Unterwegs auf dem Lutherweg 1521 zwischen Worms und der Wartburg

Fünfhundert Jahre ist es her, da stand der Reformator Luther von dem Wormser Reichstag und weigerte sich mutig, seine vermeintlich provokanten Thesen öffentlich zu widerrufen. Eingeladen worden war er vom Kaiser höchstpersönlich, der den standhaften Verweigerer am 8. Mai im Wormser Edikt mit der Reichsacht belegte. Fortan waren Luthers Schriften verboten, niemand durfte ihn beherbergen, er sollte vielmehr unverzüglich an Rom ausgeliefert werden. Heute gehört Luther zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Religionsgeschichte. Sein Ruf ist wiederhergestellt, sein Mut gilt als vorbildlich. Seine beschwerliche Reise zum Wormser Reichstag und zurück zur Wartburg bei Eisenach zeichnet der „Lutherweg 1521“ nach. Ein Stück des Weges verläuft durch Rheinhessen. Auf knapp 4360 Kilometern kannst Du hier eintauchen in die Geschichte und in eine Landschaft, deren Schönheit andächtig macht.

Der Lutherweg1521 steht heute für Auseinandersetzung mit Geschichte und mit Glaubensfragen. Der Weg bietet Dir die Möglichkeit zu geistiger Orientierung, innerer Einkehr und persönlicher Freiheit. Allein unterwegs oder in einer Gruppe - sammle viele bleibende Eindrücke und Erlebnisse auf Weg.

An der Pilger- und Wanderroute insgesamt 39 selbständige Städte und Gemeinden und sie berührt landschaftlich reizvolle Abschnitte, kultur- u. kirchengeschichtlich markante Orte, Kirchen und Klöster.

Kostenlose Kataloge für den Wanderweg "Lutherweg 1521"

Urlaubsregion Coburg.Rennsteig - Gastgeberverzeichnis

Urlaubsregion Coburg.Rennsteig - Gastgeberverzeichnis

Coburg.Rennsteig

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen