Zur ADFC-Reisemesse 2024 in Siegburg kamen fast 2900 Besucher

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Rund 2.900 Besucher und 91 neue ADFC-Mitglieder, zufriedene Aussteller und Besucher: Messechef Jörn Frank zog am Mittwoch eine durchweg positive Bilanz der 23. ADFC-Reisemesse Rad+Freizeit, die am vergangenen Sonntag im Siegburger Rhein Sieg Forum stattfand. „Mit 2900 Besuchern konnten wir trotz Osterferien und Weißem Sonntag an die Besucherzahlen des Vorjahres anknüpfen. Auch die fast 100 Aussteller aus sechs Ländern waren sehr zufrieden. Die Besucher seien sehr interessiert gewesen und hätten sich konkret über Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten informiert.

Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Oliver Krischer und Tourismusmanagerin Laura Schömer von der Direction Générale Tourisme Luxembourg als Vertreterin des Partnerlandes Luxemburg hatten die Messe am Sonntag eröffnet. „Ich bin total beeindruckt, wie viele Menschen heute auf die Messe gekommen sind“, sagte Krischer, der beim Messerundgang mit viel Prominenz aus der Region kaum vorwärts kam. „Auch die Bandbreite der Regionen, die sich mit großem Aufwand hier präsentieren, ist enorm. Das zeigt, wie wichtig der Radverkehr für den Tourismus ist.“ In Siegburg waren Regionen aus ganz Deutschland und fünf weiteren europäischen Ländern vertreten.

Krischer kündigte auf der Messe an, dass das Land mehr Druck bei der Realisierung von Radschnellwegen in NRW machen werde, auch beim Radschnellweg RS1 durch das Ruhrgebiet, der bereits 2014 begonnen wurde und kaum vom Fleck kommt. „Er wird in diesem Jahr gebaut, und zwar an mehreren Stellen“, betonte Krischer. 91 Messebesucher traten am Messetag in den ADFC ein, davon 70 aus der Region Bonn/Rhein-Sieg. Damit hat der ADFC Bonn/Rhein-Sieg allein in Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen fast 8.000 Mitglieder und ist der mit Abstand größte ADFC-Kreisverband in Nordrhein-Westfalen.

Messechef Jörn Frank kündigte an, dass die 24. Rad+Freizeit am Sonntag, 6. April 2025 wieder im Rhein Sieg Forum in Siegburg stattfinden wird.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren
BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren