Willkommen lieber Frühling 2023 beim Flussradeln im Bayerischen Golf- und Thermenland

Mit der Kraft heißer Thermen und entspanntem Flussradeln im Bayerischen Golf- und Thermenland - Willkommen lieber Frühling 2023 beim Flussradeln im Bayerischen Golf- und Thermenland

Knospen sprießen, Vögel zwitschern und wärmenden Sonnenstrahlen lassen die letzten Schneereste schmelzen. Endlich ist es so weit: Das Bayerische Golf- und Thermenland hüllt sich in sein schönstes Frühlingsgewand. Schon im zeitigen Frühjahr zaubern Krokusse, Winterlinge und Narzissen bunte Blumenteppiche in die Kurgärten. Rosé- und beigefarben blühende Magnoliensträucher zieren die Alleen. Urlaub in der führenden Kur-, Wellness- und Gesundheitsregion Europa senkt nachweislich den Stresslevel und steigert den ganzheitlichen Entspannungseffekt. Das liegt am hochwirksamen Thermalwasser, aber auch am besonders milden Klima südlich der Donau im Städtedreieck Regensburg, Landshut und Passau. Inmitten der zartgrünen Natur kann man schon gemütlich Flussradeln und weite Spaziergänge, Nordic Walking- oder Wandertouren unternehmen.

Von flüssigem Gold und Gesundheit

Entspannung auf der Strudelliege in der Rottal Therme in Bad Birnbach - Von flüssigem Gold und Gesundheit

Zwischen Winter und Sommer, zwischen Kälte und Hitze: In den fünf Heil- und Thermalbädern mit ihren sieben Thermen fällt Regeneration leicht. Die laue Luft und die frischen Farben unterstützen den Erholungseffekt. In den Thermalbecken sprudelt und blubbert das warme Heilwasser um den Körper. Wie wohl das tut. Dieses „flüssige Gold“ fasziniert jedes Jahr Tausende Gäste, die die kurierenden Effekte auf mehr als 20 000 Quadratmetern Wasserfläche genießen können.

Jedes Thermalbad hat eigene Schwerpunkte: In Bad Abbach kann man kurzfristig Stress abbauen und Muskulatur und Psyche stärken. Bad Gögging ist inspiriert von römischer Badekultur. Das Heilwasser wirkt belebend, schenkt Energie und unterstützt den Körper bei Verdauung und Stoffwechsel. Die Rottal Terme in Bad Birnbach wirkt seelenstärkend und präventiv gegen Stress. Das vitalisierende Thermenerlebnis in Bad Füssing stärkt den Bewegungsapparat und hilft, die Mobilität zu steigern. Das Thermalwasser in Bad Griesbach wirkt aktivierend auf Herz- und Kreislauf und hilft, die Ausdauer zu steigern. So findet jeder Gast die für ihn individuell am besten passende Therme.

Genuss-Welten auf zwei Rädern entdecken

Radweg in Frontenhausen - Genuss-Welten auf zwei Rädern entdecken

Für viele ist der Frühling die liebste Jahreszeit: Zarte Düfte und leuchtende Farben begleiten Aktivbegeisterte durch den Tag. Auf zwei Reifen unterwegs durch die Täler von Donau, Isar und Inn lassen sich außergewöhnliche Tagestouren planen. Sie führen vorbei an barocken Kirchen, sehenswerten Klöstern, durch kleine Städtchen und landwirtschaftlich geprägte Dörfer. Die älteste Klosterbrauerei in Weltenburg oder die Weißbierbrauerei in Abensberg mit ihrem weithin leuchtenden Turm, einem Hundertwasser-Architekturprojekt, geben den Touren besondere Aspekte. Etwas stärker in die Pedale treten dürfen Radfahrer auf der Niederbayerntour. Die Fernroute zwischen Passau und Regensburg, die über Landshut führt, ist auf sieben Tagesetappen angelegt und 244 Kilometer lang. Kulinarische Genüsse paaren sich auf der Tour mit Stadtkultur und Naturnähe. Doch auch kürzere Touren sind möglich, von Landgenuss bis Gartenlust oder Kraftquellentour ist dem Raderlebnis keine Grenze gesetzt. Was alle Touren, ob kurz oder lang, gemeinsam haben: ein malerisches Panorama im Frühlingserwachen.

Den Frühling in vollen Zügen auskosten

Einkauf am Wochenmarkt in Bad Birnbach - Den Frühling in vollen Zügen auskosten

Nichts tun, nichts planen und ganz ohne Programm in den Tag starten: Heute einfach nur Seele baumeln lassen. Im Bayerischen Golf- und Thermenland haben schon bald die ersten Biergärten geöffnet, bieten Direktvermarkter und Hofläden feine Köstlichkeiten der Region. Museen wie das Gäubodenmuseum in Straubing, das Museum Quintana in Künzing oder das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg sind kleine Geschichtsanker im Auszeittag. Auch ein Bummel durch die Altstadt der Drei-Flüsse-Stadt Passau, ein Shoppingbesuch in Landshut oder eine Fahrt nach Dingolfing, wo Automobilgeschichte von Goggo bis BMW zu Hause ist, geben jedem Tag einen besonderen Charakter. Der Frühling ruft. Outdoor-Fans, Thermen-Schwärmer und Freizeit-Athleten folgen diesem direkt ins Bayerische Golf- und Thermenland.

Quelle: Tourismusverband Ostbayern c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Der Fünf-Flüsse-Radweg im Bayerischen Jura gehört zu den zehn beliebtesten Radrouten in Deutschland. / Foto: © djd/Tourismusverband Ostbayern/Florian Trykowski
16.01.2023

Treidelpfade, Tropfsteinhöhle und Tatzlwurm auf dem Fünf-Flüsse-Radweg entdecken

Eine reizvolle Alternative zum üblichen Von-der-Quelle-zur-Mündung bietet der 300 km lange Fünf-Flüsse-Radweg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Prospektfamilie 2023 von Ostfriesland Tourismus / Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH
16.01.2023

Neue Urlaubskataloge geben Inspirationen für einen Urlaub in Ostfriesland 2023

Die Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) hat ihre neuen Urlaubsmagazine für 2023 veröffentlicht und die Magazine enthalten Tipps und Empfehlungen für Ausflüge in Ostfriesland.
mehr erfahren
Fahrrad-Camper i-woody aus Holz / Foto: © Erich Zeller & Naid Deliu
12.01.2023

Camping kann grün, bunt und spannend sein

i-woody ist der Name eines Campers aus Holz in einem fast noch unbekannten Markt: Der Fahrrad-Camper, oder auch Fahrrad-Wohnwagen.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Radfahrer unterwegs am DonauTäler / Foto: © Heiko Grandel
15.12.2022

DonAUwald-Wanderweg und DonauTäler Radweg 2022 erneut als Premiumwege ausgezeichnet

Im Sommer und Herbst 2022 wurden die beiden Premiumweg in der Region Schwäbiwsche Donautal – der DonAUwald-Wanderweg und der DonauTäler Radweg – erfolgreich als Premiumweg rezertifiziert.
mehr erfahren
Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone / Foto: © VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V.
09.11.2022

Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone in Nordhorn möglich

Der VVV startet Pilotphase seines digitalen Fahrradverleihs in Nordhorn mit der stadtbekannten App Chayns.
mehr erfahren
Den Unstrutradweg mit dem Smartphone erkunden / Foto: © Unstrutradweg e.V.
09.11.2022

Unstrutradweg mit neuer Webseite

Die Webseite www.radweg-unstrut.de kommt ab sofort mit einem frischen Layout und einigen Funktionserweiterungen daher für den Unstrutradweg.
mehr erfahren
Hohenwarte Stausee / Foto: © Willfried Wende auf Pixabay
17.10.2022

Saaleradweg - über 403 Kilometer Natur, Kultur und Genuss

Die Broschüre Erlebnis Saaleradweg in der 5. Auflage erschienen und der Saaleradweg e.V. verstärkt sich weiter.
mehr erfahren
Titelbild der neuen Radbroschüre: Radfahrer unterwegs / Foto: © Schwäbische Alb Tourismus, Foto: Gregor Lengler
05.10.2022

Die schönsten Radtouren auf der Mittleren Schwäbischen Alb zusammengefasst in einer neuen Broschüre - 14 Auflage erschienen

Die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb veröffentlichte ihre neue Radbroschüre im Herbst 2022 mit vielen abwechslungsreichen Touren für einen Radurlaub.
mehr erfahren
Foto: © www.badurina.de, KölnTourismus GmbH
14.09.2022

Herbstliche Fahrrad-Strecke 2022 für Hobbyfotografen

Auf einer rund 25 Kilometer langen Fahrradstrecke entdecken Hobbyfotografen die Domstadt samt einiger der schönsten Stadtmotive von seiner Schokoladenseite.
mehr erfahren