Bad Bocklet - Ayurveda, oder wie man lange gesund und zufrieden lebt

Wer „Ayurveda“ hört, hat ganz unterschiedliche Assoziationen im Kopf: die Aromaöl- Massage, den Yoga-Kurs im Fitness-Studio, die sanfte alternative Heilmethode, die indische Küche oder ayurvedische Kräutertees, die dem Magen und dem ganzen Menschen gut tun. Ayurveda ist komplex, Ayurveda entspricht dem aktuellen Zeitgeist – und Ayurveda hat in vielen Bereichen Einzug in unsere hektische westliche Welt gefunden.

Übersetzt bedeutet Ayurveda „Die Wissenschaft vom Leben“ und ist das 5000 Jahre alte traditionelle Medizinsystem auf dem indischen Subkontinent. Es umfasst die tägliche Pflege des Körpers, regelmäßige Atem- und körperliche Übungen, um den Körper geschmeidig zu halten. Außerdem ist die richtige Ernährung zur richtigen Tageszeit für den jeweiligen Konstitutionstyp sehr wichtig. Auch seelische Hygiene durch eine lebendige Spiritualität zählt zu den ayurvedischen Traditionen. Es ist eigentlich eine Binsenweisheit: Wenn der Mensch sich im seelischen und körperlichen Gleichgewicht befindet, dann geht es ihm gut. Aber gerät der Mensch aus der Balance, etwa durch Stress und unregelmäßige Arbeitszeiten, familiäre Belastungen, falsche Ernährung und fehlende Bewegung, so fühlt er sich nicht mehr wohl und wird letztlich sogar krank.

Ayurveda sieht die Menschen in drei Haupt-Konstitutions- Gruppen, Dosha genannt

  • Vatha, die feingliederigen, sensiblen oft etwas nervösen, intelligenten Menschen
  • Pittha, das Feuerelement und Energiebündel von mittelstarker Statur, aggressiv und erfolgreich, mit scharfem Intellekt
  • Kapha, die etwas kräftigere Statur garantiert Stabilität, ist gutmütig, eher etwas langsam, aber ausdauernd

Die Behandlung selbst besteht ebenfalls aus drei Haupt-Elementen

  • Aus Änderung des Lebensstiles im Wechsel und guten Verhältnis von Anspannung, Leistung und Wachheit zu Entspannung für Körper und Geist u.a. mittels Yoga und Meditation
  • Aus einer dosha-angepassten Ernährung, zum Beispiel warme Speisen und Getränke für Vatha, eher kühle für Pittha und stärker gewürzte, wenig süße Speisen für Kapha. Auch wir kennen in unserer Kultur die Aussage: „der Mensch ist, was er isst.“
  • Aus Entgiftung Reinigung des Körpers durch Einläufe, Schwitzbäder und Massagen mit verschiedenen Ölen mit Kräuter- und Medizin-Zusätzen

Wohltuend sind diese Behandlungen bei vielen chronischen Krankheiten wie Migräne, Rheuma, Neurodermitis und irritiertem Darm-Syndrom. Man muss nicht mehr nach Indien oder Sri Lanka reisen, um sich einer authentischen Ayurveda-Kur zu unterziehen.

2014 holte Bürgermeister Wolfgang Back Ayurveda mit der erfahrenen Gesundheitsökonomin Ebba-Karina Sander in das Staatsbad Bad Bocklet. Seither gibt es die Möglichkeit, mittlerweile an 3 Standorten in dem kleinen Kurort, im Bäderland Bayerische Rhön, Ayurveda wie im Ursprungsland zu erleben. Zwei indische Ärzte mit guten Deutschkenntnissen und fünf warmherzige indische Therapeuten sorgen für authentisches Ayurveda-Feeling.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Tambiente Magazin Wellness & Gesundheit

Tambiente Magazin Wellness & Gesundheit

Kur- und Gesundheitsfinder Bad Füssing

Kur- und Gesundheitsfinder Bad Füssing

Niederbayern

Hotel Mürz in Bad Füssing

Hotel Mürz in Bad Füssing

Niederbayern

Bad Aibling - Wellness & Kur

Bad Aibling - Wellness & Kur

Oberbayern

Bad Tölz - Das Magazin, Unterkünfte & Angebote

Bad Tölz - Das Magazin, Unterkünfte & Angebote

Tölzer Land

Gesundheit, Urlaub & Natur - Gastgeberverzeichnis Stadt Preußisch Oldendorf

Gesundheit, Urlaub & Natur - Gastgeberverzeichnis Stadt Preußisch Oldendorf

Teutoburger Wald

Gastgeberverzeichnis Bad Sassendorf

Gastgeberverzeichnis Bad Sassendorf

Sauerland

Wohlfühl Magazin von Bad Krozingen

Wohlfühl Magazin von Bad Krozingen

Schwarzwald

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen