Im Zickzack durch die schönsten Regionen Frankens: der Fränkische Gebirgsweg

"Pures Gipfelglück ohne alpine Herausforderungen bietet Dir der "Fränkische Gebirgsweg". Die 428 Kilometer lange Route  beginnt in Untereichenstein im Frankenwald und endet im Tal der Pegnitz bei Hersbruck im Nürnberger Land. Dazwischen liegen nicht nur das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz, sondern auch einige der stattlichsten Gipfel Frankens - eindrucksvolle Landschaftsimpressionen und vielfältige Naturerlebnisse unterwegs sind garantiert.

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet gleich drei deutsche Mittelgebirge miteinander. Er erstreckt sich über die Region des Frankenwaldes, weiter in die Region des Fichtelgebirges bis in die Region der Fränkischen Schweiz.

Der Fränkische Gebirgsweg: ein Wanderweg mit Auszeichnung

An diesem Wanderweg kannst du dich beim Wandern auf eine gute Infrastruktur verlassen. Der Fränkische Gebirgsweg wurde als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet, da sind eine optimale Beschilderung beim Wandern und wanderfreundliche Unterkünfte selbstverständlich. Die Eröffnung des Weges als Fernwanderweg erfolgte im Jahr 2007. Wandern kannst du hier auf ungefähr 428 gut beschilderten Kilometern. Neben zahlreichen bauwerklichen Attraktionen wirst du auf diesem Wanderweg auch auf viele natürliche Sehenswürdigkeiten stoßen. In den meisten Städten und Ortschaften werden dir interessante Köstlichkeiten aus der Region angeboten, sodass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Vielfältige Naturerlebnisse und eindrucksvolle Landschaftsimpressionen: der Fränkische Gebirgsweg

Der Wanderweg beginnt in Untereichenstein in der Region des Frankenwaldes und endet im Nürnberger Land im Tal der Pegnitz bei Hersbruck. Du kannst ihn unproblematisch wandern, da er in beide Richtungen mit dem Logo "Fränkischer Gebirgsweg" ausgeschildert ist. Entlang der Strecke erwarten dich zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So könntest du an einem Tag nach dem Wandern das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth besuchen oder die Eremitage. Die Burgen Rabenstein und Pottenstein liegen ebenfalls auf der Route Fränkischer Gebirgsweg. Auf dem Wanderweg erreichst du auch die Waldsteinburg, eine Ruine, die im Fichtelgebirge auf dem Großen Waldstein liegt. Nebenbei kannst du in Selb in einem Museum noch Einblicke in die Keramik- und Porzellanmanufakturen nehmen.

Kostenlose Kataloge für den Wanderweg "Fränkischer Gebirgsweg"

Wanderurlaub im Naturpark Fichtelgebirge

Wanderurlaub im Naturpark Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Bayreuth – Kultur, Natur, Genuss

Bayreuth – Kultur, Natur und Genuss

Franken

Stiftland & Steinwald – Freizeitmagazin

Stiftland & Steinwald – Freizeitmagazin

Fichtelgebirge

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen