Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. - Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Naturerlebnis und nachhaltiger Genuss in Niedersachsens weiten Wäldern

Weithin dröhnt das Röhren der Hirsche im Herbst aus dem Wald. Und wer im Morgengrauen in einer versteckten Lichtung in Deckung geht, kann das beeindruckende Naturschauspiel der Hirschbrunft mit etwas Glück sogar beobachten. Nach dem nächtelangen Rufduell kommt es zwischen den Rivalen zu Kämpfen, bis sich der Platzhirsch durchgesetzt hat und die Hirschkühe in sein Rudel treibt. "Empfehlenswert sind geführte Touren mit Experten", rät Meike Zumbrock vom Tourismus Marketing Niedersachsen. "Sie zeigen die Brunftplätze und geben ihr Wissen über die größten frei lebenden Wildtiere in unseren Breiten weiter - natürlich mit angemessenem Abstand für die ungestörte Beobachtung." Solche Führungen gibt es beispielsweise im Nationalpark Harz, im Naturpark Südheide sowie in den Wildparks Solling-Vogler im Weserbergland oder Schwarze Berge südlich von Hamburg. Die Rothirsche können außerdem in den Naturparks Elbhöhen-Wendland und Lüneburger Heide belauscht werden. Unter www.reiseland-niedersachsen.de sind die regionalen Highlights zu finden.

Kostenlose Urlaubskataloge für einen Urlaub in Niedersachsen alle ansehen

Wolfsburg - Reisekatalog

Wolfsburg - Reisekatalog

Städte Niedersachsen

Infopaket Natur & Aktiv in der Tourismusregion Elm-Lappwald

Infopaket Natur & Aktiv in der Tourismusregion Elm-Lappwald

Elm

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Ostfriesland

Spektakuläre Reitjagden und ruhige Wanderwege

Im Herbst gibt es im Pferdeland Niedersachsen traditionelle Reitjagden, bei denen den Zuschauern viel geboten wird. In der Solling-Vogler-Region nordwestlich von Göttingen kann man beispielsweise am 23. Oktober 2022 bei der Hubertusreitjagd in Holzminden-Neuhaus beobachten, wie Pferde und Reiter mit spektakulären Sprüngen historische Steinmauern und Hindernisse aus alten Whiskyfässern überwinden. Dabei werden keine Tiere gejagt, die Fox-Hounds der Niedersachsenmeute folgen stattdessen einer duftenden Spur. Wer dagegen die Ruhe sucht, findet in Niedersachsens Wanderregionen gerade im Herbst und Winter viele reizvolle Qualitätswege. Einmalige Naturerlebnisse bieten etwa das verwunschene Pietzmoor in der Lüneburger Heide oder das Venner Moor im Natur- und Geopark Terra.vita im Teutoburger Wald.

Das verwunschene Pietzmoor in der Lüneburger Heide lädt zum Rundgang ein.

Regionale Spezialitäten frisch auf den Tisch

Aus den Jagdrevieren im waldreichen Niedersachsen kommt jede Menge frisches Wildfleisch auf den Tisch. Der nachhaltige Genuss wird direkt vor Ort zubereitet, sowohl in der gehobenen Gastronomie wie auch in bodenständigen Gasthäusern, mal auf die traditionelle Art und mal modern interpretiert. Neben Wildschwein, Hirsch oder Reh, Hase und Wildgeflügel stehen schmackhafte regionale Spezialitäten auf der Speisekarte, etwa Heidekartoffeln, Grünkohl und Rüben aus der fruchtbaren norddeutschen Tiefebene, Kürbis und Quitten, Äpfel, Birnen und Zwetschgen aus dem Alten Land. Zwischen Harz und Heide, Weserbergland und Wattenmeer werden auch Wildtage oder -wochen angeboten, mit Einblicken in die heimische Jagd und Revierrundgängen mit dem Förster.

Quelle: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren
Ob per Bike, zu Fuß oder in Kombination – nicht viele Urlauber wissen, wie weitläufig, hochalpin und dabei unberührt die Tiroler Region St. Anton am Arlberg ist. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
25.07.2022

Mehr vom Berg dank (E-)Bike & Hike

Ob Anfänger, Hobby- oder Profiathlet: St. Anton am Arlberg in Tirol ist international bekannt für seinen sportlichen Charakter mit Aktivitäten und Routen für jeden Anspruch.
mehr erfahren
Das Wandern im Wolftal ist ein besonderes Erlebnis. / Foto: © Wolftal Tourismus
25.07.2022

Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Bei drei sagenhaften, von erfahrenen Schwarzwald-Guides geführten Touren im Rahmen der Wander-Dreierlei können die Wandernden das wunderschöne Wolftal mit seinen magischen Orten erkunden.
mehr erfahren
Oberhalb des Zeller Sees genießen Wanderer gute Aussichten auf die Gipfel der Hohen Tauern und auf die Pinzgauer Grasberge. / Foto: © djd/Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael
20.07.2022

Berge, Rad und Badespaß in Maishofen

Hohe Berge und glasklares Wasser – diese aktiv-erfrischende Kombination sorgt auch im Salzburger Pinzgau für abwechslungsreiche Urlaubserlebnisse.
mehr erfahren
Sonnenaufgang über dem Digelfeld in der Schwäbischen Alb / Foto: © Mythos Schwäbische Alb; Steffen Steinhäusser
18.07.2022

Rad- und Wanderkarte Mittlere Schwäbische Alb – Traumtouren 2022 durch malerische Landschaften

Mit der aktuellen Rad- und Wanderkarte von Mythos Schwäbische Alb können natur- und kulturbegeisterten Urlauber individuelle Touren planen und die Region auf eigene Faust zu erkunden.
mehr erfahren
Bundsandstein Erlebnisweg im Spessart-Mainland / Foto: © Holger Leue
18.07.2022

Steinige Genusstour am Mainviereck

Für Wanderer bietet das Spessart-Mainland mit dem Buntsandstein Erlebnisweg einen neuen Höhepunkt, der auf 40 Kilometern zwischen Miltenberg und Faulbach auf beiden Seiten des Mains verläuft.
mehr erfahren
Burgruine Bramberg im Naturpark Haßberge / Foto: © Ralf Schanze
18.07.2022

Rundumblick von der Burgruine - Neue Aussichtsplattform in den Haßbergen

Traumhafte Aussichten in die Rhön, den Frankenwald, die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge – das bietet die neue Aussichtsplattform auf der Burgruine Bramberg nahe Ebern im Naturpark Haßberge.
mehr erfahren