Winter in Hilchenbach - Sport und mehr

Winter in Hilchenbach - Winter in Hilchenbach - Sport und mehr

Ein preiswertes und ansprechendes Wintersportangebot, gepaart mit einer malerischen Schneelandschaft wartet im Ortsteil Lützel in rund 600 m Höhe, knapp 10 km vom Ortskern Hilchenbach entfernt auf wintersportbegeisterte Menschen jeden Alters.

Der Skikverein Lützel e.V. (www.skiverein-luetzel.de) glättet rund um den Giller attraktive Wanderwege, sodass auch bei hohen Schneelagen ein vergnügliches Spazierengehen möglich ist. Freunde ausgiebiger Winterwanderungen kommen ebenfalls auf den weiteren zahlreichen Wanderwegen sowie auf dem Rothaarsteig auf ihre Kosten.

Insgesamt 5 Loipen zwischen 1,3 km und 7,5 km Länge und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten sportliche Abwechslung mit schönen Aussichten. Auch hier übernimmt der Skiverein Lützel e.V. das Spuren der Loipen bei entsprechender Wetterlage.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Hilchenbach - Entdecken und erleben

Hilchenbach - Entdecken und erleben

Siegerland-Wittgenstein | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

„Leben am Rothaarsteig“ ist ist das Motto der Stadt Hilchenbach und für Sie als Gast heißt das: Natur pur, direkt vor der Haustür. Aktiv sein, wandern, sich erholen und dabei die wunderschöne, unberührte Natur genießen, das alles können Sie in Hilchenbach. Wer sich für Landschaftsschönheiten im Wechsel der Jahreszeiten begeistert, wer gerne durch Täler und Wälder wandert, in klaren Naturgewässern badet oder ausgedehnte Winterspaziergänge durch unberührte Schneelandschaften liebt, der ist hier genau richtig.

Eine anspruchsvolle Rodelbahn sorgt für jede Menge Spaß und Action. Die Rodelbahn startet neben dem Parkplatz Giller. Eine weitere Rodelbahn für Kinder befindet sich auf der rechten Straßenseite am Parkplatz zur Liftschänke. Auf beiden Parkplätzen ist das Parken kostenlos. Aber auch eine Anfahrt mit der Regionalbahn RB93 – der Rothaarbahn bis zum Ausstieg Hilchenbach-Lützel ist möglich (www.zws-online.de)

Ein besonderes Highlight das sie sich nicht entgehen lassen sollten, bietet die Fahrt mit einem Pferdeschlitten durch den Tiefschnee. Der Schlitten kann mit 4 Personen besetzt werden. Eine Fahrt ist ab einer Schneehöhe von 25 cm möglich. Angeboten werden die Fahrten über das Hotel Ginsberger Heide (www.ginsberger-heide.de).

Der Skilift am Skihang neben der Liftschänke kann in der Wintersportsaison 2021/2022 aus technischen Gründen nicht in Betrieb genommen werden.

Seit 2015 bieten die Gemeinde Erndtebrück und die Stadt Hilchenbach eine interessante interkommunale Loipe an, die Dreiherrnstein-Loipe. Langläuferinnen und Langläufern steht ein 8,2 km langer Rundkurs mit zwei komfortablen Einstiegstellen von Hilchenbach und Erndtebrück aus zur Verfügung. So sind Touren mit den Längen 12,4 km (Start Oberndorfer Höhe) oder 10,4 km (Start Zinse) möglich. Hinweistafeln befinden sich an den Startpunkten Erndtebrück-Zinse und Hilchenbach, Oberndorfer Höhe

Nach einem aktiven Tag im Luftkurort Hilchenbach laden verschiedene Gasthöfe in schönem Ambiente, bei leckerem Essen und Getränken zum Einkehren und Verweilen ein.

In Hilchenbach-Lützel können die Einkehrmöglichkeiten im Hotel Ginsberger Heide (www.ginsberger-heide.de) und in der Ginsburgschänke (www.dieginsburg.de) genutzt werden.

Auf der Oberndorfer Höhe wartet Helmut Schwarzpaul in seiner Rothaarhütte auf durstige Gäste (Mobil 0151/15259746, Samstags 13.30–17.00 Uhr und Sonn- und Feiertags 10.00–18.00 Uhr).

Nach einer sportlichen Tour auf der Dreiherrnsteinloipe von Erndtebrück-Zinse begrüßen der Landgasthof Afflerbach-Bald (www.gasthof-bald.de) und das Landhaus „Zum Rothaarsteig“ (www.landhaus-zum-rothaarsteig.de) hungrige Gäste..

Auf der Homepage der Stadt Hilchenbach sind neben den aktuellen Informationen zum Schneelagebericht auch viele weitere Tipps zur Freizeitgestaltung zu finden (www.hilchenbach.de).

Wintersportbegeisterte Menschen sind herzlich eingeladen, das Freizeitangebot in Hilchenbach zu nutzen. Und wenn es gefällt – auch während des übrigen Jahres kann man hier aktiv die Natur erleben.

Quelle: Stadt Hilchenbach

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren