Wiedereröffnung der Hamburger Deichtorhallen mit der Ausstellung Picasso in der Kunst der Gegenwart

Im April gibt es viel zu feiern für die Hamburger Deichtorhallen: das renommierte Ausstellungshaus begeht seinen 25. Geburtstag, die „Halle für aktuelle Kunst“ erstrahlt seit neuestem frisch saniert und mit der Eröffnungspräsentation „Picasso in der Kunst der Gegenwart“ sind ab dem 1. April 2015 rund 200 Leihgaben u.a. aus der Tate, London oder dem Centre Pompidou, Paris zu sehen.

Nach ihrer umfangreichen, 17 Monate dauernden Sanierung erfüllt die große Nordhalle der Hamburger Deichtorhallen jetzt höchste internationale Anforderungen für Kunstausstellungen – und besticht mit neuem Look und klaren Linien. Die für 16 Millionen Euro sanierte und von Einbauten entkernte dreischiffige Nordhalle wartet nun im Erdgeschoss mit einer Netto-Grundfläche von 4.250 Quadratmetern auf. Davon entfallen 3.100 Quadratmeter auf den reinen Ausstellungsbereich. Die weitläufigere der beiden Deichtorhallen verfügt damit über die größte zusammenhängende Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst in Europa.

Picasso ohne Picasso

Mit der sanierten Halle entsprechen die Deichtorhallen nun wieder den gestiegenen Anforderungen im internationalen Ausstellungsbetrieb. Den fulminanten Auftakt bietet die Ausstellung „Picasso in der Kunst der Gegenwart“. Rund 200 Leihgaben u.a. aus der Tate, London oder dem Centre Pompidou, Paris von 90 internationalen Künstlerinnen und Künstlern kreisen um Picasso und seine Folgen für die Kunst, ohne einen einzigen Picasso zu zeigen. Zwischen Verehrung, intellektueller Assimilation und Neuinterpretation machen die Werke von namhaftesten Künstlern wie Roy Lichtenstein, Robert Longo oder Andy Warhol die Aktualität von Picassos Werk deutlich. Die Eröffnungspräsentation ist ab den 1. April und noch bis zum 12. Juli in Hamburg zu sehen (www.deichtorhallen.de).

Triennale der Photographie

In der zweiten großen Deichtorhalle ist das renommierte „Haus der Photographie“ angesiedelt. Mit ihrer offenen Stahlglas-Architektur bietet sie den passenden Rahmen für spektakuläre Fotoausstellungen wie der 2015 zum sechsten Mal stattfindenden „Triennale der Photographie Hamburg“. Vom 18. bis 28. Juni stellt die Triennale unter der Leitung des neuen Kurators Krzysztof Candrowicz das Thema Fotographie in Vorträgen, Filmen, Projektionen, Begegnungen sowie Ausstellungen in den Fokus. Das Motto „The day will come“ soll Kuratoren, Künstler, Wissenschaftler und Besucher dazu anregen, über die Zukunft der Fotografie nachzudenken (www.phototriennale.de).

Kurztrip in die Kulturmetropole Hamburg

Mit den Deichtorhallen, aber auch mit einer ganzen Kunstmeile bietet Hamburg ideale Reiseimpulse für einen Kulturbesuch im hohen Norden. Neben den Deichtorhallen haben sich das Bucerius Kunstforum, die Hamburger Kunsthalle, das Haus der Photographie, der Kunstverein Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe zur Kunstmeile Hamburg zusammengeschlossen. Ein weiteres kulturelles Highlight markiert der 18. April, wenn über 50 Museen und Ausstellungshäuser zwischen 18 und 2 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit mehr als 600 Einzelveranstaltungen bieten. Passende Pauschalen und Angebote für eine Reise nach Hamburg gibt es bei den Reisexperten der HHT unter http://www.hamburg-tourism.de/suchen-buchen/pakete/jetzt-online-buchen/.

Kultur-Service: Hamburg Kultur- Blog

Noch mehr kulturelle Highlights gibt es immer aktuell über den Hamburg Kultur-Blog (www.hamburg-tourismus.de/kulturblog). Der Blog lädt ein, über aktuelle Beiträge und Berichte den Facettenreichtum der Hamburger Kulturlandschaft mitzuerleben.

In der Veranstaltungsdatenbank www.hamburg-tourism.de/veranstaltungen finden sich auch kleiner Kulturevents. Die Hamburg Tourismus GmbH bietet zudem unter www.hamburg-tourismus.de spannende Pauschalen zu den Kulturhighlights der Stadt sowie Hotelbuchungen mit Best-Preis-Garantie an.

Die Hamburg Tourismus GmbH

Die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) ist als innovative Destination Management Organisation für die touristische Vermarktung der Reisedestination Hamburg im In- und Ausland verantwortlich. Mit einer markt- und zielgruppenspezifischen Ausrichtung bildet die HHT die Schnittstelle zwischen der Hamburger Tourismuswirtschaft und der Reiseindustrie sowie internationalen Marketinginitiativen – u.a. Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Magics Cities e.V. und Deutsches Küstenland e.V. Interessierten Reisenden bietet die HHT als Hamburg-Spezialist das umfangreichste Angebot zu Hamburg. Mit dem mehrsprachigen Internetauftritt www.hamburg-tourismus.de betreibt die HHT das reichweitenstärkste, touristische Internetportal der Stadt.

Quelle: Hamburg Tourismus GmbH

Bis in den Herbst hoch hinaus – bis einschließlich 3. Oktober 2022 läuft die Sommersaison in der österreichischen Region St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
05.08.2022

St. Anton am Arlberg verlängert den Sommer bis 3. Oktober 2022

Bis einschließlich 3. Oktober 2022 sind alle Leistungen der St. Anton Sommer-Karte inklusive des Wochenprogramms und der Bergbahnen nutzbar.
mehr erfahren
Kurz vor Sonnenaufgang ziehen ihn die Fischer in die Boote: den Wildfang des Tages. / Foto: © REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
03.08.2022

Wilder Fisch frisch auf dem Tisch am Bodensee - die BodenseefischWochen 2022

Vom 12. September bis 9. Oktober 2022 zaubert jedes der teilnehmenden 21 Restaurants seine ganz eigene Interpretation des perfekten Bodensee-Fischmenüs bei den BodenseefischWochen 2022.
mehr erfahren
Das Team der Avocadobar verwendet viele Biozutaten aus der Region / Foto: © Wertheim Village
02.08.2022

Wenn die Shopping-Pause zum Genuss wird

In der Luxus-Shoppingdestination Wertheim Village können angesagte Fashion- und Beauty-Trends in über 100 Boutiquen, aber auch zahlreiche Restaurants und Pop-up Food-Konzepte entdeckt werden.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Pause auf dem Radweg R1 in Ferch / Foto: © PMSG André Stiebitz
01.08.2022

Von der Welterbestadt Potsdam in die Spargelstadt Beelitz radeln

Brandenburgs Landeshauptstadt und Beelitz trennen etwa 30 sehr sehenswerte Kilometer und da die Spargelstadt in diesem Jahr zur Landesgartenschau lädt, empfiehlt sich ein kleiner Abstecher in den Fläming.
mehr erfahren
HUK COBURG Open-Air-Sommer in Coburg / Foto: © Coburg Marketing
01.08.2022

Zwischen Unterwelt und Lichtgestalten - Außergewöhnliche Stadterlebnisse in Franken

Frankens Städte sind immer eine Reise wert und überraschen bei jedem Besuch mit ungewöhnlichen Erlebnissen. Wir stellen wir Euch einige Tipps vor, bei denen ihr die Städte aus einer neuen Perspektive erleben könnt.
mehr erfahren
Pünktlich zur Blauen Stunde wird der Altenburger Markt zum Konzertsaal im Freien. / Foto: © djd/Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt/Ronny Ristok
01.08.2022

Städtereisen 2022 nach Thüringen für jeden Geschmack

Thüringens Städte sind einen Besuch wert: ob Erfurt und Weimar oder eine der kleineren Städte wie Arnstadt, Meiningen, Sondershausen und Altenburg.
mehr erfahren
Die Römische Villa Borg in der Moselgemeinde Perl  ist die einzige vollständig rekonstruierte antike Villenanlage. / Foto: © Yannik Planta, Tourismus Zentrale Saarland (TZS)
27.07.2022

Saarland-Erlebnis-Kalender für den August 2022

Was ist los im August 2022 im Saarland. Die Tourismus Zentrale Saarland stellt acht besondere Veranstaltungen für einen Trip ins Saarland vor.
mehr erfahren
289. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 4. – 7. August 2022 / Foto: © Stadt Bad Arolsen
27.07.2022

289. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 4. – 7. August 2022

Nach zweijähriger Zwangspause wird in der Zeit vom 4. bis 7. August 2022 das traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt zum 289. Mal auf dem Königsberg in Bad Arolsen gefeiert.
mehr erfahren
Die frisch restaurierte Löwenburg ist einer der Gründe, warum sich eine Reise nach Kassel auch jenseits der documenta lohnt. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Mirja van IJken
27.07.2022

Die nordhessische Stadt Kassel hat sehr viel zu bieten

Städtereisen boomen: Bei einem Kurztrip kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans. In diesem Jahr sollte man einen Ausflug nach Kassel einplanen.
mehr erfahren