Wo schon Sepp Herberger trainieren ließ

Wo schon Sepp Herberger trainieren ließ

Bereits Sepp Herberger und seine Nationalkicker wussten 1949 die Wirkung der Heilquellen in Bad Holzhausen bei diversen Trainingseinheiten zu schätzen. Und vielleicht trug diese Wirkung ja zum späteren Gewinn der Fußball-WM 1954 in Bern bei? Auch heute noch entspannen Gäste in den Mineral- und Schwefelbädern des jüngsten Heilbades Nordrhein-Westfalens. Stressgeplagte oder auch Tinnitus-Patienten genießen bei ausgedehnten Wanderungen, Spaziergängen und Radausflügen die ländlich geprägte Idylle und finden bei verschiedenen gesunden Urlaubsangeboten zu innerer Ruhe - einen Überblick über alle Möglichkeiten gibt es unter www.preussischoldendorf.de.

Wanderung mit Anti-Stress-Übungen

Der Ort am Rand des Wiehengebirges trägt seit 2007 den Titel Heilbad und zählt zugleich zur "VitalWanderWelt". Interessant für Gäste mit Tinnitus, Stress und Erschöpfungssyndromen sind beispielsweise vier Gesundwanderwege. Die Routen von drei bis elf Kilometern Länge führen von Bad Holzhausen aus in die beruhigende Natur. Unterwegs können die Wanderer gezielte Anti-Stress-Übungen machen oder an speziellen Natur-Hörstationen bewusst die Geräusche der Umwelt wahrnehmen, wodurch etwa das störende Tinnitus-Ohrgeräusch immer stärker in den Hintergrund gerät. Auf anderen Wanderungen oder auch Radausflügen durch die waldreiche Landschaft stoßen Urlauber auf Sehenswürdigkeiten wie Schloss Crollage oder die Burganlage Limberg. An einer Hörstation kann man sich hier per QR-Code oder Anruf kurze Hörspiele zur Geschichte der Burgruine und ihrer Umgebung zu Gemüte führen. Eine tolle Fernsicht verspricht der rund 24 Meter hohe Aussichtsturm zwischen Börninghausen und Preußisch-Oldendorf.

Asiatische Bewegungstherapie im Kurpark

Der Kurpark von Bad Holzhausen lädt Gäste mit seinen verschiedenen Attraktionen zum Entspannen, Entdecken und Aktivsein ein. Im "Garten der Generationen" etwa finden sich neun Geräte auf Grundlage traditioneller asiatischer Bewegungstherapien. Hier kann jeder seine Beweglichkeit und Fitness unter freiem Himmel sanft trainieren. Auch das Kneippbecken oder der Barfuß- und Sinneslehrpfad dienen der Gesundheitsvorsorge. Ein schönes Angebot für Anhänger der sanften und gelenkschonenden Bewegung ist der Nordic Walking Park mit drei Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Im Kurort werden zudem regelmäßig Einführungskurse in die Technik des Nordic Walking angeboten sowie geführte Nordic-Walking-Treffs.

Nordic Walking ist das Richtige für Anhänger der sanften und gelenkschonenden Bewegung.

Natürlich Wandern gegen den Stress

Als "Bauernbad" bekannt geworden, ist Bad Holzhausen das jüngste Heilbad Nordrhein-Westfalens. Schon vor 300 Jahren fanden hier die ersten Gäste, zunächst vor allem Landwirte aus der Umgebung, Entspannung und neue Kräfte. Erholen können sich Stressgeplagte zum Beispiel beim Pauschalangebot "Natürlich Wandern gegen den Stress". Das sechstägige Programm umfasst ein ärztliches Beratungs- und Abschlussgespräch, begleitete Entspannungswanderungen, Nordic Walking oder Aqua-Jogging, Wirbelsäulengymnastik, Entspannungstherapien, Tinnitus-Beratungen, Stressberatung sowie eine Wellness-Behandlung. Das Angebot mit sechs Übernachtungen inklusive Vollpension ist ab 466 Euro pro Person im Doppelzimmer bei Holsing Vital, Telefon 05741-2750, buchbar.

Quelle: Touristik-Preußisch Oldendorf c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren