Unterwegs mit dem Flößer 2022 in Lenggries

Die Wilde Isar fließt durch Lenggries - Unterwegs mit dem Flößer 2022 in Lenggries

Zwischen 19. April und 24. Oktober 2022 können Gäste in Lenggries auf den Spuren der Flößer wandeln. Das Internationale Flößerdorf erinnert mit neun historischen Dorfführungen an den einst bedeutendsten Gewerbezweig der ganzen Region. Mathias Mederle vom Holzhacker- und Flößerverein Lenggries zeigt dabei geschichtsträchtige Orte wie das Isargries und den letzten Kalkofen und erklärt, wie Holzwirtschaft, Isar, Flößerei und Kalkbrennerei zusammengehören.

Nein, ein Flößer ist er nicht. Aber Mathias Mederle, der mehr als 30 Jahre lang Vorstand des Holzhacker- und Flößervereins Lenggries war, hat eine besondere Verbindung zur Flößerei. Seine Vorfahren steuerten damals die massiven Gefährte in die aufstrebenden Städte wie München und Wien. Die Geschichte dieses alten Handwerks hat ihn schon immer interessiert, jahrelang arbeitete er an einer ausführlichen Chronik. Außerdem bietet er regelmäßig – in Zusammenarbeit mit Tourismus Lenggries – Führungen für Gäste an. Die Tour leitet auf den Spuren der Lenggrieser Flößer zu geschichtsträchtigen Orten: Über das Isargries zum Kalkofen, vorbei an der Pfarrkirche bis zum Heimatmuseum.

Passende Kataloge für einen Urlaub im Tölzer Land alle ansehen

Aktivurlaub in und um Bad Tölz - Gastgeberverzeichnis

Aktivurlaub in und um Bad Tölz - Gastgeberverzeichnis

Tölzer Land

Lenggries - Gastgeberverzeichnis

Lenggries - Gastgeberverzeichnis

Tölzer Land

Bad Tölz - Das Magazin, Unterkünfte & Angebote

Bad Tölz - Das Magazin, Unterkünfte & Angebote

Tölzer Land

Bad Tölz - Gastgeberverzeichnis

Bad Tölz - Das Magazin

Tölzer Land

„All diese Orte sind wie mit einem roten Faden miteinander verbunden“, erklärt der ehemalige Flugzeugbauer. Die einheimischen Flößer waren in der Regel Bauern, die als Nebenerwerb mit Holz arbeiteten. In den Wintermonaten durften sie als Privileg außerdem Kalk brennen. Die Kalksteine wurden früher – vor der Flussregulierung – von der Isar als „Geschiebe“ mitgeführt. Sowohl für den Bau der Flöße also auch für den Kalkofen wurde sehr viel Holz benötigt. „Holzwirtschaft, Isar, Flößerei und Kalkbrennerei waren also eng miteinander verknüpft.“

Und wie hängt das alles mit der Pfarrkirche zusammen? „Sie wurde 1721 und 1722 mit regionalem Material gebaut: Der Dachstuhl aus Holz, für das Mauerwerk wurde der Kalk gebraucht. Das trifft übrigens auf viele andere Kirchen und auch Schlösser zu“, weiß der 73-Jährige. 144 Flöße lieferten damals Rohstoffe für den Bau des Dachstuhls der Münchner Frauenkirche. Für die Erweiterung von Schloss Nymphenburg gab es allein 122 Kalktransporte nach München. „Sogar für den Wiener Stephansdom wurde zum Teil Holz aus dem Isarwinkel verwendet. Ohne die Flößerei wären die Städte nicht so schnell groß geworden“, sagt Mederle nicht ohne Stolz.

Kalkbrennen im Kalkofen in Lenggries

Mehr als 400 Mitglieder machen sich heute im Holzhacker- und Flößerverein für die Bewahrung des kulturellen Erbes stark. Inzwischen ist Lenggries Internationales Flößerdorf und war Gründungsmitglied sowohl bei der Deutschen Flösserei-Vereinigung als auch bei der Internationalen Flösservereinigung. Auch im örtlichen Heimatmuseum kann man auf Spurensuche des traditionellen Handwerks gehen.

Die zweistündigen Führungen mit Mathias Mederle beginnen immer um 10 Uhr auf der Isarbrücke am Standbild des Flößerpatrons St. Johannes von Nepomuk: Er soll vor den Gefahren des Wassers und des Reisens schützen. Mit der Lenggrieser Gästekarte PLUS ist die Führung kostenlos; ohne zahlen Erwachsene drei Euro und Kinder 1,50 Euro. Um Anmeldung bei der Tourist Information Lenggries wird gebeten: Rathausplatz 2, 83661 Lenggries, Tel. 08042/5008-800, E-Mail info@lenggries.de.

Termine 2022: 19. April, 7. Juni, 4. und 25. Juli, 8. und 29. August, 12. September, 10. und 24. Oktober.

Quelle: Tourismus Lenggries c/o Kunz PR GmbH & CO. KG.

Mediterrane Leichtigkeit und spirituelle Tiefe: Auf der Welterbe-Insel Reichenau trifft beides zusammen. / Foto: © TMBW / Raatz
04.10.2022

Der Bodensee - ein gesegneter Landstrich

Große Kunstschätze, Weinbau und eine lebendige Spiritualität tragen zum Reichtum am Bodensee bei. Geprägt wurde die Region lange Zeit auch durch ihre vielen Klöster. Ein Besuch auf der Insel Reichenau und in Salem.
mehr erfahren
Horváth, Bruder Lajos und Mutter Maria vor Murnauer Villa, um 1925 / Foto: © Schlossmuseum Murnau, Bildarchiv
29.09.2022

Trau! Schau! Wem?: Die 9. Murnauer Horváth-Tage

Namhafte Künstler, Wissenschaftler und Kunstliebhaber beleuchten das Leben, Schaffen und Denken des Weltliteraten Ödön von Horváth in 12 hochkarätigen Veranstaltungen in Murnau am Staffelsee.
mehr erfahren
Herbst in Leutasch - Luftaufnahme mit der Hohen Munde und goldenen Bäumen / Foto: © Region Seefeld – Tirols Hochplateau
23.09.2022

24. Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 in Leutasch

Hans und Monika Bantl laden zur 24. Ganghofer Hubertuswoche ins Leutaschtal in der Region Seefeld ein und rücken den Schutz von Wild und Natur in den Fokus.
mehr erfahren
Dresden gehört zu den Top drei Städten in Sachsen neben Torgau und Görlitz / Foto: © Pozhidaeva auf Pixabay
19.09.2022

Ferienunterkünfte in Deutschland und Österreich: Das waren die beliebtesten Orte im Sommer 2022

Kurz nach dem Ende des Hochsommers 2022 hat Destination Solutions analysiert, welche Orte in Deutschland und Österreich in der Gunst der Urlauber am höchsten standen.
mehr erfahren
Chocolaterie-Führung in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360°, Florian Trykowski
19.09.2022

Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° Oktober 2022

Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° laden im Oktober 2022 wieder zu außergewöhnlichen Stadtrundgängen ein.
mehr erfahren
Erntedankfest am Altmühlsee im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland und Partner/A. Stieglitz
15.09.2022

Mit dem Traktorshuttle zum Künstlermarkt

Am Altmühlsee wird vom 1. bis 3. Oktober 2022 am Seezentrum Wald in Gunzenhausen am Gelände des großen Erlebnisspielplatzes das Erntedankfest gefeiert.
mehr erfahren
Zwiebelmarkt Beilngries im Naturpark Altmühltal / Foto: © Stadt Beilngries / Tourismusverband Beilngries e.V.
15.09.2022

Herbstliche Genussvielfalt 2022 mit kulinarischen Angeboten im Naturpark Altmühltal

Die Herbstlandschaft im Naturpark Altmühltal macht Appetit – und die Küchenchefs stillen ihn gern mit saisonalen Kreationen bei vielen kulinarischen Veranstaltungen im Herbst 2022.
mehr erfahren
Erst wird das Heu aus dem Schober geholt, dann gebastelt – auf vielen Südtiroler Höfen der Marke Roter Hahn bieten Bauern und Bäuerinnen Kreativkurse für ihre Gäste an. / Foto: © Roter Hahn/Frieder Blickle
14.09.2022

Handwerk und Kunst selbst gemacht bei den Roter Hahn-Bauernhöfen

Seiner Kreativität kann man auf Südtirols Höfen der Marke Roter Hahn freien Lauf lassen und seine Kunstfertigkeit im Rahmen von Kursen gern mit großen und kleinen teilen.
mehr erfahren
Auf dem Vulkanpfad rund um den Hontes kann man sich nun von einem Audioguide begleiten lassen und einiges über die charaktervolle Landschaft des Hegaus lernen: Sie wurde einst von Vulkanen und Gletschern geformt. / Foto: © Achim Mende
14.09.2022

WildeWochen am westlichen Bodensee vom 10.10. bis 28.11.2022

Vom 10. Oktober bis 28. November 2022 zelebrieren WildeWochen am westlichen Bodensee die Fülle des Herbstes und 15 Restaurants beglücken ihre Gäste mit seelenwärmenden Wildmenüs.
mehr erfahren
Langlaufen in Dreisessel im Bayerischen Wald / Foto: © Woidlife, Michael Rackl
14.09.2022

Zwölf Bucket-List-Momente im Bayerischen Wald

Wenn der Schnee auf Wiesen und Wälder rieselt – Diese zwölf Bucket-List-Momente im Bayerischen Wald sorgen für winterliche Stimmung.
mehr erfahren