Urbaner Lifestyle und moderne Architektur treffen uralte Weintradition

In drei Monaten ist es soweit: dann eröffnet das LOISIUM sein zweites Wine & Spa Resort. Neben dem bereits bestehenden LOISIUM Wine & Spa Resort in Langenlois bekommt nun auch die wunderschöne Südsteiermark ein Designhotel bestehend aus einem Wine & Spa Resort und einer regionalen Erlebnisvinothek. Die feierliche und künstlerisch inszenierte Eröffnung findet am 1. Juni 2012 statt, der „Tag der öffnen Tür“ am 3. Juni.

In einer der beliebtesten Weinregion Österreichs, der Südsteiermark, auch die steirische Toskana genannt, entsteht in dem malerischen Ort Ehrenhausen das neue LOISIUM Wine & Spa Resort. Ähnlich wie im Schwesternhotel in Langenlois bietet das Weinresort eine außergewöhnliche Kombination von Wein, Spa und zeitgenössischer Architektur und kreiert wieder eine internationale Plattform, diesmal für die Präsentation des steirischen Weins.

Im September letzten Jahres feierte das LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark seine Dachgleiche. Seit dem wird fleißig am Innenausbau des 9.700m² großen Hotels gearbeitet. Während die Außenfassade aus Holz beinahe fertig ist, ist der Innenausbau noch voll im Gange. Neben 85 Premium Zimmern und 20 Suiten in den Kategorien "classic" und "prestige" mit Weingartenblick entsteht auf 1.400 m² Fläche ein wunderschön geradlinig designter Spa-Bereich. High level Beauty- und Body-Spa mit 8 Behandlungskabinen inklusive 2 Doppel-Spa Suiten, ein Spa Living Room & Bar, eine Fitnesskompaktzone und ein Relaxbereich werden ein entspannendes Verwöhnprogramm garantieren. „Die hügelige südsteirische Landschaft um das LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark ist charmant und lieblich. Die Ruhe und Unaufgeregtheit sollten Thema der Innenwahrnehmung des LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark sein“, erklärt Architekt Mag. Stephan Ferenczy, der für das Interior Design verantwortlich zeichnet.

Aveda, Vinoble und Comfort Zone sind exklusive Partner im Spa-Bereich
AVEDA, VINOBLE und Comfort Zone sind exklusive Spa-Partner. AVEDA konnte, wie schon in Langenlois, als bewährter Spapartner gewonnen werden. AVEDA Spa Behandlungen für Körper und Gesicht basieren auf Elementen ayurvedischer Heiltradition. Die Kombination reiner, duftender Blumen- und Pflanzenessenzen aus aller Welt mit seit Jahrhunderten bewährten Entspannungsritualen sorgen für schnelle Entspannung und Erholung. Mit VINOBLE als starken regionalen Partner für hochwertige Weinbehandlungen aus der Südsteiermark wurden eigene LOISIUM Signature Treatments rund um das Thema Wein entwickelt und mit Comfort Zone, als dritten Spa-Partner des Loisiums in der Südsteiermark, wird den Spagästen eine sehr hochwertige, italienische Beauty-Marke angeboten.

Besonderer Kunstfaktor auch im 2. LOISIUM Hotel
Ebenso wie das LOISIUM Wine & Spa Resort in Langenlois wird auch das Hotel in der Südsteiermark von großartigen Künstlern mit gestaltet, die auch diesem Hotel und der Vinothek zu einem einzigartigen Charme verhelfen. Unter ihnen ist der französische Künstler Laurent Ajina, der den Spa-Bereich mit einer seiner speziellen Wandmalereien verziert; das von ihm neu interpretierte Weinthema wird durch ein spezielles Lichtsystem in Szene gesetzt.

Für die Hotelzimmer und den Hotelbereich wird der international anerkannte Künstler Prof. Erich Steininger mit seinen bekannten Holzschnitten zur künstlerischen Einzigartigkeit des Loisiums in der Südsteiermark beitragen. „ Wir freuen uns schon sehr auf unser neues LOISIUM Hotel. Es wird ein spannendes Produkt, was ganz Neues mit viel interessanten Details. Die Steiermark einmal ganz neu interpretiert,“ erklärt Mag. Susanne Kraus-Winkler, Geschäftsführerin der LOISIUM Hotelentwicklungs- und Management GmbH.

Der Eingang der LOISIUM-Vinothek in der Südsteiermark wird mit den berühmten LOISIUM Zeichen auf einer goldenen Wand verziert sein. In der Vinothek wird Hugo Schär, der bereits für die LOISIUM Weinwelt in Langenlois archaische Hieroglyphen entwickelte, die als Bildzeichen um das Eingangstor der LOISIUM Weinwelt in Langenlois eingeritzt sind, ein besondere kunstvolles und vinophiles Wandfries gestalten. Die LOISIUM-Hieroglyphen werden wieder aus dem Jahr des Winzers und der Rebe, von der Ernte und von der Kelterung, diesmal in der Südsteiermark, erzählen.

Künstlerische Kreationen auch in der Küche
Neben künstlerischen Werken an Wänden und in den Zimmern, dürfen sich die zukünftigen Gäste auch auf kulinarische Hochgenüsse aus der Küche freuen. Haubenkoch Dominik Stolzer wird neuer Küchenchef im LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark.

Nachdem Dominik Stolzer 2003 seine Ausbildung zum Restaurantfachmann und Koch im Steirerhof in der Steiermark abschloss, perfektionierte er seine Kochkünste als „Chef de Cuisine“ und Haubenkoch in diversen Hotels in Österreich und Deutschland. Seit 2009 begeisterte er als „Executive Küchenchef“ im Gesundheitsresort Gars in Niederösterreich vor allem mit seinen durch internationale Einflüsse angereicherten regionalen Gerichten. In Zukunft wird der österreichische Haubenkoch im neuen LOISIUM das Küchenteam leiten. Dabei kann er auch seine Philosophie, nämlich regionale und traditionelle Gerichte neu zu interpretieren, in vollen Zügen ausleben.

Eröffnung am 1. Juni 2012
Neben den Arbeiten im Hotel selbst, sind auch jene rund um das Hotel voll im Gange; denn auch der Baugrund selbst soll bald dem Anblick einer Baustelle weichen und dem Ambiente eines exklusiven Weinhotels gerecht werden. „Wir haben bereits ein sehr ambitioniertes Team, rund um die international erfahrene Hoteldirektorin Birgit Wolfsberger, aktiv vor Ort, die mit viel Liebe zum Detail für unsere Gäste in der Südsteiermark ein sehr individuelles Hotel- und Weinerlebnis kreieren werden“, schließt Mag. Kraus-Winkler ab.

Zahlreiche Gärtner werden sich in den kommenden Monaten um die Grünanlagen kümmern: ein idyllischer Kräutergarten, ein romantisches Lavendeldach über dem Restaurant- und Spatrakt und der von KOLA geplante Schauweingarten werden das LOISIUM Südsteiermark in eine wunderschöne grüne Umgebung einbetten. Und damit schlussendlich die schönsten Sonnenplätze perfekt inszeniert sind und auch alles andere perfekt ist, finden immer wieder Begehungen der Baustelle statt, damit zur Eröffnung am 01. Juni 2012 auch in der wunderschönen Steiermark für alle Wein- und Genussliebhaber ein einzigartiges LOISIUM Wine & Spa Resort zum Genießen und Wohlfühlen bereit steht.

Quelle: LOISIUM Wine & Spa Resorts

Schwefelwasseranwendung in der Limes-Therme in Bad Gögging / Foto: © Gert Krautbauer für TI Bad Gögging
19.08.2022

Kraftquellen, Kräuter, Lebensstil - Urlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland

In diesen fünf Heil- und Thermalbädern des Bayerischen Golf- und Thermenlands können Besucher besonders gut Erholung und Freude tanken.
mehr erfahren
Zertifizierung der Kurwälder im Fichtelgebirge / Foto: © Bayerischer Heilbäder-Verband
16.08.2022

Vorreiter in der Prävention - Kurwälder in Franken

Die Gesundheitsorte in Franken sind echte Vorreiter in der Prävention. Das zeigt sich besonders im Fichtelgebirge, denn vier Orte haben einen Kurwald und sind Teil des bundesweit einmaligen Pilotprojekts Wald und Gesundheit.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Der gesunde Weg zum Wunschgewicht in Bad Tölz / Foto: © Tourist-Information Bad Tölz im Referat für Tourismus und Kultur
01.08.2022

Der gesunde Weg zum Wunschgewicht: WUNDERwerk Darm

Der Darm kann dabei helfen, sich im eigenen Körper richtig wohlzufühlen. Wie das geht, zeigt der Diätansatz WUNDERwerk Darm von Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann, der in Bad Tölz in einem Kompaktseminar vermittelt wird.
mehr erfahren
Zertifikatsübergabe für den Kur- und Heilwald Bad Füssing: Das Foto zeigt von links nach rechts Peter Berek (1. Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes), Universitätsprofessorin Dr. Dr. Angela Schuh (Leiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München, Projektleiterin), Hubert Aiwanger (Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Stellvertretender Ministerpräsident), Dr. Gisela Immich (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München), Diplom-Landschaftsökologin Eva Robl (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München). / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
20.07.2022

Ein Meilenstein in der Prävention - Bad Füssing hat jetzt einen Kur- und Heilwald

Mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds hat Europas übernachtungsstärkstes Heilbad Bad Füssing an der bayerisch-österreichischen Grenze jetzt eine neue Quelle der Gesundheit erschlossen.
mehr erfahren
Bad Füssing geht neue Wege: unter anderem mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds. Er ergänzt seit diesem Jahr die Gesundheitswelt des Wassers um ganz neue Outdoor-Angebote wie Waldmeditationen und Waldtherapien. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
11.07.2022

Nachhaltigkeit, Natürlichkeit, Naturgenuss: In Bad Füssing trifft Heilwelt auf heile Welt

Erster Bad Füssinger Gesundheits- und Tourismustag: Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel will neue Wege gehen, um den Gast von morgen zu begeistern.
mehr erfahren
THERME EINS in Bad Füssing / Foto: © Anna-Maria Saller
30.06.2022

Dort, wo Sonnenhungrige am Ziel sind

Im Bayerischen Golf- und Thermenland lässt sich nicht nur heißes Thermalwasser genießen – auch die zahlreichen hübschen Gärten bieten eine Idylle, in der sich wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut spüren lassen.
mehr erfahren
Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023 / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
23.06.2022

Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023

Besonders gute Noten erhielt Europas beliebtestes Heilbad an der bayerisch-österreichischen Grenze in den Kategorien Medizinisches Angebot, Kurorttypisches Angebot, Kultur und Kulinarik sowie Kurortgröße.
mehr erfahren
Yoga im ersten Sonnenlicht am Seefelder Joch / Foto: © Region Seefeld, Brunz Neuner
07.06.2022

Yoga Festival in Seefeld: Good Vibes Festival vom 01. – 03.07.2022

Das GOOD VIBES Festival ist eine Veranstaltung von Marcel Clementi in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Seefeld. Das erste Good Vibes Yoga Festival findet vom 01. – 03. Juli 2022 in Seefeld in Tirol statt.
mehr erfahren
Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die Zivilisationsauswirkungen, der naturferne Alltag und Mangel an Natur-Zeit beeinträchtigen viele Menschen. Hier könne gerade der Wald als natürliches Heilmittel das Bedürfnis nach authentischem Natur-Erleben erfüllen / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
12.05.2022

Waldbaden und Waldtherapie in Bad Füssing

Europas beliebtestes Heilbad Bad Füssing setzt künftig neben dem legendären Heilwasser auf den Wald als natürliches Heilmittel für alle Sinne - mit Waldmeditationen, Waldtherapien für Körper, Geist und Seele und vielem mehr.
mehr erfahren