Natur und Kultur entdecken im Fränkischen Seenland

Blick auf den Altmühlsee / Foto: © Graphichand auf Pixabay
Natur und Kultur entdecken im Fränkischen Seenland

Das zur Wasserüberleitung angelegte Seengebiet in Mittelfranken liegt knapp 50 Kilometer südlich von Nürnberg. Die Region ist bekannt für ihre idyllische Natur, die gut erhaltenen Burgen und Schlösser und natürlich seine Wander- und Radwegenetze.

Rund 1.500 Kilometer gut ausgeschilderte regionale Radwege erwarten die Besucher. Einer der schönsten Radwege der Region ist der Fränkische Seenlandweg. Er ist 66 Kilometer lang und führt am Altmühlsee, dem Brombachsee und schließlich am Rothsee vorbei. Ruhe und Idylle, soweit das Auge reicht. Naturinteressierte sollten sich die Tour zur Europäischen Wasserscheide nicht entgehen lassen. 32 Kilometer lang geht es durch das schöne Umland von Hilpoltstein. Kulturelle Highlights verspricht die Tore-Türme-Schlösser-Tour. Ein Radweg, der vorbei an Denkmälern aus der Römerzeit, dem Mittelalter und der Barockzeit führt. Wer eine mehrtägige Tour plant, findet hier ganz schnell die richtige Unterkunft.

Wer statt mit dem Rad lieber zu Fuß unterwegs ist, ist im Fränkischen Seenland genau richtig. Der Wanderweg „Der Seenländer“ schafft eine einmalige Verbindung zwischen Altmühl-, Brombach- und Rothsee.

Startpunkt des 148 Kilometer langen Rundwanderweges ist Georgensgmünd, das mit seiner Synagoge und dem alten Friedhof an die Geschichte der Juden im Fränkischen Seenland erinnert. Von hier führt der Weg zunächst nach Südwesten durch das Spalter Hügelland, bekannt für seinen Hopfen- und Obstanbau. Die Wanderung durch das „grüne Gold“ macht Lust auf ein kühles Bier – und wo könnte man dieses besser genießen als in der Hopfen- und Biermetropole Spalt? Nach der Rast in Spalt geht es vorbei am Naturdenkmal Schnittlinger Loch, einer durch Unterspülungen entstandenen Sandsteinschlucht. Quer durchs Land setzt man den Weg fort in Richtung Muhr am Altmühlsee. Im Schatten hoher Bäume wandelt man auf dem nächsten Streckenabschnitt, denn hier passiert der „Seenländer“ den Mönchswald, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Bayerns.

Hat man den Wald hinter sich gelassen, gelangt man nach Heglau. Hier dreht sich alles um das Kraut: Seit dem 18. Jahrhundert wird das vitaminreiche Gemüse hier angebaut und zu leckeren Gerichten verarbeitet. Bald darauf grüßt das Städtchen Ornbau: Tore und Türme erinnern an die Blütezeit des Ortes als Bastion der Eichstätter Fürstbischöfe. Von Ornbau geht es zurück zum Altmühlsee, an dessen Ufer man bis Gunzenhausen spaziert. Dem Überleiter zwischen den Stauseen folgend, gelangen Wanderer nun zum Kleinen und Großen Brombachsee. Immer am Seeufer entlang erreichen sie die Mandlesmühle, die das Informationszentrum Fränkisches Seenland beheimatet. Von Pleinfeld aus führt der Weg an Heideck und Hilpoltstein vorbei nach Eckersmühlen. Im „Historischen Eisenhammer“, einem lebendigen Museum, können sich Besucher ein Bild vom Handwerk des Hammerschmieds machen. Entlang des Main-Donau-Kanals verläuft der „Der Seenländer“ schließlich zum Damm des Rothsees und weiter zurück nach Georgensgmünd – Petersgmünd.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Ferienland Donau-Ries: Radfahren

Ferienland Donau-Ries: Radfahren

Schwaben

Bad Karlshafen – Angebotskatalog

Bad Karlshafen – Angebotskatalog

Weserbergland

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Ostfriesland

Romantischen Franken - Radkarte

Romantischen Franken - Radkarte

Romantisches Franken

Kleve - Faszinierende Perspektiven

Kleve - Faszinierende Perspektiven

Niederrhein

Villingen-Schwenningen – Gastliche Momente

Villingen-Schwenningen – Gastliche Momente

Schwarzwald

Dillinger Land – Radtouren

Dillinger Land – Radtouren

Schwäbische Donautal

Gastgeberverzeichnis Urlaub in Sicht der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Gastgeberverzeichnis Urlaub in Sicht der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Region Villach

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen