Zwischen Hollywood und Sternenhimmel - Kölns Open Air Kinos im Sommer 2023

Die schönsten Kölner Open Air Kinos für die sommerliche Filmsaison 2023

Lange Tage - laue Nächte: Wie könnte ein Sommerabend schöner ausklingen als in einem Open-Air-Kino? Köln bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, unter freiem Himmel in die Welt des Films einzutauchen. Ob im Biergarten, direkt am Rheinufer oder mit Snacks und Getränken im Auto: Blockbuster, Arthouse-Perlen oder Klassiker wechseln sich beim Filmgenuss auf der Leinwand ab. VisitKöln stellt die schönsten Open-Air-Kinos der Stadt vor:

Cinenova in Ehrenfeld

Mitten im multikulturellen Szeneviertel Ehrenfeld liegt das größte Programmkino der Stadt - das Cinenova. In den Sommermonaten lädt der dazugehörige Biergarten dazu ein, sich in die bunte Welt des Kinos entführen zu lassen. Das Programm umfasst nicht nur aktuelle Filmhits und Blockbuster, sondern legt auch großen Wert auf künstlerischen Anspruch und generationsübergreifende Angebote. Neben dem Standardprogramm sorgen regelmäßige Veranstaltungen wie Premieren, Previews und andere Events wie Live-Übertragungen von Opern- und Ballettaufführungen für Abwechslung auf der Leinwand.

Filme im Odonien

Das Odonien wird oft als „Freistaat“ bezeichnet und ist ein Ort des offenen künstlerischen Austauschs. Es vereint ein Atelier und ein Freiluftatelier mit einem Veranstaltungs- und Kulturzentrum und ist regelmäßig Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen. Auch die Filmszene kommt hier nicht zu kurz. Im Biergarten des Geländes werden im Sommer nach Einbruch der Dunkelheit Filme gezeigt, die der Atmosphäre des Kulturortes entsprechen und Kreative und sozial Engagierte zum Dialog anregen sollen.

Autokino Köln-Porz

Wenn das Wetter auch im Sommer nicht mitspielt, bietet das Autokino Köln-Porz die optimale Alternative zum klassischen Freiluftkino. Bis zu 1.000 Autos finden auf dem Gelände Platz. Mit bequemen Sitzen, Burgern, Popcorn aus dem hauseigenen Imbiss und Sound direkt aus dem eigenen Autoradio wird die Familienkutsche im Handumdrehen zum ganz persönlichen Kinosaal. Auf der 15 Meter hohen und 36 Meter breiten Leinwand flimmern das ganze Jahr über angesagte Komödien, Thriller, Actionfilme und andere Blockbuster in bester Auflösung.

Zwischen Hollywood und Sternenhimmel - Kölns Open Air Kinos im Sommer 2023

Filme im MAKK

Das MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln wurde bereits 1888 durch eine bürgerliche Initiative gegründet und zeigt seit jeher rund 250.000 Objekte vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert. Neben Kunst und Design hat das MAKK aber noch mehr zu bieten: Im Juni und Juli können Besucher*innen jeweils am ersten Donnerstag im Monat einen Abstecher ins Museum mit einer anschließenden Filmvorführung im Hof des Museums kombinieren. Im Gegensatz zum klassischen Kino zeigt das sogenannte cineMAKK vor allem Dokumentarfilme, Bibliografien und andere tiefgründige Produktionen, die immer auch eine Botschaft transportieren.

Filmhaus Open Air

Gespickt mit Filmproduktionen jenseits des Mainstreams präsentiert sich das Programm im Open Air Kino des Filmhauses Köln. Hier laufen Arthouse-, Kurz- oder Musikfilme - oftmals produziert von Nachwuchskünstler*innen der ansässigen Film- und Kunsthochschule Köln. Mit Decken und Kissen unter dem Arm macht man es sich auf dem Hügel vor der Leinwand gemütlich, der für eine lauschige und naturnahe Atmosphäre sorgt. Bei schlechtem Wetter finden die Vorführungen im Filmhaus statt, dessen Saal und Foyer das ganze Jahr über als Treffpunkt für Filmbegeisterte dient.

Open Air Kino ZOOM

Das ZOOM blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und gilt als einer der Pioniere des Open-Air-Kinos in Köln. Seit 1986 werden im Brühler Rathausinnenhof Klassiker, Blockbuster und künstlerische Produktionen gezeigt. Im Sommer werden die Filmvorführungen oft von Live-Musik oder anderen Sonderveranstaltungen wie „Vino und Kino“ begleitet. Rund 400 Gäste finden im wohl ältesten Open-Air-Kino des Rheinlands Platz.

Sommerkino Sion

Ob auf der Treppe oder im Strandkorb, mit einem Cocktail oder einem kühlen Kölsch in der Hand - das Sion Sommerkino bietet das ultimative Open-Air-Erlebnis. Ab dem 1. Juni 2023 wartet Kölns größtes Freiluftkino mit einem täglich wechselnden Filmprogramm, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Kleinkunst und einer atemberaubenden Aussicht auf. Das Areal verfügt über 600 Sitzplätze auf der Treppe sowie weitere Plätze in Form von Liegestühlen und Strandkörben. Auf einer 100 Quadratmeter großen Leinwand, die im Hafenbecken schwimmt, werden Filme verschiedener Genres gezeigt. Neben dem klassischen Kinoprogramm bietet das Sion auch Comedy, Konzerte und verschiedene kulturelle Veranstaltungen.

Quelle: KölnTourismus c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren
Die Ginsburg ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg / Foto: © TVSW | Michael Bahr
08.04.2024

Auf den Spuren der Geschichte: Ritterpfad Ginsburg

Die Ginsburg, die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg beim Hilchenbacher Stadtteil Grund, ist das ganze Jahr über ein besonderes Ausflugsziel.
mehr erfahren