Die Tourismusregion FrankfurtRheinMain - jetzt aktiv entdecken

Die Tourismusregion FrankfurtRheinMain - jetzt aktiv entdecken / Foto: © Lahntal Tourismus Verband e.V. | Dominik Ketz
Blick in den Taunus / Foto: © Taunuspics Eifert
Burg Ronneburg / Foto: © Spessart Tourismus & Marketing GmbH | C. Tews
Schloss Mespelbrunn / Foto: © TV Spessart-Mainland | Holger Leue
VB-Touristik-Frischborn-Zentralstation / Foto: © Uta Gleiser Photography
FrankfurtRheinMain
VB-Touristik-Frischborn-Zentralstation

Wohl kaum irgendwo in Deutschland liegen Hochhäuser und idyllische Naturlandschaften so eng beieinander wie in der Region FrankfurtRheinMain. Ob Wandern oder Radfahren – dem Aktivurlauber bieten sich abwechslungsreiche Touren.

Rheingau

Der Rheingau wird entscheidend geprägt durch den Weg, den der Rhein einschlägt. Nur hier ändert er seine Richtung nach Westen, bevor er zwischen Rüdesheim und Assmannshausen, Tor des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal – wieder nach Norden abbiegt. Der einzigartige Rheinverlauf formt Landschaft und Klima und bietet ideale Bedingungen für Naturliebhaber. Genusswandern auf den Wisper Trails ist genauso beliebt wie die spirituelle Erfahrung beim Wandern auf dem Rheingauer Klostersteig. Ambitionierter ist der Rheinsteig, der durchaus die eine oder andere Herausforderung bereithält. Ein Ausflug in die Rheingauer Natur klingt nicht selten bei einem Glas Riesling und regionalen Köstlichkeiten aus – oft bietet sich dabei eine spektakuläre Weit(n)sicht.

Spessart

Das RÄUBERLAND im Hochspessart wurde als eine von wenigen Regionen in Deutschland als „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Auf prämierten Wanderwegen, wie dem Spessartbogen, Spessartfährten und Spessartspuren sowie den drei Spessartwegen lassen sich der märchenhafte Wald und die Heimat der Brüder Grimm aktiv erleben. Radler genießen nicht nur den MainRadweg und Radrouten entlang seiner Nebenflüsse Kahl, Kinzig oder Sinn, sondern entdecken entlang der Mittelalter-Radroute auch Burgen, Schlösser und pittoreske Fachwerkstädte der Region.

Limburg-Weilburg

Die Region, zwischen Westerwald und Taunus gelegen, ist ideal für eine Tages- oder Wochenendtour. Das idyllische Lahntal zwischen den Städten Limburg und Weilburg ist eine der romantischsten Flusslandschaften Deutschlands: Burgen, Schlösser und den einzigen Schiffstunnel Deutschlands in Weilburg gilt es hier zu entdecken und zu bewundern. Die Region bietet dabei ein ausgiebiges Kultur- und Freizeitprogramm: Sehenswürdigkeiten wie der Dom in Limburg, das Lahn-Marmor-Museum in Villmar oder das Weilburger Barockschloss, sowie zahlreiche Veranstaltungen wie die Weilburger Schlosskonzerte sind hier nur einige Highlights. Darüber hinaus können sich sportlich Aktive auf den zahlreichen Radwanderwegen austoben. Wer es noch beschaulicher mag, kann auf zahlreichen ausgewiesenen Etappen des Lahnwanderwegs zwischen Weilburg und Limburg durch die beschaulichen Lahnauen schlendern.

Vulkanregion Vogelsberg

Naturbelassene Waldwege für federnde Wanderschritte und urwüchsige Basaltfelsen, die sagen- und märchenreich sind, können Naturliebhaber in der Vulkanregion Vogelsberg entdecken. Grün ist es heute, wo noch vor 17 Millionen Jahren rotglühende Lava aus Spalten strömte. Wälder, Wiesen und Felder haben sich auf der viele hundert Meter dicken Basaltschicht ausgebreitet, die einstmals entstand – die größte Mitteleuropas. Die Vulkanregion Vogelsberg bietet Wanderern zertifizierte Rundwege, die Vogelsberger Extratouren, durch eine mal liebliche, mal wilde Landschaft, in der typische Fachwerkstädtchen als Anlaufpunkte verstreut liegen. Mit Gipfeln über 700 Metern bietet die Region auch anspruchsvolle Wandertouren. Auf dem Vulkanradweg lässt es sich hingegen bei nur geringer Steigung ganz gemütlich durchs Mittelgebirge radeln.

Taunus

Der Große Feldberg ist die unübersehbare Landmarke des Taunus auf 881,5 Metern Höhe. Von Ost nach West ist der Taunus durchzogen vom UNESCO Welterbe Limes, an dem auch das Römerkastell Saalburg liegt. Zeugnisse wie keltische Ringwälle, Burgen und Schlösser spiegeln die jahrtausendealte Geschichte des Taunus wider. Die Qualitätswanderwege Limeserlebnispfad, Via Mattiacorum und Taunus Schinderhannes Steig sowie das Premiumwanderwegenetz Wisper Trails laden zu Entdeckungstouren ein.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
FrankfurtRheinMain

FrankfurtRheinMain

keine Zuordnung | Hessen | Deutschland

FrankfurtRheinMain ist eine pulsierende Region. Rund um die kleine Metropole Frankfurt mit ihrem internationalen Flair gruppieren sich geschichtsträchtige Städte mit mittelalterlichem Fachwerk elegante Heilbäder. Burgen und Schlösser, UNESCO-Welterbestätten oder die malerische Landschaft bieten für jeden Tag ein anderes Ausflugsziel. Die kleinen Museen und der Veranstaltungskalender mit tollen Festspielen und Festivals sind immer noch Geheimtipps. Ob Wandern und Radeln in der Natur für Aktivurlauber oder Entspannung in einer der vielen Thermen für Wellnesssuchende – Genießen Sie unvergessliche Urlaubstage.

RheinMainCard

Foto: © Destination FrankfurtRheinMain

Mit der RheinMainCard können Besucher und Einheimische zwei Tage lang über 70 Ausflugsziele in der Region erreichen und gleichzeitig sparen. Die Karte kostet 32 Euro für eine Person und 52 Euro für eine Gruppe bis zu fünf Personen. Sie gilt als Ticket für Bus und Bahn im gesamten RMV-Tarifgebiet und gewährt vergünstigten Eintritt in zahlreiche Freizeitinstitutionen, z.B. im Palmengarten Frankfurt, in der Justus-von-Liebig-Therme in Nidda, bei Schifffahrten auf Lahn, Rhein und Main oder im Vulkaneum in Schotten.

Die RheinMainCard ist in Tourist Informationen und Mobilitätszentralen des RMV sowie als Print@home Ticket online erhältlich.

Gültig von 01.03.2018 bis 31.03.2023
Destination FrankfurtRheinMain c/o Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56, 60329 Frankfurt am Main zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen