Weimar - eine Reise zur Reformation

Viele Details der Reformationsgeschichte und nicht zuletzt Martin Luther selbst sind mit Weimar eng verbunden. Bis zum Luther-Jubiläum 2017 beteiligt sich Weimar jährlich an der zentralen Reformationsdekade mit Veranstaltungen zum jeweiligen Jahresthema. In diesem Jahr ist es „Reformation und Politik“. Neben einer Sonderausstellung zum 75. Todestag von Paul Schneider im Stadtmuseum vom 17. Mai bis 20. Juli 2014 wird es zahlreiche Sonderveranstaltungen geben. „Luthers Obrigkeitslehre und ihre Wirkungen von Weimars aus in die Moderne“ steht vom 24. bis 26. Oktober 2014 im Mittelpunkt.

Luthers Landesherren, die Weimar zunächst als Neben- und später als Hauptresidenz wählten, waren der Grund für die häufigen Besuche des Theologen – elf sind nachgewiesen – zwischen 1518 und 1540 in Weimar. Während seiner Aufenthalte nächtigte Luther im noch zum Teil erhaltenen Franziskanerkloster am heutigen Palais, hielt dort Messen ab und predigte mehrfach in der Stadtkirche St. Peter und Paul und in der Schlosskirche. Nach der Predigt „Über das Reich Gottes und die weltliche Obrigkeit“ bat Herzog Johann I. von Sachsen, diese Gedanken im Druck herauszugeben. Das Werk erschien ein Jahr später und ist im Oktober Gegenstand von Vorträgen und Predigten. Zu den wichtigsten Zeugnissen der Reformation in Weimar gehört der dreiflügelige Cranach-Altar in der Stadtkirche.

Lucas Cranach der Jüngere schuf dieses Hauptwerk der sächsisch-thüringischen Kunst in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Es ist gleichzeitig eine berühmte Darstellung der Reformation. In der Stadtkirche ebenfalls zu besichtigen ist das Luther-Triptychon. Das dreiteilige Werk zeigt Luther als Mönch, als Junker Jörg und als Magister. Nicht zuletzt wegen dieser Luther-Zeugnisse führt der mitteldeutsche Lutherwanderweg auch durch Weimar.

Seit Luthers 400. Geburtstag 1883 erscheint die Kritische Gesamtausgabe seiner Werke mit bis heute 117 vorliegenden Bänden in dem Weimarer Verlag Hermann Böhlau, weshalb man auch von der Weimarer Ausgabe spricht. Im Thüringischen Hauptstaatsarchiv in Weimar befinden sich bedeutende Briefbestände Luthers und seiner Mitstreiter. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek und die Kunstsammlungen der Klassik Stiftung Weimar verwahren mehrere tausend Grafiken und Drucke aus dem 16. Jahrhundert.

Zu erleben sind Weimars Orte der Reformation in einem Stadtrundgang „Orte der Reformation“, der in der Tourist-Information Weimar reserviert werden kann.

Quelle: weimar GmbH

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren
Havelauszeit in Potsdam / Foto: © PMSG I Melanie Gey
10.06.2024

Zwischen Schlössern und Seen – Sommerauszeit 2024 in Potsdam

Inmitten einer weitläufigen Landschaft liegt die Stadt Potsdam wie eine Insel. Vom Wasser aus bietet Potsdam spannende Blickachsen auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt.
mehr erfahren