Vier idyllische Radtouren an Bayerns Seen

Die Region rund um den Chiemsee ist ein wahres Paradies für Radfahrer - Vier idyllische Radtouren an Bayerns Seen

Trendsport Radfahren - das Fahrrad wird als Fortbewegungsmittel immer beliebter. Es ist nicht nur klima- und umweltfreundlich, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, dem Körper etwas Gutes zu tun und gleichzeitig die Schönheit der Natur zu erleben. Deutschland ist ein wahres Paradies für Radfahrer und begeistert durch seine landschaftliche Vielfalt und seine kulturellen Schätze.

Von den idyllischen Seen Bayerns bis zu den Alpen bietet jede Region des Landes unvergleichliche Erlebnisse auf bestens ausgebauten Radwegen. Diese Kombination aus Naturschönheiten und hervorragender Infrastruktur macht Bayern zum idealen Reiseziel für alle, die Bayern aktiv und intensiv entdecken wollen.

Seerundweg Tegernsee - Traumhafte Aussichten auf zwei Rädern

Ein Geheimtipps ist das Restaurant Fährhütte14, die zum Althoff Seehotel Überfahrt gehört - Seerundweg Tegernsee - Traumhafte Aussichten auf zwei Rädern

Sommer, Sonne, Tegernsee - auf rund 20 Kilometern Radweg zeigt sich der See von seiner schönsten Seite. In knapp 1,5 Stunden führt der Seerundweg Aktivradler durch die reizvollsten Orte des Tegernseer Tals: von der traditionsreichen Fischerei über alte Bauernhäuser im Kurort Bad Wiessee bis hin zur idyllischen Gemeinde Gmund. Abgerundet wird die Radtour durch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang des Tegernsees.

Ein Geheimtipp ist die Fährhütte14. Das Restaurant mit großzügiger Terrasse über dem Wasser, stylischem Loungebereich mit exklusivem Badestrand und eigener Bootsanlegestelle für Privatboote präsentiert sich unbeschwert und lässig, bodenständig und doch besonders. Die charmante Location gehört zum Althoff Seehotel Überfahrt am Südufer, das nicht nur für seine exzellente Küche bekannt ist, sondern auch als Ausgangspunkt für unzählige Aktivitäten in der Region dient. Hotelgäste haben zudem die Möglichkeit, ein hochwertiges E-Bike der Pioniermarke M1 auszuleihen und in bester Umgebung zu testen.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Von Gut Ising rund um das Bayerische Meer

Luftaufname des Gut Ising am Chiemsee - Von Gut Ising rund um das Bayerische Meer

Der Chiemsee zählt zu den schönsten Urlaubszielen Bayerns und erfreut sich vor allem bei Outdoor-Fans großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn die Idylle zwischen Bergen, grünen Wiesen und dem Bayerischen Meer bietet alles für eine sportliche Auszeit - egal ob auf dem SUP, zu Fuß oder auf dem Rad. Als idealer Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub im Voralpenland empfiehlt sich das Vier-Sterne-Superior-Hotel Gut Ising, denn es liegt direkt am 60 Kilometer langen Chiemsee-Uferweg, der wohl schönsten Radtour der Region.

Das aus acht historischen Gebäuden bestehende Refugium hat erst im Frühjahr 2024 viele der 105 Zimmer und Räumlichkeiten wie die Tinos Bar & Lounge umfassend renoviert. Wer sich nach einer Radtour im See abkühlen möchte, findet am hoteleigenen Seehaus kostenlose Liegestühle und einen idyllischen Strand. An lauen Sommerabenden lohnt sich zudem ein Abendessen auf der Terrasse des Ristorante Il Cavallo mit italienischen Köstlichkeiten - Traumblick auf das Alpenpanorama inklusive.

Radeln in Bad Aibling: Traumtouren vor den Toren Münchens

Rund 140 Kilometer gut ausgeschilderte Radwege findet man um Bad Aibling - Radeln in Bad Aibling: Traumtouren vor den Toren Münchens

Rund um den Kurort Bad Aibling erstrecken sich rund 140 Kilometer gut ausgeschilderte Radwege. Sie führen durch das malerische Voralpenland und eignen sich hervorragend für Ausflüge ins Grüne - immer mit herrlichem Blick auf die Chiemgauer Berge.

Wer es etwas gemütlicher mag, für den gibt es entspannte Entdeckungstouren, zum Beispiel zur Kirche „Zum Heilig Kreuz" in Berbling. „Die kleine Wies“, wie sie auch genannt wird, zählt zu den schönsten Rokokokirchen Bayerns. Auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten: Die Berge der Alpen, wie der Wendelstein, sind nicht weit entfernt und bieten Geübten ideale Bedingungen für anspruchsvolle Mountainbike-Touren.

Wer lieber in netter Gesellschaft radelt, kann sich noch bis September den geführten Halb- und Ganztagestouren anschließen. Und das Beste: Wem das passende Rad fehlt, kann es bequem vor Ort beim Fahrradverleih gegenüber der Kurverwaltung (Haus des Gastes) ausleihen.

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen

Sommerfeeling entdecken: Mit dem Rad auf den Spuren des Blauen Reiters

Frühling im Blauen Land - Sommerfeeling entdecken: Mit dem Rad auf den Spuren des Blauen Reiters

Der Sommer verwandelt das Blaue Land in ein kaleidoskopisches Farbenspiel. Radfahrer können jetzt das Frühlingsgefühl hautnah erleben und die Impressionen der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter" genießen. Das Blaue Land, benannt nach dem blauen Abendlicht und den zahlreichen Seen, liegt in den Alpen und bietet eine abwechslungsreiche Kulisse für unvergessliche Touren. Die Frühlingslandschaft erstrahlt in leuchtenden Farben und zeigt das Alpenvorland von seiner schönsten Seite. Die Routen führen über sanfte Hügel, durch idyllische Dörfer und entlang glitzernder Gewässer. Für Familien und geübte Radler gibt es geeignete Strecken auf gut ausgebauten Wegen.

Neben der malerischen Landschaft bietet das Blaue Land auch kulturelle Höhepunkte. Entlang der Radwege finden sich zahlreiche Galerien, Kunsthandwerkermärkte und Museen, die das Erbe des Blauen Reiters präsentieren. So wird die Radtour zu einer Entdeckungsreise durch die Kunstgeschichte. Zahlreiche Fahrradverleihstationen stehen den Radlern vor Ort zur Verfügung. Gemütliche Gasthäuser und urige Biergärten sorgen für das leibliche Wohl. Ob allein, mit Freunden oder mit der Familie - eine Radtour durch diese einzigartige Region wird garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Wilde & Partner Communications GmbH

Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren