Brilon - die Stadt des Waldes

Die waldreichste Stadt Deutschlands ist staatlich anerkannter Kneippkurort, beliebtes Wanderzentrum und Ausgangspunkt vieler naturverbundener Sportarten.

Altstadt? Historisch!

Wer durch die Altstadt der historischen Hansestadt und ehemaligen Hauptstadt des Herzogtums Westfalen spaziert, wandelt durch viele Jahrhunderte. Begegnet stummen Zeitzeugen, die, wenn sie erzählen könnten, bewegende Romane füllen würden. 973 erstmals erwähnt, mauserte sich Brilon zu einer der bedeutendsten Hansestädte Westfalens. Die vielen Sehenswürdigkeiten Brilons - wie das Rathaus, eines der ältesten Deutschlands, der Marktplatz oder die Propsteikirche - lohnen sich, bei einem Altstadtrundgang entdeckt zu werden. Anschließend genießt man den Tag in einem der zahlreichen Cafés und urgemütlichen Restaurants, stöbert in den kleinen, aber feinen Geschäften oder besucht eine der zahlreichen Veranstaltungen, die z.B. beim Briloner Musiksommer angeboten werden.

Brilon ist die Stadt des Waldes. 7.800 der insgesamt 11.000 Hektar Waldfl äche sind im Besitz der Kommune. Kein Wunder also, dass Brilon eines der Wanderzentren im Sauerland ist, denn hier treffen die Sauerland-Waldroute, der Rothaarsteig und der Briloner Kammweg aufeinander.

Bewegung? Natürlich!

Ob beim Nordic-Walking und Langlaufen auf den Strecken des DSV zertifizierten Nordic-Aktiv Zentrums, bei den anspruchsvollen Touren der Bike- Arena Sauerland, beim gemütlichen, steigungsarmen Radfahren auf dem MöhnetalRadweg oder Alme-Radweg oder beim Genuss-Wandern auf den geprüften und zertifizierten Qualitätswanderwegen in den Sauerland Wanderdörfern, wie z.B. dem Briloner Kammweg oder dem „Weg der Sinne“ – dem Rothaarsteig. Schöner kann man die eindrucksvolle Landschaft rund um Brilon nicht erleben.

Briloner Kammweg

Lust auf beeindruckende Aussichten, Stille und unwirklich Schönes? Dann wandeln Sie über die Höhen links und rechts der Hoppecke und besuchen Sie mit Borbergs Kirchhof und der Feuereiche mystische Monumente Sauerländer (Ur)Geschichte. Der Briloner Kammweg ist bereits das dritte Mal hintereinander als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ zertifiziert worden und führt in atemberaubender Landschaft von Brilon über Willingen und zurück über die Landesgrenze nach Brilon. Der fast 50km lange Briloner Kammweg lässt sich in drei Tagesetappen gut bewältigen.

Wandertourenplaner

Neben den Top-Wanderwegen gibt es eine richtig gute Auswahl an kleineren Rundwanderwegen, die es lohnen bei einer (Halb-)Tagestour entdeckt zu werden. Diese tollen Rundtouren rund um Brilon und die Ortsteile fi nden Sie im Wandertourenplaner. Sämtliche Wege sind natürlich gut ausgezeichnet und halten tolle Natursehenswürdigkeiten, fantastische Aussichten und geschichtsträchtige Orte parat.

Briloner Waldfee

Wer einmal einer echten Waldfee begegnen möchte, der muss nach Brilon kommen und den Kammweg laufen. Früh muss man unterwegs sein, etwas Glück gehört natürlich auch dazu, und die nötige Fantasie. Hat man all dies, dann stehen die Chancen ganz gut. Und wenn sich doch keines der geisterhaften Wesen zeigen mag, dann bleibt immer noch der Besuch der zahlreichen Briloner Feste und Märkte. Da trifft man sie bestimmt, denn die Briloner wählen jedes Jahr ihre Waldfee.

Eines der traditionsreichsten und bekanntesten Feste ist übrigens der Briloner Schnadegang, bei dem alle zwei Jahre rund 3.000 Teilnehmer einen Teil der alten Stadtgrenze abgehen.

Nordic Aktiv Zentrum

Wandern, Walken und Laufen zählen zu den gesündesten aller Sportarten. Und zu den effektivsten. Vorausgesetzt man geht dabei an Stöcken und betreibt Nordic Walking. Denn dieses aus Skandinavien stammende Langlaufen ohne Ski trainiert 85% Ihrer Muskulatur, ist absolut gelenkschonend und stärkt Herz, Kreislauf und Kondition. Einfache Tatsachen, die erklären, warum Millionen Deutsche regelmäßig nordisch walken und warum der Deutsche Skiverband dieser Bewegung mit der Einrichtung zertifizierter, ganzjährig nutzbarer DSV-Nordic-Aktiv-Zentren Rechnung trägt. So auch in Brilon, wo je eine leichte, mittelschwierige und schwierige Tour rund um den Poppenberg, den Borberg und den Ginsterkopf führen, mit Längen von 6 – 13,6 km.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes

Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes

Sauerland

Urlaubsmagazin - Bad Urach im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb

Urlaubsmagazin - Bad Urach im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb

Schwäbische Alb

Erzgebirge – Pure Wanderlust

Erzgebirge – Pure Wanderlust

Erzgebirge

Tambiente Magazin Aktiv Nord 2022

Tambiente Magazin Aktiv im Norden

Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Lahn-Dill-Bergland

WaldReich - Outdoor-Magazin für Siegen-Wittgenstein

Siegen-Wittgenstein – WaldReich

Siegerland-Wittgenstein

Gastgeberverzeichnis Bad Laasphe am Rothaarsteig

Gastgeberverzeichnis Bad Laasphe am Rothaarsteig

Siegerland-Wittgenstein

Bergisches Land – Zu Gast sein in bergisch4

Bergisches Land – Zu Gast sein in bergisch4

Bergisches Land

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen