Naturpark Tiroler Lech - der letzte Wilde!

Im Naturpark Tiroler Lech findet man eine der letzen Wildflusslandschaften Mitteleuropas. Geprägt und eingebettet in das Erscheinungsbild dieser Bilderbuchregion mit imposantem Bergpanorama, grünen Almwiesen und glasklaren Bergseen zeigt sich der letzte „Wilde“ noch heute ungezähmt und kann seinen Lauf im breiten Flussbett aus eigener Kraft immer wieder neu gestalten. Kies- und Schotterbänke, Auwaldbereiche und vor allem das einzigartig kristallklare und hellblau/türkis schimmernde Wasser des Gebirgsflusses verleihen dem Lech eine ganz besondere Schönheit. Dieses Naturjuwel lädt zum Entspannen und Entdecken ein!

Die Natur und Landschaft im Naturpark Tiroler Lech kann man auf vielfältige Art und Weise entdecken - auf idyllischen Wanderwegen, mit dem Rad oder bei einer geführten Tour mit den erfahrenen Naturparkführerinnen und -führern. Diese Erkundungstouren entführen Sie zu den schönsten Plätzen im Naturpark und bringen Ihnen das wunderschöne Schauspiel der Natur näher. Das geschulte Team ermöglicht Ihnen einen Einblick in die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt des Lechs, die Ökologie der Wildflusslandschaft und die Geologie des Gebietes.

Lech-Radweg – Strampeln und genießen im Naturpark

Ob ambitioniert oder genussvoll, der Naturpark Tiroler Lech ist auch ein Paradies für Radfreunde. Auf einer leichten und abwechslungsreichen Strecke entlang des Gebirgsflusses lädt der Lechradweg zu einer rund 60 km langen, familienfreundlichen Entdeckungstour auf zwei Reifen ein. Wenn man vom Radfahren in den Alpen hört, denkt man eher an das Bezwingen von Pässen und Meistern von unzähligen Höhenmetern. Doch der Lechradweg ist anders – er steht vielmehr für Genussradfahren gemeinsam mit der Familie oder Freunden. So sanft wie der Wildfluss Lech, schlängelt sich auch der Radweg durchs Tal. Er führt vorbei an einzigartigen Landschaftsräumen in der Naturparkregion, an saftigen Wiesen und Auwäldern. Immer wieder ermöglicht die Streckenführung einen herrlichen Ausblick auf die Natur und insbesondere auf den unberührten Lech mit seinen mächtigen Schotterbänken und intakten Flussauen. In wenigen Worten ausgedrückt – wer sich auf den Sattel schwingt, um den Lechradweg zu erleben, bekommt den Naturpark Tiroler Lech in all seinen Facetten zu sehen.

Inmitten der Bergwelt der nördlichen Kalkalpen führt der Lechradweg am Talboden entlang. Keine größeren Steigungen sind zu bewältigen, da der Höhenunterschied auf der Strecke zwischen Reutte und Steeg gerade einmal 250 Meter beträgt. Wer es sich etwas leichter machen will, fährt einfach die Strecke talauswärts – also von Steeg nach Reutte. Für Familien ist der Lechradweg ideal! Denn die Naturparkgemeinden sind in Reichweite, so dass man jederzeit aus- aber auch zusteigen kann. Rastplätze mit Bänken und Tischen laden zum Verweilen und Stärken ein. Dort hat man die Möglichkeit, an der Brotzeit zu naschen, die herrliche Landschaft zu genießen oder die Seele baumeln zu lassen. Für begeisterte Radfahrer, denen der Lechradweg zu kurz sein mag, gibt es Anschlussmöglichkeiten nach Vorarlberg oder ins benachbarte Allgäu.

Doppelter Genuss kann am 04. September 2011 erlebt werden! Beim 3. Genussradwandertag (ver-) führt Sie der Lechradweg hin zu den Naturschönheiten und hin zu den kulinarischen Highlights der Region. Bäuerliche Produkte werden mit der einmaligen Landschaft vereint – das Ergebnis ist ein einzigartiges und genussvolles Ereignis!

Lechweg – erster Weitwanderweg mit europäischem Qualitätssiegel

Mit dem Wasser als treuen Begleiter und umgeben von der atemberaubenden Bergkulisse der nördlichen Alpen eröffnet der Lechweg erstmals auch dem Leichtwanderer alpines Gebiet und führt grenzüberschreitend über 120 km entlang der Lebensader Lech. Der Weitwanderweg beginnt im Quellgebiet des Lech in der Gemeinde Lech am Arlberg, erschließt die Naturparkregion Lechtal-Reutte und erreicht sein Ziel beim Lechfall in Füssen.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Bad Berleburg - Wanderurlaub am Rothaarsteig

Bad Berleburg - Wanderurlaub am Rothaarsteig

Siegerland-Wittgenstein

Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes

Medebach – Sonnenseite des Sauerlandes

Sauerland

Urlaubsmagazin - Bad Urach im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb

Urlaubsmagazin - Bad Urach im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb

Veendam

Erzgebirge – Pure Wanderlust

Erzgebirge – Pure Wanderlust

Erzgebirge

Tambiente Magazin Aktiv Nord 2022

Tambiente Magazin Aktiv im Norden

Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Lahn-Dill-Bergland

WaldReich - Outdoor-Magazin für Siegen-Wittgenstein

Siegen-Wittgenstein – WaldReich

Siegerland-Wittgenstein

Gastgeberverzeichnis Bad Laasphe am Rothaarsteig

Gastgeberverzeichnis Bad Laasphe am Rothaarsteig

Siegerland-Wittgenstein

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen