Weltkulturerbe Völklinger Hütte sendet Lichtgrüße über die Grenze

Trikolore Völklinger Hütte Hochofengruppe in Farben der Trikolore - Weltkulturerbe Völklinger Hütte sendet Lichtgrüße über die Grenze

Seit Mitte März leuchtet die Hochofengruppe der Völklinger Hütte in einem leidenschaftlichen Rot. Möglich macht dies die von Bund und Land im Rahmen des Programms "Invest Kultur" finanzierte Lichttechnik des LED-Entwicklers Rüdiger Lanz, der mit seinen Lichtinszenierungen bereits am Berliner Olympiastadion begeistert hat. Alle Leuchtkörper können nun einzeln digital angesteuert werden, weshalb die Hochofengruppe mit verschiedenen Installationen in Szene gesetzt werden kann. Zum 14. Juli macht die Völklinger Hütte zum zweiten Mal davon Gebrauch: In der Woche des französischen Nationalfeiertags leuchtet das Weltkulturerbe blauweissrot in den Farben der Trikolore und sendet damit freundschaftliche Grüße an die französischen Nachbarn.

"Gerade nach den schwierigen Erfahrungen der Corona-Zeit, in der die Grenzen zwischen dem Saarland, Lothringen und Luxemburg zum Teil geschlossen waren, ist es uns ein Anliegen, ein Zeichen der Verbundenheit in der Europaregion zu setzen. Denn gerade das Erbe der Industriekultur zeigt: Diese Region hat eine gemeinsame Geschichte - von der Frühzeit der Industrialisierung über die beiden Weltkriege bis hin zur Montanunion als Vorboten der heutigen EU", so Generaldirektor Dr. Ralf Beil.

"Ich möchte mich beim Weltkulturerbe Völklinger Hütte für diese wunderbare Initiative herzlich bedanken. Aufgrund der gemeinsamen Geschichte des Ortes und der Verbundenheit mit der Region ist die französische Gesellschaft dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte sehr verbunden. Die Völklinger Hütte liegt im Herzen einer großen saarländischen Industriestadt im Wandel, die im nächsten Jahr ihr 1200-jähriges Gründungsjubiläum feiert. Neben den zahlreichen Aktivitäten und Themen, die Frankreich betreffen – wie z. B. die Installationen des Künstlers Christian Boltanski – zeigt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte mit dieser symbolischen Geste einmal mehr, welch große Bedeutung es dem Nachbarn und der deutsch-französischen Freundschaft beimisst", so der französische Generalkonsul im Saarland Sébastien Girard.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das weltweit einzige vollständig erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung und zugleich das erste Denkmal dieser Epoche, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Die Industrieanlage im Saarland steht für die grenzüberschreitende Industrialisierung in Europa. Heute bildet die Industriekultur der Völklinger Hütte mit zahlreichen Hallen, Freiflächen und dem fesselnden Gewirr der Rohrsysteme einen einzigartigen Schauplatz internationaler Ausstellungen, Festivals und Konzerte. Zur Kultur gesellt sich darüber hinaus die Natur: Das Paradies, hervorgegangen aus der einstigen "Hölle" der Kokerei, fasziniert durch die Rückeroberung von Teilen des Geländes durch vielfältige Flora und Fauna.

Die Modernisierung der Hochofenbeleuchtung wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und dem Saarland gefördert, und zwar über das Programm "Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland" des BKM, mit dem der Substanzerhalt und die Modernisierung bedeutsamer und das nationale Kulturerbe prägender Kultureinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland unterstützt wird.

Quelle: Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

Alter Hafen in der Hansestadt Wismar / Foto: Jasmin Flad [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons
27.05.2022

Bundesweiter UNESCO-Welterbetag am 5. Juni 2022

50 Jahre Welterbekonvention: Erbe erhalten – Zukunft gestalten lautet das Motto des Welterbetages 2022 mit mehr als 220 Sonderführungen, Konzerte und Ausstellungen in Deutschland.
mehr erfahren
Luftbild Marienberg / Foto: © TVE, Uwe Meinhold
25.05.2022

Bergbau Erlebnistag am 5. Juni 2022 in Marienberg

Traditionell am ersten Juni-Wochenende findet der Bergbau Erlebnistag aus Anlass des deutschlandweiten UNESCO-Welterbetags und 2022 findet dieser in Marienberg statt.
mehr erfahren
Entspannter Treffpunkt - Food- und Getränkestände sorgen am Radolfzeller Abendmarkt für Genussmomente. / Foto: © Kuhnle + Knödler
25.05.2022

Radolfzeller Abendmarkt 2022 wieder am Start

Der Radolfzeller Abendmarkt gehört seit vielen Jahren zum Sommergefühl am westlichen Bodensee und nach zwei Jahre Pause findet er vom 7. Juli bis 8. September 2022 immer donnerstags von 16 bis 21 Uhr statt.
mehr erfahren
Ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album. / Foto: © Stadt Naumburg | Annett Einicke
25.05.2022

300 Jahre Steinernes Bilderbuch vor den Toren Naumburgs

Vor den Toren Naumburgs, im wunderschönen Blütengrund, gibt es ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album.
mehr erfahren
Goethe Chocolaterie - Schaufenster mit Schokoladen-Skyline / Foto: © Andreas Schmidt
24.05.2022

Origineller Beitrag zur Stärkung der regionalen Produkte in Leipzig

Die regionale Schaumanufaktur Goethe Chocolaterie hat in Kooperation mit der LTM GmbH in ihrer Filiale Markt 11 ein neues Schaufenster mit dem Projekt „Leipzig liebt Regionales“ gestaltet.
mehr erfahren
Mit dem Bike entlang der Oberschwäbischen Barockstraße / Foto: © TMBW / Raatz
23.05.2022

Pracht, Prunk und Putten in Oberschwaben

Große Kunstschätze und eine Genusskultur, die Spaß macht: Das erlebt man bei einer Radtour an der Oberschwäbischen Barockstraße in Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren