Trail-Spaß oder E-Bike-Ausflug mit Badestopp in der Erlebnisregion Ochsenkopf

Ochsenkopf  Trekking E-Bkike - Trail-Spaß oder E-Bike-Ausflug mit Badestopp in der Erlebnisregion Ochsenkopf

Adrenalinkick für die einen, Genuss in der Natur für die anderen – die Erlebnisregion Ochsenkopf verspricht Radfahrern Urlaubsfreuden ganz in der Nähe. Nur wenige Kilometer von Bayreuth entfernt, geht es bis auf 1024 Meter Höhe. Mit dem aktuellen BikeGuide lässt sich das Raderlebnis gut alleine oder mit der Familie ge-nießen. Und hinzu kommt, dass die Gastgeber am 21. Mai ihre Pforten öffnen wol-len und bereits am 12. Mai die Außengastronomie.

40 Kilometer Flow für Mountainbiker. 56 Kilometer Genuss auf dem Fichtelnaab-Radweg. 23 gemütliche Kilometer bis Bayreuth. 14 Kilometer Trail-Spaß für Familien. Im neuen BikeGuide 2021/22 mit Tourenkarte der oberfränkischen Erlebnisregion Ochsenkopf finden Radfahrer jeglicher Couleur ein groß angelegtes Streckennetz. Elf ausgewiesene Touren führen quer durch den Fichtenwald zwischen dem Namensgeber der Region, dem 1024 Meter hohen Ochsenkopf, und dem nur 27 Meter höheren Schneeberg. Dazwischen der Fichtelsee, ein Naturwaldreservat mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Im Tal befindet sich das Bullheadhouse, ein CUBE-Testcenter mit einem Technikkurs- und Tourenprogramm für große und kleine Biker. „Auch Extrembiker kommen direkt am Haus beim Downhill-Biken auf ihre Kosten“, sagt Peter Hanke, Inhaber des Bullheadhouse. Seit 2007 betreibt er auf der Südseite des Ochsenkopfs die “Number 1“-Anlaufstelle für Biker, auch wegen seiner Full-Service-Radwerkstatt für alle Marken.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Radangebote im Naturpark Fichtelgebirge

Radangebote im Naturpark Fichtelgebirge

Fichtelgebirge | Bayern | Deutschland

Rennrad fahren, E-Bike Touren, Mountainbiken, Ausfahrt mit dem Tourenrad: Radfahren im Fichtelgebirge bedeutet Abenteuer, Natur und sportliche Auszeit in einem. Radfahren mit Kindern ist auf den speziell für Familien ausgelegten Radwegen möglich. E-Bike-Fahrer finden nicht nur ein weitreichendes Netzwerk an E-Bike Ladestationen vor, sondern auch einen qualitativ hochwertigen Radservice inklusive zahlreicher E-Bike-Verleih Stationen. Wer das Outdoor Abenteuer und den Nervenkitzel auf schmalen Trails sucht und sein oder Cube oder Ghost Mountain Bike zu Höchstleistungen anspornen möchte, der findet sein Radelglück und persönliches Urlaubshighlight garantiert auf einem der vielfältigen Radwege im Fichtelgebirge.

„Jede einzelne Strecke im BikeGuide ist bestens ausgezeichnet und der Trailspaß ist groß“, so Hanke. Die GPS-Daten hat er mit seinem Team entwickelt. Für technisch Versierte eignet sich etwa der 40 Kilometer lange MTB-Trail Flow mit fünf größeren Anstiegen und gesamt 817 Höhenmetern. Für E-Biker empfehlen sich die längeren Strecken, also weitläufiger und dabei technisch leicht zu meistern wie der 56 Kilometer lange Fichtelnaab-Radweg. Für Familien wiederum wurde der 14 Kilometer lange Family-Trail mit nur 192 Höhenmetern entwickelt. Der dabei mögliche Badestopp am Fichtelsee gefällt der ganzen Familie. Und Rennradfahrer wählen gerne den Ochsenkopf-Giro. Die 100 Kilometer lange Strecke mit 1570 Höhenme-tern verläuft abwechslungsreich innerhalb des fränkischen Gebirgsstocks. Die gesamte Region im Hohen Fichtelgebirge verfügt über mehr als 50 Radstrecken mit gesamt 1200 Kilometern Länge.

E-Bike-Verleih und Radtransort im Bus

Zahlreiche E-Bike Verleih- und Ladestationen decken die Radregion ab. Neben dem Bullheadhouse in Fleckl und Fichtelrad im Hause der Schneesportschule Nordbayern in Bischofsgrün folgt in diesem Jahr Siebenrad in Fichtelberg mit den neuesten E-Bikes der fränkischen Radschmiede Haibike. Nicht umsonst wurde die Erlebnisregion Ochsenkopf als „Top E-Bike-Revier“ beim Focus Innovation Award 2020 ausgezeichnet.

Von Mai bis Oktober kann der Radius für den Ausflug auch größer gewählt werden, denn vier Busverbindungen befördern an den Wochenenden Urlauber mit ihren Zweirädern zurück ins Hotel oder auf den Reisemobilstellplatz in einem der vier Urlaubsorten Bischofsgrün, Fichtelberg, Warmensteinach und Mehlmeisel.

Täglichen Radtransport vom westlich gelegenen Weidenberg nach Bischofsgrün bietet die Linie 369.

Quelle: Tourismus GmbH Ochsenkopf

Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren
Trailrunning in Mittersill / Foto: © Trailrun Austria, Mittersill Plus GmbH
06.05.2022

Über Stock und Stein laufen in der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden

Im Laufschritt erkunden Trailrunner*innen, ausgehend von Mittersill im SalzburgerLand, die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Sound of Seefeld - Echt weitläufig - Seefelder Spitze im Herbst / Foto: © Region Seefeld, Mathias Obmascher
05.05.2022

Griass di, Tirols Hochplateau

Seefelds langjähriger Vorname Olympiaregion ist ab sofort Schnee von gestern. Die Vielfalt auf 1.200 Metern zu jeder Jahreszeit sowie die besondere Lage zwischen Berg und Tal bestimmen die Identität der Region. Deshalb trägt sie ab sofort einen neuen Namen: Region Seefeld – Tirols Hochplateau.
mehr erfahren
Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln / Foto: © Woidlife, Tourismusverband Ostbayern
05.05.2022

Weite Blicke über das Grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln.
mehr erfahren