Kunstinteressierte und alle, die sich einfach inspirieren lassen wollen, findet im Rosengarten wieder der beliebte Künstlermarkt statt. So werden an etwa 70 Ständen handgemachte Schätze wie Schmuck, Keramik, Porzellanmalerei, Zeichnungen, Aquarelle und Holzarbeiten angeboten.

„Wir sind begeistert, dass in diesem Jahr so viele Winzer und Aussteller, auch aus der jüngeren Generation, beim Weinmarkt mit dabei sind. Die Besucher können sich auch auf die Singer-Songwriter-Auftritte an den beiden Donnerstagabenden freuen. Auch die Präsentation des Familienweinguts der amtierenden rheinhessischen Weinkönigin ist Premiere und absolut sehenswert“, so Uwe Leitermann, Geschäftsführer der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

Der Kulturspaziergang „Vom schaurigen Schinderhannes zur schönen Favo-rite“ findet am 26. und 27. August 2017 jeweils um 15 Uhr sowie am 2. und 3. September 2017 jeweils um 16 Uhr statt. Die Teilnehmer erfahren Geschichten, über die sie sich dann anschließend auf dem Weinmarkt austauschen können. Treffpunkt ist am Mainzer Holzturm – eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Am Informationsstand von mainzplus CITYMARKETING stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tourist Service Centers für alle Fragen rund um Mainz und den Weinmarkt zur Verfügung. Neben interessanten aktuellen Broschüren sind auch attraktive Souvenirs – als bleibende Erinnerung an den Mainzer Weinmarkt – am Stand erhältlich.

Weitere Informationen und das vollständige Programm zum 83. Mainzer Weinmarkt gibt es unter www.mainzer-weinmarkt.de

Quelle: mainzplus CITYMARKETING GmbH

von links nach rechts: Jürgen Bleisteiner, Wolfgang Dahms, Dr. Kurt Kreiten, Martina Gellert, Helga Ullrich-Scheyda, Martin Fingerhut, Brigitte Wolters, Brigitte Alex, Wiltrud Schnütgen, Birgit van den Boom. / Foto: © Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
10.08.2022

Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022 in Kleve

Unter dem Motto KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz finden am Sonntag, den 11. September 2022, in Kleve verschiedene Veranstaltungen statt.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren
St. Wendeler LebensArt - Markt für Kunst & Handwerk / Foto: © Kreisstadt St. Wendel /Josef Bonenberger
08.08.2022

St. Wendeler LebensArt 2022 - Markt für Kunst & Handwerk

Etwa 90 Künstler stellen am LebensArt-Wochenende, 27./28. August 2022, jeweils von 11 bis 19 Uhr, in der historischen St. Wendeler Altstadt ihre Werke aus.
mehr erfahren
Bis in den Herbst hoch hinaus – bis einschließlich 3. Oktober 2022 läuft die Sommersaison in der österreichischen Region St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
05.08.2022

St. Anton am Arlberg verlängert den Sommer bis 3. Oktober 2022

Bis einschließlich 3. Oktober 2022 sind alle Leistungen der St. Anton Sommer-Karte inklusive des Wochenprogramms und der Bergbahnen nutzbar.
mehr erfahren
Kurz vor Sonnenaufgang ziehen ihn die Fischer in die Boote: den Wildfang des Tages. / Foto: © REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
03.08.2022

Wilder Fisch frisch auf dem Tisch am Bodensee - die BodenseefischWochen 2022

Vom 12. September bis 9. Oktober 2022 zaubert jedes der teilnehmenden 21 Restaurants seine ganz eigene Interpretation des perfekten Bodensee-Fischmenüs bei den BodenseefischWochen 2022.
mehr erfahren
Das Team der Avocadobar verwendet viele Biozutaten aus der Region / Foto: © Wertheim Village
02.08.2022

Wenn die Shopping-Pause zum Genuss wird

In der Luxus-Shoppingdestination Wertheim Village können angesagte Fashion- und Beauty-Trends in über 100 Boutiquen, aber auch zahlreiche Restaurants und Pop-up Food-Konzepte entdeckt werden.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Pause auf dem Radweg R1 in Ferch / Foto: © PMSG André Stiebitz
01.08.2022

Von der Welterbestadt Potsdam in die Spargelstadt Beelitz radeln

Brandenburgs Landeshauptstadt und Beelitz trennen etwa 30 sehr sehenswerte Kilometer und da die Spargelstadt in diesem Jahr zur Landesgartenschau lädt, empfiehlt sich ein kleiner Abstecher in den Fläming.
mehr erfahren
HUK COBURG Open-Air-Sommer in Coburg / Foto: © Coburg Marketing
01.08.2022

Zwischen Unterwelt und Lichtgestalten - Außergewöhnliche Stadterlebnisse in Franken

Frankens Städte sind immer eine Reise wert und überraschen bei jedem Besuch mit ungewöhnlichen Erlebnissen. Wir stellen wir Euch einige Tipps vor, bei denen ihr die Städte aus einer neuen Perspektive erleben könnt.
mehr erfahren
Pünktlich zur Blauen Stunde wird der Altenburger Markt zum Konzertsaal im Freien. / Foto: © djd/Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt/Ronny Ristok
01.08.2022

Städtereisen 2022 nach Thüringen für jeden Geschmack

Thüringens Städte sind einen Besuch wert: ob Erfurt und Weimar oder eine der kleineren Städte wie Arnstadt, Meiningen, Sondershausen und Altenburg.
mehr erfahren