Zugspitz-8 - Grenzenloses Bike-Vergnügen in Bayern und Tirol

Die Zugspitze immer im Blick - Zugspitz-8 - Grenzenloses Bike-Vergnügen in Bayern und Tirol

Mit der mehrtägigen Radrunde Zugspitz-8 bietet die Zugspitz Arena Bayern-Tirol (ZABT) sowohl sportlichen Fahrern als auch Genussbikern eine Spitzentour rund um das Wettersteingebirge und den markanten Berg Daniel (2340 m), den höchsten Berg in den Ammergauer Alpen. Sportlich Ambitionierte absolvieren anspruchsvolle Zusatzstrecken oder Trails, der Rest genießt Bade-Stopps, besucht Klammen oder Kletterwälder. Die Radtour kann von jedem Ort der ZABT gestartet und die Strecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald mit dem Zug abgekürzt werden. www.zugspitze.com

Keine Angst, es sind dabei nicht acht Gipfel zu meistern. Von oben betrachtet gleicht die Strecke einer liegenden Acht und bietet beste Ausblicke auf die Zugspitze (2692 m). „Das Besondere an dieser Tour ist, dass mittendurch die Grenze zwischen Bayern und Tirol verläuft, so werden die 112 Kilometer in Talnähe zu einem grenzenlosen Bikeerlebnis“, erklärt Nicole Fischer vom Projektmanagement des Vereins Zugspitz Arena Bayern-Tirol. „Außerdem wurde die Strecke so konzipiert, dass sie sowohl für Mountainbiker als auch E-Biker gut machbar ist und von vielen Ausgangspunkten gestartet werden kann.“

Zum Beispiel in Griesen. Von dort führt der Weg über das Neidernachtal zum Plansee und weiter nach Heiterwang. Der Heiterwanger See ist einer von vielen Gebirgsseen, die neben etlichen Frei- und Hallenbädern zu einem Bade-Stopp einladen. Über Bichlbach und Lermoos geht es dann Richtung Ehrwalder Alm – wer sich ein paar Höhenmeter sparen will, steigt mit seinem Rad einfach in die Bahn ein. Oben angekommen lockt die Abfahrt durch das Gaistal bis in die Leutasch und weiter Richtung Mittenwald. Über Elmau und Wamberg – eines der höchstgelegenen Kirchdörfer Deutschlands – führt der Weg nun nach Garmisch-Partenkirchen. Wie wäre es mit der Besichtigung der Olympia Skisprungschanze, der historischen Bobbahn oder der Partnachklamm? Danach rollt man Richtung Kreuzeck und ins Zugspitzdorf Grainau, das mit charmanten Bauernhäusern und traumhafter Wetterstein-Kulisse punktet. Als sehenswerte Zusatzstrecke führt der Panoramaweg zum kristallklaren Eibsee, der direkt am Fuße der Zugspitze liegt und neben der türkis-grünen Färbung wundervolle Bademöglichkeiten bietet. Ein letztes Highlight auf dem Rückweg nach Griesen. Fährt man die Tour ohne Abstecher hat sie insgesamt 1690 Höhenmeter und ist je nach Kondition und Anspruch in 1-2 Tagen machbar. Diverse Bikehotels und Bikeverleihe an der Strecke komplettieren das Angebot.

Eibsee bei Grainau

„Dadurch, dass so viele Erlebnisse auf dem Weg liegen – vom Tier- und Spielpark Bichlbach über die beiden Kletterwälder bis zur Sommerrodelbahn Biberwier – ist die Tour auch gut für Familien machbar“, weiß Nicole Fischer. „Dann gibt es genügend Pausen und garantiert keine Langeweile.“ Letzteres gilt auch für sportliche Fahrer, die zahlreiche Abstecher machen können. Zum Beispiel von Garmisch-Partenkirchen durchs Reintal auf die Bockhütte (1052 m). Die 20,6 Kilometer und rund dreieinhalb Stunden lange Tour bietet steile Auffahrten und anspruchsvolle Trails entlang der Partnach bei 580 zu bewältigenden Höhenmetern.

Über die Zugspitz Arena Bayern-Tirol

Die Zugspitz Arena Bayern-Tirol (ZABT) liegt auf deutscher und österreichischer Seite der Zugspitze und vereint die Regionen Tiroler Zugspitz Arena (mit den Orten Ehrwald, Lermoos, Berwang, Biberwier, Bichlbach, Heiterwang am See und Namlos), Garmisch-Partenkirchen und Grainau. Als markanter Gipfel thront die Zugspitze mit 2962 m über der Destination und ist von bayrischer und Tiroler Seite von Seilbahnen erschlossen. Wer hier Urlaub macht, muss sich nicht entscheiden: städtisches Flair in Garmisch-Partenkirchen, charmante Bauernhäuser in Grainau, urige Almen im Berwangertal. Die ZABT zeigt die ganze Vielfalt einer Alpenregion, die modern und traditionell zugleich ist.

Quelle: Zugspitz Arena Bayern-Tirol c/o Kunz PR GmbH & Co. KG

Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren