Unbeschwert durch Bayerns Mitte radeln

Radeln ohne Gepäck: Wer einen individuellen Radurlaub bucht, kann auf pralle Packtaschen verzichten. - Unbeschwert durch Bayerns Mitte radeln

Nicht nur im Alltag, sondern auch im Urlaub liebäugeln immer mehr Menschen damit, mit dem Fahrrad zu fahren. E-Bikes sorgen dafür, dass sich selbst Senioren längere Tagesetappen zutrauen können. Die aktive Reiseform ist zunehmend auch für Familien attraktiv: Gut ausgebaute und weitgehend steigungsfreie Strecken wie der Fränkische WasserRadweg können von größeren Kindern bequem bewältigt werden. Auf rund 460 Kilometern geht die Rundtour durch Bayerns kontrastreiche Mitte an den Ufern von Flüssen und Kanälen entlang zu Seen, Schlössern und mittelalterlichen Burgen. Drei Querverbindungen bieten die Möglichkeit, das Routing zu variieren. Komfortable Urlaubspakete machen unbeschwerte Fahrten durch drei malerische Ferienlandschaften möglich.

Seen, Natur und Romantik "erfahren"

Der Weg ist auf dem Fränkischen WasserRadweg immer das Ziel. Die Route führt durch mehrere Urlaubsregionen, wie das Fränkische Seenland, den Naturpark Altmühltal, bis ins Romantische Franken. Eckpunkte sind die Städte Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber im Westen sowie Neumarkt in der Oberpfalz und Beilngries im Osten. Die historischen Altstädte lassen für Besucher das Mittelalter lebendig werden. Viele Bademöglichkeiten an Flüssen und Seen laden zu entspannten Radelpausen ein.

Unter www.fraenkischer-wasserradweg.de gibt es weitere Details zur Reiseplanung, zu Bahnhöfen, fahrradfreundlichen Gastgebern und Service-Angeboten rund ums Rad. Hier stehen auch vier konkrete Streckenvorschläge samt GPX-Daten zum Download bereit: Neben einer Rundtour mit 390 Kilometern sind auch eine West- und eine Osttour sowie eine Seen-Runde mit Längen zwischen 140 und 180 Kilometern möglich. Wer seinen Urlaub nicht selbst planen möchte, kann über die Website auch pauschale Reiseangebote finden.

Das Gepäck reist voraus

Die individuellen Touren regionaler Anbieter wie Franken Radreisen sorgen für einen entspannten Radurlaub. Der Veranstalter bietet unter anderem eine achttägige Reise von und nach Ansbach mit sieben Übernachtungen in Hotels auf 3-Sterne-Niveau inklusive Frühstück an. Auf sieben Etappen werden täglich zwischen 40 und 70 Kilometer zurückgelegt. Das große Plus ist der Gepäcktransport. Radfahrer müssen sich nicht auf ein paar Habseligkeiten in prallen Packtaschen beschränken, sondern können ihren Koffer jeden Morgen zur nächsten Unterkunft transportieren lassen. Auf Wunsch stellt der Veranstalter seinen Kunden Fahrräder und E-Bikes zur Verfügung. Zum Reisepaket gehört zudem die Ausstattung mit Karten und GPX-Navigationsgeräten sowie eine Service-Hotline, die den Fahrradfahrern bei technischen Problemen oder anderen Notfällen Unterstützung bietet.

Quelle: AG Fränkischer WasserRadweg c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren