Vom Wienerwald zum Hochschwarzwald

Weltstar und Oscar-Preisträger Maximilian Schell führt am 26. Juli 2014 beim Festival an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt durch einen besonderen Opern- und Operettenabend.

Die Wiener Sopranistin Iva Mihanovic-Schell, der „Bayreuther“-Bass Christian Tschelebiew und der strahlende Tenor Volker Bengl werden am Samstag, 26. Juli 2014 ein musikalisches Feuerwerk zünden, das die Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt zum Klingen bringen wird. Auf dem Programm stehen bei dieser Opern- und Operettengala Stücke wie Mozarts „Zauberflöte“, die „G’schichten aus dem Wienerwald“ oder Leon Jessels „Schwarzwaldmädel“. Begleitet werden die Sänger vom Orchester der Bolschoi Oper Minsk unter der Leitung von Wilhelm Keitel, der das Festival an der Schanze mit dem „Schwarzwaldmädel“ aus der Taufe gehoben hat. Weltstar und Oscar-Preisträger Maximilian Schell liefert als Sprecher und Erzähler den passenden, einzigartigen literarischen Rahmen.

Zu den einzelnen Darstellern

Maximilian Schell
Der Schauspieler und Oscar-Preisträger Maximilian Schell begann seine Schauspielkarriere 1954 auf der Theaterbühne in Basel und gilt als einer der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Schauspieler. 1962 wurde er für seine Rollengestaltung in Stanley Kramers Film „Das Urteil von Nürnberg“ mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Er wurde mehrfach für den Oscar, Golden Globe und Emmy Award nominiert und gewann 1993 den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in „Stalin“. Er wirkte in erfolgreichen Filmen wie „Steiner – Das Eiserne Kreuz“, „Deep Impact“ oder „Die Akte Odessa“ mit und führte unter anderem bei „Marlene“, „Der Fußgänger“, „Der Richter und sein Henker“ und vielen weiteren Filmen Regie.

Iva Mihanovic-Schell
Die Opern- und Musicalsängerin Iva Mihanovic-Schell studierte Gesang an den Hochschulen für Musik in Augsburg und Dresden und wurde bereits mit 22 Jahren vom Ulmer Theater engagiert. Zuletzt war die Sopranistin am renommierten Staatstheater am Gärtnerplatz in München als „Ottilie“ in „Im weißen Rössl“ zu hören.

Christian Tschelebiew
Als Sänger hat er die Welt bereist und stand auf den Bühnen in Genua, Triest, Catania, Rejkyavik, Barcelona, Stuttgart, Berlin, Leipzig und ist seit 2010 Dauergast bei den Festspielen in Bayreuth.

Volker Bengl
Der gebürtige Pfälzer sang bislang an rund 50 Opernbühnen im In- und Ausland, darunter an der Semperoper Dresden und der Volksoper Wien. Sein Opern- und Operettenrepertoire umfasst ca. 80 Partien, darunter seine »Glanzrollen« Hoffmann, Werther, Don José und Sou Chong.

Weitere Informationen und Tickets für die Show sind erhältlich bei allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, bei allen ReserviX-Vorverkaufsstellen sowie unter 07652/1206-8080 und www.hochschwarzwald.de.

Preise
Kategorie 1: 49,00 €*
Kategorie 2: 39,00€*
Kategorie 3: 29,00 €*

*20% Rabatt für Schüler/Studenten/Schwerbeh. (ab 70%)

Festivaltickets als Weihnachtsgeschenk
Bei einer Ticketbuchung bis 24. Dezember 2013 wird ein Weihnachtsbonus von 25% pro Ticket gewährt. Diese vergünstigten Plätze aller Kategorien sind limitiert und buchbar solange der Vorrat reicht.

Quelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren